Finden Sie Ihre optimalen Einstellungen für den Indoor-Grasanbau

Licht, Klima, Aktion: Optimierungsfaktoren für den Indoor-Anbau von Marihuanasamen 

Der Indoor-Anbau von Marihuana ist eine Kunst, die nicht jeder auf Anhieb beherrschen kann. Es scheint einfach und machbar zu sein, ein Wachstumszelt aufzubauen, einen Ventilator und einige LED-Leuchten zu installieren und ein paar gekeimte Samen in den Boden zu werfen, wobei man in 2-3 Monaten mit Rekordernten rechnen kann. Doch in Wirklichkeit sieht die Sache viel komplizierter aus, und Sie sollten viele zusätzliche Aspekte und Nuancen berücksichtigen, wenn Sie den Prozess Ihres Anbaus planen Indoor-Marihuanasamen

Lesen Sie weiter, um alle Feinheiten zu erfahren und die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Lichtverhältnisse Ihrer Cannabisplantage zu planen. 

Warum sollten Sie Ihr Gras drinnen anbauen? 

Der erste zu berücksichtigende Punkt ist die Risiko-Nutzen-Analyse des Indoor-Grasanbaus. Die Töpfe mit Unkraut im Freien aufzustellen und sie in den Genuss von offenem Sonnenlicht und natürlichen Luftströmen zu bringen, ist sicherlich vorteilhafter für die Pflanzen und viel kostengünstiger für den Züchter. Was bringt Menschen also dazu, auf den Indoor-Anbau zurückzugreifen? Hier sind einige Vorteile, die Sie berücksichtigen sollten:  

  • Höhere Unkrautqualität. Mit der vollständigen Kontrolle über Ihre Umgebung und der Möglichkeit, in Ihrem Grow-Zelt beliebige Einstellungen von gemäßigt bis tropisch zu erstellen, können Sie die Qualität des resultierenden Unkrauts auf ein Höchstmaß steigern. Es entstehen dichte, dicke und THC-reiche Knospen mit vielen gesundheitlichen Vorteilen. 
  • Ganzjähriger Anbau. Wenn Sie Gras im Freien anbauen, sind Sie an die warme Jahreszeit gebunden und können im Winter kein Gras anbauen (es sei denn, Sie leben in einem tropischen Klima). Wenn Sie sich also für eine Indoor-Anlage entscheiden, können Sie das ganze Jahr über Unkraut anbauen und bis zu 4-5 Ernten pro Jahr einfahren, um Ihren Unkrautvorrat voll zu halten.  
  • Unabhängigkeit von den Wetterbedingungen. Menschen, die an Orten mit erheblichen Wetterschwankungen leben, können ihre Ernte sichern, indem sie die Pflanzen im Innenbereich aufstellen. Auf diese Weise schützen Sie die Pflanzen vor starkem Wind, Temperaturschwankungen, Regen und Dürre. 
  • Datenschutz. Es ist typisch, dass man mit Vorurteilen oder Missbilligung seitens der Nachbarn konfrontiert wird, wenn man Gras im Freien anbaut. Daher können Sie bei einer Inneneinrichtung die Pflanzen vor neugierigen Blicken verstecken, um Spannungen mit Ihrer Gemeinschaft zu vermeiden. 

Diese Gründe sind mehr als genug, um ein paar Dollar in die Inneneinrichtung zu investieren und den ultimativen Komfort des Unkrautanbaus zu Ihren Bedingungen zu genießen. 

Marihuana

Welche Ausrüstung wird benötigt? 

Da Sie nun ein Indoor-Setup für Ihr Gras planen, ist es wichtig, die obligatorischen Elemente des Wachstumsraums zu berücksichtigen, ohne die Ihre Pflanzen nicht auskommen. Hier sind die Dinge, auf die Sie achten sollten. 

  • Planen Sie ausreichend Platz im Innenbereich für das Unkraut ein. Tatsächlich kann jeder Cannabis drinnen anbauen, und Sie sollten diese Idee nicht aufgeben, selbst wenn Sie in einer kleinen Wohnung keinen freien Platz haben. Sie können mit einem kleinen 60 x 60-Zelt beginnen und eine Mini-Plantage in Ihrer Küche oder sogar Ihrem Schlafzimmer organisieren. Es ist besser, einen kühlen, trockenen Ort mit gutem Zugang zu frischer Luft zu wählen. 
  • Kaufen Sie einen Ventilator, um sicherzustellen, dass sich keine übermäßige Feuchtigkeit im Zelt ansammelt. 
  • Bereiten Sie die Temperatureinstellung mit einem automatischen Temperatur-Tracker und einer Heizung/Kühlung vor, die sich abhängig von der aktuellen Temperatur im Zelt ein- und ausschaltet. 
  • Wählen Sie LED-Leuchten, um Ihre Pflanzen mit ausreichend Licht zu versorgen. Während der Vegetations- und Blütephase benötigen sie 12 bis 18 Stunden Licht. Wählen Sie daher unbedingt leistungsstarke und sichere Glühbirnen. 
  • Sie benötigen außerdem Erde und Behälter, um Ihre Unkrautsamen zu pflanzen. 

Lassen Sie uns jeden Punkt ausführlicher besprechen und Ihnen Empfehlungen zum Erreichen optimaler Wachstumsparameter für Ihre Cannabispflanzen geben. 

Optimale Parameter für den Indoor-Anbau 

Nachdem Sie nun über die gesamte Ausrüstung verfügen und für den Anbau bereit sind, ist es an der Zeit, alle Einstellungen richtig anzupassen. Wenn etwas schief geht (z. B. wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch oder die Temperatur zu niedrig ist), können Ihre Pflanzen krank werden und Ihnen die aromatischen Knospen fehlen, die Sie erwarten. Wir empfehlen daher dringend, noch einen Schritt weiter zu gehen und alle Umgebungseinstellungen für die von Ihnen gewählte Sorte zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie sich in Ihrem Grow-Raum wie zu Hause fühlt. 

Lighting

Es gibt so viel zu besprechen über Lichter, wenn es um den Unkrautanbau geht. Cannabis benötigt in der vegetativen Entwicklungsphase 18 Stunden Licht pro Tag und in der Blütephase sind es 12 Stunden Licht. Profis empfehlen die Wahl von LED- oder HID-Leuchten für Ihren Unkrautanbau. HID-Leuchten können vom Typ Metallhalogenid (MH) oder Hochdruck-Sedum (HPS) sein, und die HID-Einrichtung benötigt außerdem eine Haube oder einen Reflektor, um die Lichtnutzung effizienter zu gestalten. Allerdings sind HID-Lampen ziemlich teuer und können Ihre Stromrechnungen in die Höhe schnellen lassen (obwohl Weed HID-Beleuchtung viel mehr liebt). Daher empfehlen wir die Verwendung LED-Leuchten für Einsteiger mit kleinem Budget, da LED-Leuchten auch die nötige Wärme und das Licht für eine gesunde Unkrautentwicklung liefern können und dabei viel weniger kosten. 

Luftzirkulation 

Pflanzen entwickeln sich gut, wenn ihnen eine CO2-Versorgung zur Verfügung steht Photosynthese. Daher ist es wichtig, eine stetige Frischluftzufuhr in Ihr Wachstumszelt zu gewährleisten. Dies kann mit Hilfe eines Abluftventilators erfolgen, der warme Luft aus dem Zelt entfernt, und eines Port- oder Passivventilators, um die kühle Luft hereinzubringen. Ein Life-Hack von Profis besteht darin, die Abluftvorrichtung oben auf Ihrem Zelt zu platzieren. da warme Luft dazu neigt, nach oben zu strömen, und der passive Ventilator – am Boden des Zeltes, sodass die kühle Luft durch das gesamte Zelt strömt, während sie erwärmt wird. 

Cannabis

Temperatur und Luftfeuchtigkeit  

Feuchtigkeit ist Ihr schlimmster Feind in einer isolierten Innenaufstellung, da mangelnde Luftbewegung und Feuchtigkeitsansammlung zur Bildung von Schimmel und Mehltau führen können.

TDaher benötigen Sie eine Luftentfeuchter um überschüssige Feuchtigkeit aus Ihrem Wachstumsraum zu entfernen und sicherzustellen, dass Pflanzen in einer relativ trockenen und komfortablen Umgebung gut wachsen.

Dennoch ist es wichtig zu beachten, dass Luftentfeuchter die Luft erwärmen und Sie möglicherweise ein paar zusätzliche Ventilatoren benötigen, um das Temperaturniveau optimal zu halten.  

Die Temperatur ist ein weiterer wichtiger Faktor für Ihren Anbauerfolg. Pflanzen können bei übermäßiger Kälte oder Hitze schwach und krank werden, was Ihre Ernteerwartungen beeinträchtigt. Verwenden Sie ein Thermometer und ein Hygrometer, um Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Anbauraum zu kontrollieren, damit Sie schnell Maßnahmen ergreifen können, um Ihre Pflanzen zu retten, wenn etwas schief geht. 

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Temperatur- und Luftfeuchtigkeitseinstellungen unter Berücksichtigung des Wachstumsstadiums Ihrer Pflanzen festlegen. Hier sind die optimalen Parameter, unter denen Ihre Pflanzen gedeihen können: 

  • Sämlinge und Klone – etwa 70 % Luftfeuchtigkeit und 75–850 °F. 
  • Vegetation – 40–60 % Luftfeuchtigkeit und 70–850 °F. 
  • Blüte – 40–50 % Luftfeuchtigkeit und 65–800 °F. 

Auf diese Weise sollten Sie Temperatur und Luftfeuchtigkeit reduzieren, während Ihre Pflanzen wachsen und reifen. Es ist besser, diese Notwendigkeit im Hinterkopf zu behalten, bevor Sie Unkraut pflanzen. Deshalb sollten Sie im Voraus ein paar Ventilatoren und einen Luftentfeuchter installiert haben, der aktiviert wird, sobald Ihre Pflanzen das Wachstumsstadium erreichen und trockenere, kühlere Luft benötigen. 

You Can Do It! 

Wie Sie jetzt vielleicht denken, ist der Indoor-Grasanbau eine komplizierte Kunst und ein bisschen Raketenwissenschaft. Tatsächlich ist dies nicht der Fall, und Sie werden sich schnell an die Umgebungsbedingungen gewöhnen, wenn Sie sehen, wie gut sie sich auf die Gesundheit und Produktivität Ihrer Pflanzen auswirken. Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein automatisiertes System zu installieren, das die gesamte Nachverfolgung anstelle von Ihnen übernimmt und sicherstellt, dass Ihre Pflanzen in jeder Phase ihrer Entwicklung die Temperatur, Feuchtigkeit, das Licht und die Nährstoffe erhalten, die sie benötigen. Solch eine intelligente Einrichtung kostet möglicherweise etwas mehr als ein Standardsatz an Werkzeugen für den Unkrautanbau, aber am Ende werden Sie frei von Sorgen und Bedenken sein. 

Der Artikel wurde von Denys Svirepchuk verfasst, einem Experten für Cannabisanbau und einem begeisterten Fan von Technologien, die das Leben von Züchtern vereinfachen sollen. Denys ist Blogger bei AskGrowers und teilt seine Erkenntnisse und Anbautipps mit allen, die sich für den Cannabisanbau interessieren. Seine einzigartigen Empfehlungen können Ihre Ernten retten und den Unkrautanbau unterhaltsam und problemlos machen.

Autor - Nurlana Alasgarli
ÜBER DEN AUTOR
Nurlana Alasgarli           

Inhalt Spezialist

Nurlana Alasgarli ist eine professionelle Texterin mit mehr als 6 Jahren Erfahrung im kreativen Schreiben. Da sie auf der ganzen Welt gelebt und Erfahrungen gesammelt hat, gibt es viele Schreibgenres, denen Nurlana folgt, darunter Abenteuer, Outdoor und Wintersport. Nurlana erweckt die Erstellung von Inhalten zum Leben und fesselt ihre Leser.

 

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol