Was sollte ich als Shell-Schicht beim kalten Skifahren tragen?

Wenn Sie auf die Piste wollen und sich fragen, was Sie als Kleidung tragen sollten Shell-Schicht für kaltes Skifahren, sind Sie bei uns genau richtig. Wir haben eine ganze Liste mit Vorschlägen, die Ihnen helfen können.

Isolierte Jacken

Wenn Sie Skifahrer oder Snowboarder sind, wissen Sie, dass Sie eine Schicht brauchen, die Sie warm hält. Die Frage ist jedoch: "Was ist die beste Schicht für kaltes Skifahren?" Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen bei der Auswahl der richtigen Jacke helfen werden.

Zunächst müssen Sie entscheiden, ob Sie eine Schale oder eine Isolierschicht benötigen. Eine Shell-Jacke soll Sie trocken halten, während eine isolierte Jacke die Wärme im Inneren einschließen soll.

Isolierte Jacken sind ideal für kalte Klimazonen. Aber sie sind nicht immer vollständig wasserdicht. Das heißt aber nicht, dass sie nutzlos sind. Sie können eine wasserabweisende Außenschicht oder sogar eine DWR-Imprägnierung haben.

Eine weitere Option ist eine Softshell. Softshells sind weniger windabweisend als Hardshells, aber auch bequemer und leichter. Je nach Marke stellen Sie möglicherweise fest, dass das Futter tatsächlich das wichtigste Merkmal ist, das Sie berücksichtigen sollten.

Achten Sie auch auf die Qualität der Dämmung. Einige isolierte Jacken verwenden eine Daunenisolierung, die Sie hervorragend warm hält. Der Nachteil ist, dass sie teuer sein können.

Mittelschichten

Ein Midlayer ist ein wichtiges Kleidungsstück zwischen Ihnen kalte skiunterwäsche und dein Äußeres Isolationsschicht. Mittelschichten sind so konzipiert, dass sie wärmen und verhindern, dass Feuchtigkeit in Ihren Körper eindringt.

Midlayer gibt es in einer Vielzahl von Materialien. Viele sind Vlies. Fleece ist oft leicht und bietet erhebliche Wärme. Einige Mittelschichten bestehen aus synthetischer Isolierung. Diese sind in der Regel wärmer als Naturvlies. Sie können jedoch teurer sein.

Denken Sie bei der Auswahl einer Mittelschicht daran, Ihr Aktivitätsniveau zu berücksichtigen. Wenn du zum Beispiel vorhast, viel zu klettern, ist ein technischer Midlayer vielleicht das Beste. Auf der anderen Seite, wenn du nur Ski fährst, solltest du vielleicht zu einer leichteren Mittelschicht greifen.

Neben der Isolierung sollte ein Midlayer atmungsaktiv sein. Der Stoff sollte auch eine gute Bewegungsfreiheit haben. Dies hilft Ihren Muskeln, sich frei zu bewegen. Wenn Ihre Mittelschicht zu eng ist, kann Ihr Körper überhitzt werden, was zu Unterkühlung führen kann.

Innenhandschuhe

Liner-Handschuhe sind eine großartige Möglichkeit, Ihrem Skihandschuh Wärme zu verleihen. Sie können als zweites Paar Handschuhe verwendet oder nach dem Skifahren getragen werden, um sich warm zu halten.

Sie können einen Liner mit Isolierung oder einen herausnehmbaren wählen. Ersteres gibt Ihnen mehr Geschicklichkeit. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass das Design für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

Erwägen Sie für zusätzlichen Komfort den Kauf eines Innenschuhs mit Touchscreen-Unterstützung. Mit dieser Funktion können Sie mit Ihrem Mobilgerät interagieren, ohne Ihre Handschuhe ausziehen zu müssen. Es befindet sich oft an den Fingerspitzen des Handschuhs.

Die meisten Unterziehhandschuhe bestehen aus Nylon oder Baumwolle. Einige Modelle sind jedoch synthetisch. Diese sind zwar etwas teurer, aber leicht und haben eine Atmungsaktivität von fast 99 %.

Die Wahl eines Handschuhs kann ein Mistschießen sein. Viele Faktoren spielen eine Rolle, wie das verwendete Material und das Design des Handschuhs. Wenn Sie ein ernsthaftes Abenteuer planen, möchten Sie vielleicht in wasserdichte Handschuhe investieren.

Wasserfeste Jacke

Eine wasserdichte Jacke ist die ideale Shell-Schicht für kaltes Skifahren. Es bietet eine großartige Kombination aus Schutz vor Wind und Regen und ist leicht und vielseitig. Es gibt viele Arten von Jacken zur Auswahl. Um eine auszuwählen, die für Sie gut funktioniert, müssen Sie einige Grundlagen kennen.

Wenn Sie nach einer atmungsaktiven Jacke suchen, ist eine Softshell eine gute Wahl. Diese Jacken sind aus Vier-Wege-Stretch-Textilien gefertigt, die einen hohen Tragekomfort bieten. Allerdings sind sie nicht so abriebfest wie Hardshells.

Wählen Sie für zusätzliche Atmungsaktivität eine Jacke mit einer sehr hohen Atmungsaktivitätsbewertung. So bleiben Sie in jedem Zustand trocken. Viele isolierte Jacken haben diese Bewertung ebenfalls. Sie sind auch eine gute Wahl für Snowboarder.

Wählen Sie bei stärkerem Schneefall eine Jacke mit vollständig verklebten Nähten. Diese Nähte sind mit wasserdichtem Klebeband verstärkt. Oft befinden sich diese Nähte um den Hals und die Schultern.

Belüftungsöffnungen sind ein wesentliches Merkmal einer Skijacke. Dadurch kann der Träger seine Körpertemperatur regulieren. Belüftungsöffnungen befinden sich typischerweise an der Brust oder den Achselhöhlen. Je nach Modell können sie auch als Taschen dienen.

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol