Wie nennt man Mützen im Süden?

Also, wie nennt man sie im Süden? Warum heißen Beanies Mützen?? Sie haben vielleicht schon von einem Tuque, einem Zeitungsjungen oder einem Toboggan gehört, aber wie ist der richtige Name Ihrer Lieblingsmütze? Hier sind einige Vorschläge: Toboggan, Wool toque und Newsboy.

Rutsche

Ein Rodel ist ein langer, flacher Schlitten, der in kalten Wintern verwendet wird. Es ist ein verbreiteter Wintersport in Kanada, Nordeuropa und den Vereinigten Staaten. Es wird auch im Süden der Vereinigten Staaten und im Süden von Indiana verwendet. Menschen im Süden der Vereinigten Staaten tragen oft eine Rodelmütze als Wintermütze. 

Rodel wurden traditionell für Bergabfahrten hergestellt. Vor der Popularität des Schneemobils wurde der Schlitten von Ureinwohnern in nördlichen Klimazonen benutzt. Tatsächlich leitet sich das Wort „Rodel“ von einem algonquianischen Wort namens tabaganne ab, was „schleppen“ bedeutet. Dieser Begriff sowie andere ähnliche Wörter werden verwendet, um sich auf einen Schlitten mit einem gekräuselten vorderen Ende zu beziehen, der von einer Schnur gezogen wurde. Der Schlitten wurde zum Transportieren von Vorräten und zum Herunterrutschen von Hügeln verwendet. Erfahren Sie, ob es eine gibt Unterschied zwischen einer Slouchy-Mütze und einer Beanie.

Rodeln im Süden ist ein Spaß für die ganze Familie. Rodelbahnen finden Sie in einigen der schönsten Skigebiete des Landes. Auf dem Haunold in Meran2000 gibt es sogar die längste Italiens. Aber gibt es eine Unterschied zwischen Rodel und Beanie? Lesen Sie mehr von unseren Artikeln!

Ballon-

Wenn Sie nach den klassischsten und beständigsten Zeitungsjungenhüten suchen, sind Sie bei Hats in the Belfry genau richtig. Diese ikonische Marke aus dem Süden bietet klassische Styles in warmen Woll-, leichten Leinen-, Baumwoll- und Seidenmischungen. Der wendbare Stil hat ein gerafftes Gummiband auf der Rückseite für einen sicheren Sitz.

Der Stil einer Ballonmütze ähnelt dem einer Baseballmütze. Während die beiden Stile ähnlich sind, ist die Ballonmütze oft bauschiger und sackartiger als ihr flaches Gegenstück. Die Krempe ist ebenfalls abgerundet. Es sieht sowohl zu einem formellen als auch zu einem lässigen Outfit großartig aus und hat ein sehr schmeichelhaftes Profil.

Mütze aus Wolle

Die Wollmütze ist eine traditionelle Kopfbedeckung, die seit der Wikingerzeit von Menschen getragen wird. Es hat eine Vielzahl von Namen in verschiedenen Regionen der Welt, von „tophue“ in der englischen Sprache bis „toque“ in kanadischem Englisch. Der Begriff "Toque" ist eine Zusammenziehung der französischen Wörter "tok", was "Hut" bedeutet.

Zipfelmütze

Eine Zipfelmütze ist eine Mütze, die von Menschen getragen wird, denen kalt ist. Diese Art von Mütze ist typischerweise aus Wolle und hat eine kurze Krempe. Es besteht oft aus dickerer Wolle, damit es überall getragen werden kann. Die einen tragen es als modisches Statement, die anderen als praktisches Alltagsaccessoire.

Eine Strumpfmütze kann in verschiedenen Stilen erhältlich sein, von einer eng anliegenden Passform, die an der Kopfhaut anliegt, bis zu einem lockeren, auf dem Kopf gestapelten Stil. Es ist ein warmes, funktionales, geschlechtsneutrales Kleidungsstück, das problemlos in einer Tasche verstaut werden kann, ohne seine Form zu verlieren.

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol