4 Aktivitäten in St. Moritz, wenn Sie nicht auf der Piste sind

Das Juwel des Schweizer Skisports, St. Moritz ist wohl   Europäischer Wintersportort. Es ist einer von nur drei Austragungsorten (die anderen sind Lake Placid und Innsbruck), die zweimal die Olympischen Winterspiele ausgerichtet haben.

Das 220 Meilen lange Gelände rund um das Resort wird von 56 Skiliften bedient, und es gibt auch viel Action abseits der Pisten. St. Moritz ist ein Paradies für alle, die es lieben, schnell bergab zu fahren Cresta-Run, bei dem fast unglaublich jeder auftauchen und fahren kann (obwohl bereite dich darauf vor, einige Anfängerläufe zu machen und einige zu unterschreiben kräftig Haftungsausschlüsse). Es sind jedoch nicht nur die Pisten; St. Moritz zieht nach wie vor tausende Besucher an, weil es ein hervorragender Ferienort ist. Das Apres Ski läuft von Lokalen wie La Hutte am Berg selbst, über die Renaissance Bar von Badrutt's Palace bis hin zu den Kartentischen und Rouletterädern des Casino St. Moritz.

Schiefe Türme – nicht nur Pisa

Direkt gegenüber vom Kulm Hotel steht der Glockenturm der alten St. Mauritius-Kirche. Die Kirche aus dem Jahr 1549 wurde 1893 zerstört, der Glockenturm lebt jedoch weiter. Bei einem Winkel von 5.5 Grad lehnt es sich tatsächlich härter als sein berühmteres italienisches Gegenstück, aber Schweizer Ingenieure sorgen dafür, dass es (etwas) aufrecht bleibt, mit den letzten großen Arbeiten im Jahr 2013. Es ist nicht das einzige italienisch anmutende Merkmal des Viertels Im Herzen des Einkaufsviertels von St. Moritz finden Sie eine Vielzahl von High-End-Boutiquen mit Gucci, Dsquared2 und Miu Miu in unmittelbarer Nähe.

DER GLETSCHER-EXPRESS

Schweizer Berge

Wenn Sie sich für eine Nachtfahrt von St. Moritz losreißen können, ist die Glacier Express Zug nach Zermatt ist einer davon

Europas spektakulärste Bahnreisen, die selbst in einem Land, das Fahrten wie Grindelwald zum Jungfraujoch hat, herausragend sind. In sieben Stunden pro Strecke überqueren Sie fast 300 Brücken, durch mehr als 90 Tunnel und sind dabei von einigen der atemberaubendsten Landschaften der Welt umgeben.

Den Oberalppass bequem in der ersten Klasse zu sehen, war ein Häkchen auf vielen Bucket Lists.

EIN TAG BEI DEN RENNEN

Kurz vor ihrem 115-jährigen Jubiläum, dem alljährlichen Weißer Rasen Pferderennen sind wie keine andere Pferdesport-Veranstaltung auf der Welt. Vielleicht, weil sie nicht auf der Erde sind; sie liegen auf Eis. 35,000 Zuschauer kommen jährlich, um im Januar und Februar verschiedene Disziplinen zu verfolgen, von Ponyrennen über Wagenrennen bis hin zu Skijöring über den zugefrorenen St. Moritzersee.

Skijöring? Dann steht der Jockey auf Skiern und wird von seinem Pferd über das Eis gezogen; Denken Sie an Wasserski, aber mit einem vierbeinigen Boot. Neben dem Spektakel ist White Turf eine ernstzunehmende Geldoperation – neben der Partnerschaft mit einigen der größten Namen des Schweizer Handels werden jedes Jahr Millionen von Schweizer Franken auf der Strecke eingesetzt. Spieler hoffen auf mehr Erfolg als den englischen Cricketspieler David Gower. 1990 wurde er eingeladen, beim ersten Cricket-Match auf der gefrorenen Oberfläche zu spielen; er parkte seinen Mietwagen auf dem Eis. Es sank.

TREFFEN SIE DIE KARTENTISCHE

Bergcasino im Winter

Wer lieber in Abendgarderobe spielt als in allen Schichten, ist im Casino St. Moritz genau richtig. Für ein so hochkarätiges Resort ist es überraschend entspannt. Der Eintritt (nur über 21 Jahre) ist frei, und die Atmosphäre ist eine gehobenere Cocktaillounge als die sensorische Bombardierung von Macau oder Vegas. Auf insgesamt 1,850 Metern Höhe (höchstes Casino der Schweiz) können Sie Blackjack, Roulette und Texas Hold'em Poker spielen. Auch wenn man anerkennt, dass die Feinheiten des Pokers schwierig zu erfassen sein können, Poker.org weist in einem Leitfaden für Anfänger darauf hin, dass die Grundlagen von Texas Hold'em ziemlich einfach sind. Jeder Spieler erhält 2 eigene Karten und verwendet eine Kombination aus diesen und 5 Gemeinschaftskarten, um seine beste Hand zu bilden.

Freundliche Mitarbeiter erklären und geben Einführungen in jedes Spiel, das Sie brauchen, und alles in allem ist es eine der weniger furchterregenden Aktivitäten, die St. Moritz zu bieten hat. Wenn Sie zwischen Skeleton-Bobs oder Poker wählen möchten, scheint der Kartentisch eine viel entspanntere Option zu sein.

Autor - Olivia Poglianich
ÜBER DEN AUTOR
Olivia Poglianich          

Inhalt Strategist

Olivia Poglianich ist eine nomadische Markenstrategin und Texterin im Ski- und Snowboardbereich, die mit Marken wie Visa, Disney und Grey Goose gearbeitet hat. Ihr Schreiben hat sie um die ganze Welt geführt, von einem serbischen Musikfestival bis zu einem malaysischen Kunst- und Kulturereignis. Olivia ist Absolventin der Cornell University und schreibt oder liest oft über Reisen, Gastfreundschaft, das Start-up-Ökosystem oder Karriere-Coaching. Ihre neuesten Interessen liegen an der Schnittstelle von Web3 und gemeinschaftlichem Wohnen, sowohl online als auch offline.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol