Wie Ski in eine Skitasche passen sollten

Wenn es um Skitaschen geht, sollten Sie sich für eine entscheiden Größe des Skisacks die zu Ihren Skiern und anderer Skiausrüstung passt. Wenn Sie jedoch etwas mehr Platz benötigen, können Sie sich für eine extra lange Tasche entscheiden. Laut Kevin Katsafanas, Einkäufer beim Outdoor-Händler Evo, liegt der optimale Punkt für die Länge eines Skisacks innerhalb von 10 Zentimetern vom längsten Paar Ski. Der zusätzliche Platz kann für einen Helm, Skibekleidungsschichten und Schuhe genutzt werden. Beachten Sie jedoch, dass ein zu langer Skisack beim Versuch, ihn zu benutzen, in der Mitte zusammengefaltet wird.

Größe der Ski

Um den richtigen Skisack für Ihre Skier zu wählen, müssen Sie die Größe Ihrer Skier kennen. Die Größe des Skisacks sollte der Breite Ihrer Ski entsprechen. Eine Tasche mit einer Breite von 170 cm passt auf Skier dieser Länge. Wenn Ihre Skier jedoch länger als 171 cm sind, müssen Sie möglicherweise eine größere Tasche auswählen. Achten Sie auch darauf, dass sich die Skier in der Tasche nicht überkreuzen. Dies kann Schäden an den Skibelägen verursachen.

In eine gute Skitasche sollte mehr als ein Paar Ski passen. Beispielsweise benötigt ein Paar Alpinski eine längere Tasche als ein Paar Rennski. Außerdem sollten Skitaschen etwas länger als die Länge der Skier sein, damit zusätzliche Ausrüstung hineingelegt werden kann.

Wenn Sie Anfänger sind oder sich nicht sicher sind, welche Größe Sie kaufen sollen, suchen Sie nach einer Größentabelle. Sie können damit die besten Ski für Ihr Kind auswählen. Wenn Ihr Kind beispielsweise klein ist, sollten Sie einen kürzeren Ski wählen, als wenn es groß ist. Wenn Ihr Kind dagegen schwer ist, sollten Sie einen längeren Ski kaufen. So kann Ihr Kind ungehindert Skifahren lernen.

Größe der Skitasche

Wenn Sie Ihre Skier mit in den Urlaub nehmen möchten, ist die Größe Ihres Skisacks ein entscheidendes Kriterium. Der Skisack sollte nicht zu groß oder zu klein sein, aber er muss lang genug sein, um Ihre Skier unterzubringen. Es sollte auch eine Polsterung auf der Innenseite haben, um Ihre Skier zu schützen. Darüber hinaus sollten Sie nach einer Tasche suchen, die so konzipiert ist, dass sie leicht tragbar ist.

Ein weiterer Aspekt ist das Gewicht. Im Allgemeinen sind Skisäcke leicht und kompakt, können aber bis zu fünfzig Pfund wiegen. Außerdem sollte die Größe einer Tasche etwa fünf bis fünfzehn Zentimeter länger sein als die Länge Ihrer Skier. Die Länge des Skisacks sollte mindestens so lang sein wie Ihre Ausrüstung, damit Sie mehr Ausrüstung leichter darin transportieren können.

Die Größen der Skitaschen variieren je nach Ihren Bedürfnissen und der Anzahl der geplanten Reisen mit Ihren Skiern. In eine einfache Skitasche passt ein Ski, während in eine große Tasche zwei oder mehr Paar Ski passen. Es ist auch hilfreich, zwei Paar Ski einzupacken, da Sie bei den Wetterbedingungen Optionen haben.

Größe der Skistöcke

Wenn Sie ein Paar Skistöcke kaufen möchten, können Sie anhand einer Skistock-Größentabelle sicherstellen, dass Sie die richtige Länge kaufen. Sie können auch die Länge Ihrer Stöcke an Ihre Körpergröße und Vorlieben anpassen. Verstellbare Skistöcke sind bei Backcountry-Skifahrern beliebt. Sie lassen sich in Höhe und Länge verstellen und können sogar als Lawinensonde dienen.

Das Material des Schafts eines Skistocks ist ein wichtiger Faktor. Dies wirkt sich nicht nur auf das Gewicht des Stocks aus, sondern auch auf die Haltbarkeit des Stocks. Es gibt mehrere Materialien, aus denen Sie wählen können, aber Aluminium ist in der Regel das leichteste. Aluminiumstöcke sind zwar weniger haltbar als Carbon, eignen sich aber dennoch gut für das Backcountry-Skifahren.

Für Backcountry-Skifahren sollten Sie den Kauf eines Stocks mit einem Korb zum Schutz in Betracht ziehen. Er verhindert, dass der Stock zu tief in den Schnee einsinkt. Es sind verschiedene Arten von Skistockkörben erhältlich, darunter Standard- und Pulverkörbe. Standard-Stangenkörbe sind großartig für hartgepackte Pistenfahrzeuge, aber sie funktionieren nicht gut im Tiefschnee. Pulverstockkörbe sind breiter und bieten mehr Fläche zum Aufstellen des Skistocks.

Größe des Skischuhs

Eine Skischuhtasche muss ein isoliertes Fach haben, das dem Schuh hilft, seine Wärme während des Transports zu bewahren. Überprüfen Sie die Regeln der Fluggesellschaft, bevor Sie eine Tasche kaufen, da einige Fluggesellschaften strenger sind als andere. Nachfolgend sind einige der wichtigsten Merkmale von Skischuhtaschen aufgeführt. Eine Skischuhtasche muss genug Platz für deinen Schuh und andere Ausrüstung haben.

Eine Skischuhtasche ist ein Muss für Skifahrer, die viel reisen. Sie können nicht nur ihre Skiausrüstung bequem transportieren, sondern auch zusätzliche Ausrüstung darin verstauen und aufbewahren Kleidung packen. Wenn Sie ein Vielreisender sind, hilft Ihnen eine große Kofferraumtasche dabei, die lästigen Gebühren für übergroßes Gepäck zu vermeiden. Der durchschnittliche Skifahrer wird eine Skischuhtasche mit 50-70 Liter Volumen kaufen wollen. Für extreme Skirennfahrer oder diejenigen, die mehrere Paar Skischuhe besitzen, möchten Sie vielleicht eine Tasche mit größerem Fassungsvermögen.

Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, stellen Sie sicher, dass Ihre Skischuhtasche genügend Platz für Ihre Skischuhe und andere Ausrüstung bietet. Einige Fluggesellschaften verlangen, dass Skier und andere Sportgeräte separat verpackt werden. Wenn Sie zum Beispiel mit Ryan Air fliegen, können Sie Ski und Schuhe nicht in eine Tasche packen. Separate Taschen für Ihre Skier und Ihren Skischuh bieten zusätzlichen Schutz für Ihre Ausrüstung.

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol