Welche Skiausrüstung brauche ich?

Egal, ob Sie zum ersten Mal Ski fahren oder ein erfahrener Veteran sind, es ist wichtig, die richtige Ausrüstung zu haben, bevor Sie sich auf die Piste begeben.

Neben den Basics wie Ski, Schuhe und Stöcke gibt es noch ein paar andere Dinge, die Sie brauchen, um am Berg warm und sicher zu bleiben.

Hier ist ein kurzer Überblick darüber, was Sie bei Ihrem nächsten Skiausflug mitnehmen sollten.

Skiausrüstungsliste

Wenn Sie sich darauf vorbereiten, diesen Winter auf die Piste zu gehen, ist es wichtig, die richtige Ausrüstung zu haben. Je nach Können und Art des Skifahrens variiert die notwendige Ausrüstung. Hier ist eine Liste der Must-Have-Artikel für jeden Skifahrer:

zwei Personen mit Skiern

Skis

Wenn es um Skiausrüstung geht, sind die Skier offensichtlich das wichtigste Element auf der Liste. Aber welche Art von Skiern sollten Sie bekommen? Und welche andere Ausrüstung braucht man dazu? Hier ist ein kurzer Überblick darüber, was Sie brauchen, um auf die Piste zu gehen: Ski: Natürlich brauchen Sie ein gutes Paar Ski. Aber es gibt viele verschiedene Arten von Skiern, daher ist es wichtig, die richtigen für Ihr Erfahrungsniveau und die Art des Skifahrens auszuwählen, die Sie fahren werden. Hier ist eine Liste der verschiedenen Skitypen und wofür sie am besten verwendet werden:

  • Alpinski: Dies sind die traditionellen Abfahrtsski. Sie sind lang und schmal und für Carving-Schwünge bei hohen Geschwindigkeiten ausgelegt.
  • Freestyle-Ski: Diese sind kürzer und breiter als Alpinski und haben einen weicheren Flex. Sie eignen sich besser für Tricks und Skifahren im Funpark.
  • All-Mountain-Ski: Dies sind vielseitige Skitypen, die sowohl für die Abfahrt als auch für den Langlauf verwendet werden können. Sie sind eine gute Wahl für Anfänger und Fortgeschrittene. Wenn Sie ein Anfänger sind, sollten Sie sich ein Paar All-Mountain-Ski zulegen. Dies sind vielseitige Ski, die auf jedem Untergrund verwendet werden können.

Bindings

Es kann schwierig sein zu entscheiden, welche Skibindung für Sie die richtige ist. Bei so vielen verschiedenen Typen und Marken auf dem Markt ist es schwer zu wissen, wo man anfangen soll. Aber keine Sorge, wir sind hier, um zu helfen. In diesem Blogbeitrag geben wir dir einen Crashkurs über Bindungen und was du wissen musst, um die beste Entscheidung für deine Bedürfnisse beim Skifahren zu treffen. Es gibt zwei Haupttypen von Skibindungen: Alpinbindungen und Langlaufbindungen.

Alpinbindungen sind für die Verwendung mit Abfahrtsskiern konzipiert, während nordische Bindungen für die Verwendung mit Langlaufskiern vorgesehen sind. Alpinbindungen sind die häufigste Bindungsart. Wenn Sie gerade erst anfangen, ist dies die Art der Bindung, die Sie erhalten möchten. Langlaufbindungen sind für Skier konzipiert, die kürzer und leichter als Alpinski sind. Sie sind perfekt, um das Backcountry zu erkunden, da sie dir mehr Kontrolle über deine Ski geben. Telemarkbindungen ähneln Langlaufbindungen, sind jedoch für die Verwendung mit Telemarkskiern konzipiert.

Distanzstangen

Beim Skifahren kommt es auf die richtigen Stöcke an. Hier ist eine Liste der verschiedenen Arten von Stöcken und wofür sie verwendet werden:

  • Slalomstangen: Diese Stangen sind kürzer und haben einen gebogenen Schaft. Sie sind für schnelle Schwünge ausgelegt und werden beim Slalomfahren eingesetzt.
  • Langlaufstöcke: Diese Stöcke sind länger und haben einen geraden Schaft. Sie sind für Langstreckenskifahren konzipiert und helfen bei Gleichgewicht und Rhythmus.
  • Freestyle-Stöcke: Diese Stöcke sind kürzer und haben einen gebogenen Schaft. Sie sind für Sprünge und Tricks konzipiert und werden beim Freestyle-Skifahren eingesetzt.
  • Alpinstöcke: Diese Stöcke sind länger und haben einen geraden Schaft.
Person mit Skihelm

Skihelme

Wenn Sie sich also ganz oben auf Ihrem Kopf befinden, müssen Sie sich als Erstes an Ihren Helm erinnern. Helme sind aus mehreren Gründen am wichtigsten. Anfangs halten sie Sie eher warm und verhindern, dass die Wärme aus Ihrem Körper entweicht, aber sie können auch Ihren Kopf schützen, falls Sie wahrscheinlich Unfälle mit dem Baum oder dem Boden haben.

Ein Skihelm ist ein wesentlicher Bestandteil der Sicherheitsausrüstung für jeden, der plant, auf die Piste zu gehen. Es gibt viele verschiedene Skihelme auf dem Markt, daher ist es wichtig, sich vor dem Kauf zu informieren.

Sie sollten sicherstellen, dass der von Ihnen gewählte Helm gut passt und bequem zu tragen ist. Sie sollten auch sicherstellen, dass es für die Art des Skifahrens geeignet ist, die Sie ausführen werden. Wenn Sie neu im Skifahren sind, ist es eine gute Idee, einen Helm in einem Skigeschäft oder Skigebiet zu mieten.

Hier sind ein paar Dinge, die Sie beim Kauf eines Skihelms beachten sollten: - Passform ist der Schlüssel. Stellen Sie sicher, dass der Helm eng anliegt, aber nicht zu eng. Es sollte gerade auf Ihrem Kopf sitzen und nicht hin und her schaukeln. - Suchen Sie nach einem Helm, der verstellbar ist. Auf diese Weise können Sie die Passform feinabstimmen und sicherstellen, dass es bequem ist, selbst wenn Sie eine Mütze oder eine Schutzbrille tragen. - Belüftungsöffnungen sind wichtig, besonders wenn es beim Skifahren schnell warm wird. Suchen Sie nach einem Helm mit vielen Belüftungsöffnungen.

Skibrille

Außerdem möchten Sie auf eine Brille nicht verzichten. Und aus mehreren Gründen werden Sie die Brille nicht vergessen wollen. Zu Beginn bieten sie Ihnen Schutz für die Augen, indem sie Partikel oder Äste von Ihren Augen fernhalten. Sie dienen jedoch zusätzlich als Sonnenschutz in Ihren Augen und halten die Sonne und Blendung aus Ihren Augen, damit sie nicht müde werden.

Grundschicht

Wenn Sie direkt zu Ihrem Rumpfbereich übergehen, gibt es ein paar Dinge, die Sie nicht vergessen dürfen, und es gibt drei Ebenen, die involviert sind. Die primäre nennen wir Ihre nächste Hautschicht, Ihre Basisschicht. Und Sie haben hier zwei Möglichkeiten. Es kann eine synthetische Schicht oder eine Schicht aus Merinowolle sein. Der Zweck Ihrer Basisschicht besteht darin, den Schweiß von Ihrem Körper wegzuleiten.

Isolationsschicht

Das Bewegen auf der zweiten Schicht wird eine isolierende Schicht sein. Das kann das sein, was da unten ist, oder etwas, das dich warm hält.

Jacken

Und schließlich werden Sie auf der Außenseite eine ähnliche Hülle wünschen Isolierte Jacke von Arcteryx und das wird tatsächlich Mutter Natur von Ihren Kleidern fernhalten und Sie trocken halten. Wenn es um Skiausrüstung geht, ist eine gute Jacke eines der wichtigsten Dinge. Eine Skijacke sollte warm, wasserdicht und atmungsaktiv sein. Hier sind ein paar Dinge, die Sie bei der Auswahl einer Skijacke beachten sollten:

  • Wärme: Eine Skijacke sollte isoliert sein, um Sie auf der Piste warm zu halten. Daunen- oder Synthetikisolierung sind beides gute Optionen.
  • Wasserdicht: Eine Skijacke sollte aus wasserdichtem Material bestehen, damit Sie trocken bleiben, falls Sie stürzen oder Schnee auf Ihre Jacke gelangt.
  • Atmungsaktiv: Eine Skijacke sollte atmungsaktiv sein, damit Sie beim Skifahren nicht zu sehr ins Schwitzen kommen.
  • Passform: Eine Skijacke sollte eng anliegen, aber nicht zu eng.
zwei Personen in Skihosen

Schneehose

Wenn Sie sich nach unten bewegen, müssen Sie in Ihren Beinen ein Paar Basisschichten tragen, die denen auf der Website sehr ähnlich sein könnten, aber im Wesentlichen helfen diese dabei, Ihre Wärme zu halten und den Schweiß fernzuhalten deine Haut. Und dann wirst du draußen eine Schneehose wollen, und auch diese ist isolierend.

Sie halten Sie jedoch auch am meisten trocken, wenn Sie sich im Schnee befinden.

Skisocken

Das nächste, worauf Sie achten sollten, sind die Socken, die Sie über Ihre Zehen ziehen.

Diese sind beim Skifahren oder Snowboarden von großer Bedeutung. Sie werden sicher sein wollen, dass sie ziemlich oft aus Wolle sind, nicht nur um Sie warm zu halten, sondern auch um den Schweiß abzutransportieren, damit Sie nicht ganz klamm und ekelhaft werden. Darüber hinaus haben Skisocken am Eingang Ihres Schienbeins ziemlich viel Polsterung, die hilft, alle Arten von Stiefelstößen zu verhindern, damit Sie keine Prellungen am Schienbein bekommen.

Ski-Stiefel

Während Sie Ihre Skisocken anziehen, werden Sie sie so hoch wie möglich ziehen wollen, da Sie dann Ihre Skischuhe darüber ziehen werden. Und Sie sollten sicherstellen, dass das Ganze weich ist und keine Falten aufweist, da jede Art von Falten oder Falten in Ihren Skischuhen einen Druckpunkt verursachen wird, und nach einem Tag Skifahren Mit engen Stiefeln, die um Ihre Schienbeine geschnürt sind, wird es sehr unangenehm.

Ski-Stiefel

Diese gleiche Regel gilt unten zusammen mit Ihrer Schneehose und Ihren Skischuhen. Schneehosen haben alle integrierte Gamaschen auf der Innenseite. Nachdem Sie also Ihre Stiefel angezogen haben, sollten Sie die Gamasche nehmen und sie über die Oberseite Ihres Stiefels ziehen und sie dann unten einrasten lassen, und anschließend Ihre Schneehose darüber ziehen. Falls Sie in tiefen, knietiefen Pulverschnee geraten, wird es auf diese Weise den Schnee von Ihren Stiefeln fernhalten und Ihre Zehen werden absolut warm und trocken bleiben.

Skischuhe sind so konzipiert, dass sie Ihre Füße auf der Piste kuschelig warm halten und beim Skifahren Halt und Stabilität bieten. Hier ist eine Kurzanleitung, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Paars Skischuhe für Ihren nächsten Ausflug in die Berge helfen soll.

Es gibt zwei Haupttypen von Skischuhen: Alpin-Skischuhe und Langlauf-Skischuhe. Alpin-Skischuhe sind für den Abfahrtslauf konzipiert und in der Regel höher und steifer als Langlauf-Skischuhe. Alpinschuhe haben auch eine große Zehenbox, um Ihrem Fuß beim Skifahren im Tiefschnee Platz zu bieten.

Es gibt verschiedene Arten von Skischuhen, je nach Können und Art des Skifahrens. Skischuhe für Anfänger und Fortgeschrittene sind im Allgemeinen weicher und flexibler als Skischuhe für Fortgeschrittene. Das liegt daran, dass sie für leichtere Kurven und weniger aggressives Skifahren ausgelegt sind.

Hier sind ein paar Dinge, die Sie bei der Auswahl von Skischuhen beachten sollten:

  • Passform: Skischuhe sollten eng anliegen, aber nicht zu eng. Sie sollten bequem sein und es Ihnen ermöglichen, Ihre Füße frei zu bewegen.
  • Flex: Skischuhe sollten flexibel genug sein, damit Sie Ihre Füße leicht bewegen können, aber nicht so flexibel, dass sie keinen Halt bieten.
  • Halt: Skischuhe sollten deinen Knöcheln und Füßen Halt bieten.
  • Wärme: Skischuhe sollten warm genug für Sie sein.

Skihandschuhe

Ein wesentlicher Ausrüstungsgegenstand sind Handschuhe. Hier sind ein paar Dinge, die Sie bei der Auswahl von Handschuhen zum Skifahren beachten sollten. Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass die Handschuhe wasserdicht sind. Schnee und Eis können schnell durch den Stoff dringen, also brauchst du ein Material, das deine Hände trocken hält. Leder ist eine gute Option, aber es gibt auch synthetische Materialien, die gut funktionieren. Als nächstes sollten Sie sicherstellen, dass die Handschuhe gut isoliert sind. Auch hier möchten Sie nicht, dass Ihre Hände kalt werden, wenn Sie auf der Piste unterwegs sind.

Skifahrer im Schnee

Rucksack

Wenn Sie nach einem Rucksack suchen, mit dem Sie diesen Winter auf die Piste gehen können, sollten Sie in einen Skirucksack investieren. Skirucksäcke wurden speziell entwickelt, um Ihnen zu helfen, Ihre gesamte Ausrüstung zu tragen, von Ihren Skiern und Stöcken bis zu Ihren Schuhen und Ihrem Helm. Viele verfügen sogar über Funktionen wie integrierte Schuhtaschen und Riemen zum Befestigen Ihrer Skier. Außerdem sorgt ein guter Skirucksack für Ordnung und Komfort auf dem Berg.

Beim Kauf eines Rucksacks zum Skifahren gibt es viele verschiedene Dinge zu beachten. Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass der Rucksack groß genug ist, um Ihre gesamte Ausrüstung aufzunehmen. Außerdem musst du darauf achten, dass der Rucksack bequem zu tragen ist und über eine gute Polsterung verfügt. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass der Rucksack viele Fächer und Taschen hat, damit Sie Ihre gesamte Ausrüstung organisieren können. Schließlich müssen Sie sicherstellen, dass der Rucksack wasserdicht ist, damit Ihre Ausrüstung trocken bleibt.

Skiträger

Einer der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände beim Skifahren ist ein Skiträger. Ein Skiträger hilft, Ihre Skier zusammenzuhalten und erleichtert den Transport von einem Ort zum anderen. Auf dem Markt sind verschiedene Arten von Skiträgern erhältlich, daher ist es wichtig, den für Sie richtigen auszuwählen. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Skiträgers die Größe Ihrer Skier, die Art des Geländes, auf dem Sie Ski fahren werden, und Ihr Budget.

Ein Skiträger kann Ihnen das Leben ein wenig erleichtern. Skiträger sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich, sodass Sie einen finden können, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Sie haben normalerweise Riemen, mit denen Sie sie an Ihren Skiern befestigen können, sodass Sie sich keine Gedanken über das Tragen machen müssen. Skiträger können es einfacher machen, auf die Piste zu gelangen und Ihre Zeit beim Skifahren zu genießen.

Skizubehör

Angenommen, Sie haben alle wichtigen Dinge wie eine hochwertige Skijacke und -hose, Unter- und Mittelschichten und die richtigen Schuhe, fragen Sie sich vielleicht, was Sie sonst noch beachten müssen, wenn Sie für einen Tag auf der Piste packen. Hier ist eine Liste mit unverzichtbarem Zubehör, damit Sie sich beim Skifahren wohl und sicher fühlen:

  • Eine Halsmanschette oder ein Schal ist ein Muss, um Gesicht und Hals warm zu halten. Es gibt eine Vielzahl von Stilen zur Auswahl, also finden Sie einen, der Ihnen gefällt und der beim Skifahren an Ort und Stelle bleibt.
  • Sonnencreme. Während viele Menschen glauben, dass sie beim Skifahren mit jeder Art von Sonnencreme davonkommen, ist dies nicht der Fall. Die Sonnenstrahlen sind in großen Höhen viel stärker, daher ist es wichtig, einen Sonnenschutz zu wählen, der für den Einsatz in den Bergen ausgelegt ist.
  • Weitere Artikel auf der Liste sind Wasser, Sonnenbrillen, Kopfhörer, Walkie-Talkies, Hand- und Fußwärmer und Snacks.

Sonnenbrillen

Sonnenbrillen sind ein Muss für jeden Skifahrer, egal ob Sie auf die Piste gehen oder einfach nur einen Tag im Schnee genießen. Aber woher wissen Sie bei so vielen verschiedenen Arten und Stilen von Sonnenbrillen auf dem Markt, welche sich am besten zum Skifahren eignen? Hier sind ein paar Dinge, die Sie beim Kauf einer Sonnenbrille zum Skifahren beachten sollten:

Stellen Sie zunächst sicher, dass die Sonnenbrille einen ausreichenden UV-Schutz bietet. Die Sonnenstrahlen sind in großen Höhen intensiver, daher sollte Ihre Sonnenbrille mindestens 99 % der UV-Strahlen blockieren können.

Zweitens suchen Sie nach Sonnenbrillen mit Rundum-Stil oder großen Gläsern. Dies hilft, Ihre Augen vor Sonne und Wind zu schützen. Und stellen Sie schließlich sicher, dass Ihnen das Aussehen gefällt! Es gibt so viele verschiedene Arten von Sonnenbrillen, dass Sie sicher eine auswählen können, die zu Ihrem Stil passt.

Kopfhörer

Wenn es darum geht, den perfekten Kopfhörer zum Skifahren zu finden, gilt es, einige Dinge zu beachten.

  • Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass die von Ihnen gewählten Kopfhörer den kalten Wind abhalten und Ihre Ohren warm halten können.
  • Zweitens sollten Sie Kopfhörer finden, die genau unter Ihren Helm passen, damit sie beim Skifahren nicht herunterfallen.
  • Schließlich sollten Sie sich für Kopfhörer mit eingebautem Mikrofon entscheiden, damit Sie auf der Piste problemlos telefonieren oder Videos aufnehmen können.

Suchen Sie nach einem Paar, das speziell für Outdoor-Aktivitäten entwickelt wurde und einen sicheren Sitz hat, der nicht herunterfällt, selbst wenn Sie schwitzen oder eine Mütze tragen. Stellen Sie sicher, dass die Kopfhörer über einen langen Zeitraum bequem zu tragen sind und eine gute Geräuschisolierung aufweisen, damit Sie Ihre Musik wirklich genießen können.

Hand- und Fußwärmer

Im Winter genießen viele Menschen das Skifahren als Freizeitbeschäftigung. Das kalte Wetter kann es jedoch unangenehm und sogar gefährlich machen, längere Zeit im Freien zu verbringen. Hand- und Fußwärmer sind ein einfaches und effektives Mittel gegen die Kälte und können das Skifahren (und andere Winteraktivitäten) viel angenehmer machen. Hand- und Fußwärmer sind klein, tragbar und leicht, sodass sie auf der Piste einfach mitgenommen werden können. Sie liefern einen stetigen Wärmestrom an Ihre Hände und Füße und halten sie stundenlang warm.

Skiausrüstung persönlich

Sprechfunkgerät

Ein Walkie-Talkie ist eine großartige Möglichkeit, mit Ihrer Skigruppe in Kontakt zu bleiben, während Sie auf der Piste sind. Mit einer Reichweite von bis zu zwei Meilen können Sie problemlos mit Ihrer Gruppe kommunizieren, egal wo Sie sich befinden. Walkie-Talkies eignen sich auch hervorragend, um Informationen über die Bedingungen am Berg auszutauschen oder einen Treffpunkt am Ende des Tages zu koordinieren. Egal, ob Sie sich oben oder unten auf der Piste befinden, ein Walkie-Talkie hilft Ihnen, in Verbindung zu bleiben und sicher zu sein.

Flaschenhalter

Wenn Sie Skifahren lieben, aber keine schwere Wasserflasche herumschleppen können, dann brauchen Sie einen Flaschenhalter zum Skifahren! Mit diesem unverzichtbaren Ausrüstungsgegenstand haben Sie Ihr Wasser immer griffbereit, ohne sich zu beschweren. Wählen Sie einen Halter, der an Ihren Skistöcken oder Ihrem Gürtel befestigt werden kann, damit Sie unterwegs trinken können, ohne einen Takt zu verpassen. Kein Herumfummeln mehr mit einer Wasserflasche in der einen und Skistöcken in der anderen Hand!

Antibeschlag-Tücher für Linsen

Wenn Sie Skifahren lieben, aber den Gedanken nicht ertragen können, Ihre Skibrille ständig abwischen zu müssen, um sie beschlagfrei zu halten, dann sollten Sie sich Antibeschlag-Brillentücher ansehen! Diese praktischen kleinen Tücher sind mit einer Antibeschlaglösung behandelt, die Ihre Linsen den ganzen Tag lang sauber hält. Wischen Sie sie einfach kurz ab, bevor Sie auf die Piste gehen, und schon kann es losgehen!

Lippenbalsam

Wenn Sie ein begeisterter Skifahrer sind, wissen Sie, dass der richtige Lippenbalsam unerlässlich ist, um Ihre Lippen vor dem harten Winterwetter zu schützen. Aber woher wissen Sie bei so vielen Lippenbalsamen auf dem Markt, welcher der richtige für Sie ist? Suchen Sie nach einem Lippenbalsam mit LSF 30 oder höher, um Ihre Lippen vor den schädlichen Sonnenstrahlen zu schützen, und wählen Sie einen Balsam auf Bienenwachsbasis, um die Feuchtigkeit einzuschließen.

Höhenpillen

Wenn Sie vorhaben, in dieser Skisaison auf die Piste zu gehen, fragen Sie sich vielleicht, ob es sich lohnt, Höhenpillen in Ihren Koffer zu packen. Während Höhenpillen Sie nicht zu einem besseren Skifahrer machen, können sie Ihrem Körper helfen, sich an den Sauerstoffmangel in großen Höhen anzupassen. Wenn Sie anfällig für Höhenkrankheit sind oder einfach nur auf Nummer sicher gehen möchten, sollten Sie sich vor Ihrer nächsten Reise eine Flasche Höhenpillen schnappen.

Ski-Simulator

Ein Skisimulator ist ein Gerät, das das Erlebnis des Skifahrens auf Schnee nachahmt. Es wird normalerweise als Trainingsgerät zum Skifahren verwendet, kann aber auch zur Erholung verwendet werden. Skisimulatoren sind in einigen Skigebieten sowie in einigen Skihallen zu finden. Skisimulatoren können verwendet werden, um Anfängern das Skifahren beizubringen, und sie können von erfahrenen Skifahrern verwendet werden, um ihre Skifähigkeiten zu üben.


Lawinen-Sicherheitsausrüstung

Die meisten Leute, die Skifahren und Snowboarden lieben, lieben auch das Backcountry. Weiche Linien, unberührter Schnee und das Gefühl, eins mit der Natur zu sein, sind nur einige der Dinge, die uns immer wieder zurückkommen lassen. Aber wie bei jeder Outdoor-Aktivität gibt es inhärente Risiken, die gehandhabt werden müssen. Eine der gefährlichsten sind Lawinen. Lawinen werden typischerweise von einem Skifahrer oder Snowboarder ausgelöst, können aber auch durch Tiere, Wind oder das Gewicht des Schnees selbst ausgelöst werden. Sie passieren schnell und können sehr zerstörerisch sein, was sie extrem gefährlich macht. Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um das Lawinenrisiko zu kontrollieren. Es gibt ein paar wichtige Dinge, die Sie bei sich haben müssen, wenn Sie planen, Zeit im Lawinengebiet zu verbringen: eine Schaufel, eine Sonde und ein LVS-Gerät. Mit diesen drei Artikeln sind Sie viel besser darauf vorbereitet, mit einer Lawine fertig zu werden, falls eine auftreten sollte.

Beacon

Die meisten Menschen wissen, dass sie beim Skifahren oder Snowboarden in einem Lawinengebiet eine Art Lawinen-Sicherheitsausrüstung dabei haben müssen. Eines der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände ist ein Lawinenpiepser, der zur Ortung von Verschütteten in einer Lawine dient. Beacons funktionieren, indem sie ein Signal aussenden, das von anderen Beacons oder von Such- und Rettern aufgefangen werden kann.

Wenn Sie in einem Lawinengebiet Skifahren oder Snowboarden gehen, ist es wichtig, dass Sie sich ein Beacon besorgen und lernen, wie man es benutzt. Es gibt eine Vielzahl von Beacon-Modellen auf dem Markt, jedes mit unterschiedlichen Funktionen und Preispunkten. Zu recherchieren, welches Beacon das Richtige für Sie ist, ist ein wichtiger Teil der Gewährleistung Ihrer Sicherheit im Backcountry.

Skiausrüstung, die Sie brauchen

Sonde

Eine der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände für die Lawinensicherheit ist eine Sonde. Eine Sonde ist ein langer, dünner Stab, mit dem Personen geortet werden, die in einer Lawine verschüttet wurden. Sonden bestehen typischerweise aus Aluminium oder Fiberglas und sind etwa 5 Meter lang. Es gibt sie in verschiedenen Stilen, aber alle funktionieren auf die gleiche Weise. Um eine Sonde zu verwenden, müssen Sie zuerst den ungefähren Standort der verschütteten Person finden.

Sobald Sie den allgemeinen Bereich gefunden haben, beginnen Sie mit der Sondierung des Schnees, bis Sie spüren, dass die Sonde auf etwas Festes trifft. Sobald Sie die verschüttete Person gefunden haben, können Sie die Sonde verwenden, um ihren Kopf und Oberkörper zu lokalisieren, damit Sie mit dem Graben beginnen können.

Schaufel

Bei Lawinen kann die Vorbereitung über Leben und Tod entscheiden. Deshalb ist es wichtig, die richtige Sicherheitsausrüstung zu haben, einschließlich einer Schaufel. Es gibt eine Vielzahl von Schaufeln auf dem Markt, daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen, um die für Sie richtige zu finden. Zu berücksichtigende Faktoren sind die Größe und das Gewicht der Schaufel sowie der Griff. Lawinensicherheit ist kein Witz, also stellen Sie sicher, dass Sie vorbereitet sind, bevor Sie sich ins Backcountry begeben. Mit der richtigen Ausrüstung können Sie dazu beitragen, sich und andere zu schützen.

Eine Schaufel kann verwendet werden, um eine verschüttete Person auszugraben und eine Notunterkunft zu schaffen. Achten Sie bei der Auswahl einer Schaufel auf eine, die leicht ist und einen langen Griff hat. Es ist auch wichtig, eine Schaufel mit Wellenschliff zu wählen, da dies das Graben durch Schnee und Eis erleichtert.

Warum Sie keine Baumwolle tragen sollten

Ein paar Dinge auf der Do-not-Touch-Liste für einen Tag beim Snowboarden, in erster Linie, trage nichts aus Baumwolle. Es mag diesen alten Ausdruck geben, dass Baumwolle tötet, und gleichzeitig ist es irgendwie extrem, da ist etwas Wahres dran. Baumwolle wird sehr schnell nass und kalt. Wenn Sie wahrscheinlich eine Schicht anziehen würden, die aus Baumwolle hergestellt ist, werden Sie, sobald sie schwitzt, den ganzen Tag frieren. Es ist also ein ausgezeichneter Gedanke, wenn Sie es nicht einmal auf den Berg mitnehmen würden. In der Hoffnung, dass Sie diese Richtlinien für notwendig erachtet haben, suchen Sie bei Cheap Snow Gear nach der richtigen Skiausrüstung für Sie.

Im Schnee warm halten

Wenn Sie direkt zu Ihrem Oberkörperbereich übergehen, gibt es ein paar Dinge, die Sie nicht vergessen dürfen, und es gibt drei Ebenen. Die primäre ist das, was wir neben der Hautschicht als Basisschicht bezeichnen. Und Sie haben hier zwei Möglichkeiten. Es kann eine synthetische Schicht oder eine Schicht aus Merinowolle sein. Der Zweck Ihrer Basisschicht besteht darin, den Schweiß von Ihrem Körper wegzuleiten.

Das Bewegen auf der zweiten Schicht wird eine isolierende Schicht sein. Das kann das sein, was da unten ist, oder etwas, das dich warm hält. Und schließlich werden Sie auf der Außenseite eine ähnliche Hülle wünschen Warme Jacke von Arcteryx und das wird tatsächlich Mutter Natur von Ihren Kleidern fernhalten und Sie trocken halten.

Final Word

Wenn Sie neu im Skisport sind, kann die Aussicht auf die Wahl der richtigen Ausrüstung entmutigend sein. Aber keine Sorge – mit ein wenig Recherche finden Sie die Skiausrüstung, die zu Ihnen passt. Hier ist ein kurzer Überblick über die verschiedenen Arten von Skiausrüstung, die Sie benötigen: Ski: Natürlich brauchen Sie ein gutes Paar Ski. Wenn Sie gerade erst anfangen, ist es eine gute Idee, Ski zu mieten, anstatt sie zu kaufen. So können Sie verschiedene Skitypen ausprobieren, bis Sie die gefunden haben, die zu Ihrem Fahrstil passen.

Stiefel: Skischuhe sind so konzipiert, dass sie Ihre Füße eng anliegen. Eine gute Skijacke und -hose hält dich beim Skifahren warm und trocken. Ein Helm ist auch unerlässlich, besonders wenn Sie Anfänger sind. Schutz- oder Sonnenbrillen sind wichtig, um Ihre Augen vor Sonne und Schnee zu schützen. Zum Schluss die Sonnencreme nicht vergessen!

Leute fragen auch

Welche Skiausrüstung wird benötigt?

Wenn es um Skiausrüstung geht, gibt es ein paar wichtige Dinge, die Sie brauchen, um auf die Piste zu gehen. Erstens brauchen Sie ein gutes Paar Ski, das die richtige Größe und Form für Sie hat. Außerdem benötigen Sie ein Paar Skischuhe, die eng anliegen und guten Halt bieten. Außerdem benötigen Sie Stöcke und den Bedingungen entsprechende Kleidung. Ein Hut, Handschuhe und eine Schutzbrille sind ebenfalls unverzichtbare Gegenstände.

Welche Ausrüstung braucht man zum ersten Mal Skifahren?

Wenn es ums Skifahren geht, braucht man viel Ausrüstung, um mitzumachen. Das kann für jemanden, der noch nie zuvor Ski gefahren ist, überwältigend sein. Lassen Sie sich davon jedoch nicht davon abhalten, es zu versuchen! Hier ist eine Liste der wichtigsten Ausrüstung, die Sie für Ihr erstes Skifahren benötigen: -Skier -Skistöcke -Skischuhe -Skibindungen -Skihelm -Skibrille -Skibekleidung Wenn Sie all diese Ausrüstung haben, sind Sie bereit zuzuschlagen die Pisten und viel Spaß!

Personen in Skiausrüstung

Kann man ohne Schneehose Ski fahren?

Obwohl es wie ein Widerspruch erscheinen mag, ist es möglich, ohne Schneehose Ski zu fahren. Viele Skifahrer entscheiden sich dafür, auf die zusätzliche Schicht zugunsten leichterer, atmungsaktiverer Kleidung zu verzichten. Skifahren ohne Schneehose kann bequemer sein und eine größere Bewegungsfreiheit ermöglichen; Es birgt jedoch einige Risiken. Ohne den Schutz einer Schneehose sind Skifahrer anfälliger für Kälteverletzungen und ihre Kleidung kann leicht nass und schwer werden.

Was sollte man beim Skifahren nicht anziehen?

Bei der Entscheidung, was man beim Skifahren trägt, gibt es ein paar wichtige Dinge zu vermeiden.

  • Halten Sie sich zunächst von allem fern, was zu locker oder sackartig ist. Während Sie sich wohlfühlen möchten, möchten Sie auch sicherstellen, dass Ihre Kleidung an nichts hängen bleibt.
  • Zweitens: Vermeiden Sie alles, was zu schwer oder sperrig ist. Sie werden sich viel bewegen und möchten nicht überhitzen.
  • Stellen Sie schließlich sicher, dass Ihre Schuhe richtig isoliert sind und gut passen. Skifahren kann eine anstrengende Aktivität sein, daher sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Füße bequem und gestützt sind.
Autor - Fred Felton
ÜBER DEN AUTOR
Fred Felton          

Inhaltsersteller / -editor

Fred Felton ist Texter, Redakteur und Social-Media-Spezialist mit Sitz in Durban, Südafrika. Er hat über 20 Jahre Erfahrung in der Erstellung von High-End-Inhalten. Er hat mit einigen der größten Marken der Welt zusammengearbeitet. Derzeit ist Fred auf den Winter im Freien spezialisiert und konzentriert sich auf Skifahren und Snowboarden. Er ist auch ein Hauptredner und hat Vorträge und Workshops in Südafrika gehalten.

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol