Wasserblasen für Backpacking und Wandern

Wenn Sie ein Outdoor-Enthusiast sind, haben Sie wahrscheinlich schon von Wasserblasen gehört. Diese Geräte können Sie unterwegs mit Flüssigkeit versorgen. Es gibt viele verschiedene Arten und Größen von Trinkblasen. Diese Trinkblasen helfen Ihnen, beim Rucksackwandern oder Wandern hydratisiert zu bleiben.

2 Liter Trinkblase

Es gibt ein paar verschiedene Arten von Trinkblasen auf dem Markt. Einige sind leicht, während andere schwer und sperrig sind. Eine 2-Liter-Blase ist ideal für Rucksacktouren und Tagesausflüge. Wenn Sie planen, mehrere Tage auf dem Trail zu verbringen, sollten Sie eine größere Trinkblase in Betracht ziehen.

Die Platypus Big Zip Evo ist eine der besten Trinkblasen auf dem Markt. Hergestellt aus Polyurethan und Polyethylen, hat es eine dauerhafte und auslaufsichere Dichtung. Es ist auch unglaublich einfach zu reinigen und hat eine schnelle Durchflussrate.

Einige Backpacking-Blasen haben zusätzliche Funktionen wie ein Drucksystem, das es einfach macht, Wasser zu pumpen, ohne Wasser aus Ihrem Körper zu saugen. Aber diese Arten von Blasen sind auch sperriger als typische Blasen und erfordern tendenziell zusätzliches Zubehör. Eine Trinkblase ohne Trinkschlauch ist weniger vielseitig als eine herkömmliche Trinkblase. Eine 2-Liter-Trinkblase ist auch günstiger als eine Standard-Rucksack-Blase.

Denken Sie bei der Auswahl einer Trinkblase für Rucksacktouren daran, wie viel Wasser Sie mitnehmen müssen und wie oft Sie sie verwenden werden. Sie benötigen einen Behälter mit einer großen Kapazität, um häufiges Nachfüllen zu ermöglichen. Wenn Sie mehrere Tage mit dem Rucksack unterwegs sind, ist eine 2-Liter-Blase die perfekte Lösung. Sie eignen sich hervorragend für längere Touren, sind aber schwerer als ultraleichte Laufblasen. Und wegen des starren Griffs können sie nicht einfach herumrollen.

Unter Druck stehende Trinkblasen

Trinkblasen sind die beste Art, Wasser während eines Outdoor-Ausflugs zu transportieren. Sie können Sie hydratisiert halten, auch ohne zu viel Platz einzunehmen. Darüber hinaus bieten sie viele Vorteile, darunter Qualität, einfache Lagerung und Tragbarkeit. Bevor Sie zu Ihrem nächsten Outdoor-Abenteuer aufbrechen, sollten Sie mehr darüber wissen, welche Art von Trinkblase die richtige für Sie ist.

Während einige Blasen vorgefertigt sind, können andere an Ihre spezifischen Bedürfnisse angepasst werden. Einige haben zum Beispiel austauschbare Teile wie das Beißventil. Sie können auch den Schlauch wechseln. Stellen Sie sicher, dass Sie eines kaufen, das mit dem Zubehör kompatibel ist, das Sie damit verwenden möchten.

Trinkblasen können im Volumen variieren. Typischerweise finden Sie Blasen, die 1 bis 3 Liter fassen. Die richtige Größe für Sie hängt jedoch von der Größe Ihres Rucksacks und davon ab, wie viel Wasser Sie benötigen. Beispielsweise kann ein kleiner Tagesrucksack eine 2-Liter-Blase verwenden, während ein großer Rucksack möglicherweise eine 3-Liter-Blase benötigt. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Trinkblase die benötigte Wassermenge, die Haltbarkeit und das Design.

Gefilterte Trinkblasen

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Auswahl einer gefilterten Trinkblase für Rucksacktouren ist die Benutzerfreundlichkeit. Eine gute Blase hat eine große Öffnung, die einfach zu füllen und zu verwenden ist. Es ist auch einfacher zu reinigen und zu verwenden, wenn Sie trainieren. Beachten Sie jedoch, dass das Ventil einer Trinkblase häufig undicht ist und regelmäßig gereinigt werden muss. Bei Trinkblasen gibt es zwei Arten von Ventilen: ein Twist-Lock-Ventil und ein Switch-Lock-Ventil.

Eine gefilterte Trinkblase kann zwischen 1.5 und 3 Liter Wasser aufnehmen. Die meisten Rucksacktouristen bevorzugen eine 2-Liter-Blase, aber für Ausflüge in die Wüste kann eine 3-Liter-Version nützlich sein. Überprüfen Sie jedoch unbedingt die Größe der Blase, bevor Sie sie kaufen, da die falsche Größe zu Dehydrierung und Unbehagen führen kann.

Gefilterte Trinkblasen sind besser für lange Reisen, da sie nicht nur bequemer, sondern auch langlebiger sind. Die besten halten monatelang mit dem Rucksack und sind auch so konzipiert, dass sie funktionsfähig bleiben, wenn Sie sie ausziehen. Sie sollten auch robust genug sein, um einem längeren Einsatz bei kaltem Wetter standzuhalten. Andernfalls kann gefrierendes Wasser das gesamte System ruinieren. Ein gefrorenes Beißventil ist besonders problematisch.

Leichte Trinkblasen

Es gibt viele verschiedene Arten von leichten Trinkblasen für Rucksacktouren und Wanderungen. Vielleicht möchten Sie eine klein packbare Trinkblase für eine Tageswanderung oder einen großen Rucksack für eine ausgedehnte Rucksackreise. Je nach benötigter Wassermenge sollte eine Zwei-Liter-Blase für einen leichten Tagesausflug ausreichen. Für längere Rucksackreisen oder solche, bei denen die Wasserquellen knapp sind, sollten Sie eine Drei-Liter-Blase in Betracht ziehen.

Die besten leichten Rucksack-Trinkblasen bestehen aus strapazierfähigen Materialien und halten jahrelang. Suchen Sie nach einem Beißventil mit einer Abdeckung, damit Sie es vor Schmutz und Feuchtigkeit schützen können. Wenn Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen, erschwinglichen Trinkblase sind, Probieren Sie ein CamelBak CRX-Reservoir oder Source Outdoor Widepac. Diese Trinkblasen sind für ihr auslaufsicheres Design bekannt und können außen am Rucksack befestigt werden. Stellen Sie sicher, dass Kamelbak lagern ordnungsgemäß nach dem Gebrauch.

Eine Trinkblase ist die beste Option für Rucksackreisen, wenn Sie keine Wasserflasche mitnehmen möchten. Sie sind einfacher zu tragen als eine herkömmliche Wasserflasche und sicherer. Es gibt verschiedene Arten von leichten Trinkblasen, aber die beste ist die, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol