Wann ist der beste Schneefall in Chile und Argentinien zum Skifahren?

Die beste Zeit, um Chile und Argentinien zum Skifahren zu besuchen, ist im Juni, September und Oktober. Dies sind die Skisaisonen in Südamerika, und das Land verfügt über einige der renommiertesten Resorts der Welt. Sie können auch das einzigartige Tree-Skiing-Erlebnis von Valle Nevado und Portillo genießen.

Vermeiden Sie die letzten beiden Juliwochen für den besten Schneefall in Chile und Argentinien

Wenn Sie nach dem besten Schneefall auf der Südhalbkugel suchen, vermeiden Sie die letzten beiden Juliwochen. Während dieser Zeit können Schneestürme die Grundlage für Skigebiete bilden, die für ein hervorragendes Ski- oder Snowboarderlebnis sorgen. In den Anden finden Sie Weltklasse-Skigebiete. Sie haben zwar nicht die Größe alpiner Resorts, bieten aber hervorragendes Skifahren und sind weniger überfüllt. Während dieser Zeit ist das Wetter noch warm genug, um in einer Jacke Ski zu fahren, aber die Pisten sind nicht überfüllt oder sehr steil.

Die Wintersaison in Chile dauert normalerweise von Ende Juni bis Mitte Oktober, obwohl einige Skigebiete länger geöffnet bleiben. In dieser Zeit fällt im Juli und August der meiste Schnee. Daher ist dies die beste Zeit für einen Besuch. Da für chilenische Schulen Winterpause ist, planen viele Familien in Santiago ihre Skiausflüge in dieser Zeit. Da dies beliebte Urlaubszeiten sind, sollten Sie Ihre Reise am besten frühzeitig buchen.

Die Skisaison in Südamerika dauert von Juni bis Oktober

Die Skisaison in Südamerika dauert in der Regel von Mitte Juni bis Anfang Oktober, kann sich aber bis Mitte November erstrecken. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Mitte Juli bis Anfang August eine großartige Zeit ist, um die Skigebiete des Landes zu besuchen, da die Anden normalerweise viel Neuschnee zu bieten haben. Darüber hinaus ist Anfang September auch eine großartige Zeit, um außerhalb der Skigebiete Ski zu fahren und etwas Firnschnee zu genießen.

Die Wintersaison in Chile dauert normalerweise von Ende Juni bis Anfang Oktober, mit leichten Abweichungen. Die meisten Skigebiete öffnen ihre Pforten gegen 9 Uhr morgens, aber der vollständige Betrieb in den Bergen kann sich aufgrund aktueller Stürme oder Neuschnees bis zum Vormittag verzögern. Darüber hinaus ermöglicht die kürzere Skisaison in Südamerika längere Skitage, und einige Skigebiete fahren die Lifte erst um 5:30 Uhr.

Portillo ist Chiles international bekanntestes Resort

Das Portillo Ski Resort ist eines der ältesten in Südamerika. Sein Ursprung geht auf die späten 1880er Jahre zurück, als es als Little Pass bekannt war. Damals wurden die ersten Skielemente gebaut. Zu diesen Elementen gehörten ein einfacher Schlepplift und eine Skischule, die vom renommierten französischen Meister Stein Erikson betrieben wird. 1966 war das Resort Gastgeber der ersten alpinen Skiweltmeisterschaften in Lateinamerika.

Das Skigebiet Portillo ist eines der ältesten Skigebiete Südamerikas und weltberühmt für seine unvergleichliche Schönheit und sein Weltklasse-Skifahren. Das Gebiet hat eine sehr private Atmosphäre, und die Besucher werden ermutigt, einen entspannteren Lebensstil zu erleben, als sie es in anderen Skigebieten tun würden. Anstelle von geschäftigen Städten, teuren Skilifttickets und geschäftigen Einkaufsvierteln können Besucher die friedliche, entspannte Atmosphäre genießen und sich wie ein Teil der Familie fühlen.

Valle Nevado bietet Tree Skiing an

Wenn Sie gerne Baumski fahren, sollten Sie das Skigebiet Valle Nevado besuchen, das sich in den Anden befindet. Dieses chilenische Skigebiet wurde einem umfassenden Renovierungsprogramm unterzogen, das die Einrichtungen des Skigebiets erheblich verbessert hat. Zu den Upgrades gehören zwei Einstiegsmatten am El Prado-Lift und der Magic Carpet im Jardin de Nieve-Lift. Das Resort fügt seinen bestehenden Skigebieten außerdem fünf neue Pisten hinzu. Darüber hinaus hat das Resort 300 neue Parkplätze und mehrere Verkaufsstellen eröffnet.

Das Skigebiet Valle Nevado in Chile und Argentinien bietet ein vielfältiges Angebot an Loipen und Pisten. Das Skigebiet ist das höchstgelegene Skigebiet der Region und bietet 44 Abfahrten oberhalb der Baumgrenze. Es ist ein großartiges Reiseziel für Familien und bietet viele Unterkunftsmöglichkeiten. Es gibt eine gute Ski- und Snowboardschule im Resort. Es gibt auch acht Geschäfte im Resort.

Essancias bietet großartige Restaurants und Nachtleben

Essancias bietet das ultimative Erlebnis von schneebedeckten Gipfeln und großartigem Essen und Nachtleben während des besten Schneefalls in Chile und Argentinien. Die schneebedeckten Berge der Region bieten großartige Möglichkeiten zum Skifahren, Rodeln und Snowboarden. Sie können auch Kajak fahren und entlang der Seen wandern. Ein Brewpub serviert köstliche Speisen, und es gibt eine Weinbar und einen beheizten Außenpool.

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol