Wie oft sollte ich die Lederhandschuhe meines Kindes waschen?

Lederhandschuhe können schmutzig werden, daher ist es wichtig zu wissen, wie man sie reinigt. Der beste Weg, um ein wasserdichtes Leder zu pflegen Handschuh ist zu waschen und regelmäßig trocknen. Hier sind einige Tipps: Verwenden Sie zuerst immer ein weiches, sauberes Handtuch, um die Handschuhe zu trocknen. Als nächstes vermeiden Sie es, sie in die Nähe einer Wärmequelle zu stellen. Dies kann sie zu schnell trocknen und steif werden lassen.

So halten Sie Lederhandschuhe wasserabweisend

Es ist wichtig zu wissen, wie man Lederhandschuhe richtig pflegt. Obwohl sie in einer Maschine gewaschen werden können, ist es am besten, sie in einer warmen, trockenen Umgebung von Hand zu waschen. Dadurch kann verhindert werden, dass das Leder seine wasserabweisenden Eigenschaften verliert. Es ist auch eine gute Idee, die Verwendung von Weichspülern und Bleichmitteln zu vermeiden, die die wasserdichte Membran schwächen können. Verwenden Sie stattdessen eine milde Seife oder ein Reinigungsmittel, um die Handschuhe zu reinigen. Dann hängen Sie sie zum Trocknen auf. Lassen Sie die Handschuhe niemals in direktem Sonnenlicht trocknen.

Je nach Art der Lederhandschuhe können Sie Imprägnierwachs darauf verwenden. Das macht sie wasserabweisend und hilft auch, das Leder vor Schäden durch Feuchtigkeit und Wasser zu schützen. Achten Sie jedoch darauf, das Imprägnierwachs nicht zu übertreiben, da es das Leder verdunkelt und die wasserabweisenden Eigenschaften der Handschuhe ruiniert.

Bei den ersten Waschgängen können Sie Sattelseife verwenden, um das Leder wasserabweisender zu machen. Diese Art von Seife ist sanft und hinterlässt keinen unangenehmen Geruch. Sie sollten es fünf bis zehn Minuten auf dem Handschuh einreiben und etwa 10 bis 12 Stunden einwirken lassen. Wiederholen Sie diesen Vorgang regelmäßig, insbesondere wenn die Handschuhe stark beansprucht werden oder in die Jahre gekommen sind. Wenden Sie während dieser Zeit keine externe Hitze an den Handschuhen an und achten Sie darauf, sie richtig zu trocknen, bevor Sie sie tragen.

Sie können sich auch dafür entscheiden, die Handschuhe mit einem herausnehmbaren Futter zu haben. Diese sind normalerweise wärmer, aber sie neigen auch dazu, voluminöser zu sein. Sie sind auch nicht so geschickt. Wenn Sie Handschuhe mit herausnehmbarem Innenfutter kaufen, ist es viel einfacher, sie zu trocknen, wenn sie nass werden.

So reinigen Sie Lederhandschuhe

Bei Lederhandschuhen kann ein Kind genauso anfällig für Schmutz und Bakterien sein wie ein Erwachsener. Es gibt ein paar einfache Methoden, mit denen Sie Ihre Handschuhe brandneu aussehen lassen können. Das Abspülen mit Wasser und einer milden Seife ist eine einfache Möglichkeit, sie zu desinfizieren. Verwenden Sie dann ein Mikrofasertuch, um das überschüssige Wasser vorsichtig abzureiben. Nach der Reinigung können Sie die Handschuhe entweder auf einen Wäscheständer legen oder mit kaltem Wasser in die Waschmaschine werfen.

Wenn die Handschuhe gefüttert sind, können Sie sie separat waschen. Einige Lederhandschuhe mit Futter können in der Maschine gewaschen werden, während andere von Hand gewaschen werden müssen. Zur Reinigung des Futters können Sie ein Reinigungsmittel auf Ölbasis wie Kiwi(r) Saddle Soap oder einen technischen Reiniger wie Nikwax Footwear Cleaning Gel verwenden. Achten Sie darauf, Handschuhe zu tragen, wenn Sie sie waschen. Bei diesem Schritt solltest du sanft sein und die Handschuhe nicht auswringen. Dies schadet der natürlichen Form und kann dazu führen, dass sie ihre Form verlieren.

Wenn Sie Lederhandschuhe reinigen, sollten Sie diese zuerst abtrocknen, bevor Sie eine Reinigungslösung verwenden. Dies hält das Leder konditioniert und verhindert, dass es reißt. Ein weiterer wichtiger Schritt ist das Schrubben des Leders mit einer weichen Zahnbürste. Achten Sie immer darauf, keine harten Borsten zu verwenden, da diese das Leder ruinieren können. Als nächstes sollten Sie eine milde Seife verwenden, um hartnäckige Flecken zu entfernen.

Wie man Lederhandschuhe trocknet

Lederhandschuhe müssen getrocknet werden, nachdem sie nass geworden sind. Wenn sie zu nass werden, können sie schrumpfen und ihre Form verlieren. Das Leder verliert auch sein natürliches Öl, daher ist das richtige Trocknen unerlässlich. Wenn Sie nicht stundenlang versuchen möchten, sie zu trocknen, sind hier einige einfache Schritte, die Sie befolgen können.

Zunächst sollten Sie immer ein weiches Tuch verwenden und die Lederhandschuhe reinigen. Der beste Weg, dies zu tun, ist, sie in einer warmen Seifenwasserlösung zu waschen. Achten Sie darauf, sie nicht zu stark zu reiben, da Sie sonst die dauerhaft wasserabweisende Beschichtung der Handschuhe beschädigen könnten. Auch Sonneneinstrahlung sollten Sie vermeiden, da sich das Leder durch die Sonne ausdehnen kann.

Der nächste Schritt ist das Auftragen von Lederpflege. Dies hilft, die Handschuhe vor Gerüchen und Schäden durch Feuchtigkeit zu schützen. Der Conditioner hilft auch dabei, das Leder zu schützen und zu pflegen. Nachdem Sie die Spülung aufgetragen haben, können Sie die Handschuhe in einen Trockner geben, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Außerdem können Sie das Leder auch mit einem feuchten Tuch abreiben, um Schmutz zu entfernen.

Ein weiterer wichtiger Schritt beim Trocknen von Kinderlederhandschuhen ist das Entfernen des Innenfutters. Dadurch trocknen sie schneller. Wenn das Futter aus Wolle oder Seide besteht, können Sie es entfernen und die Handschuhe zum Trocknen flach hinlegen. Nach dem Trocknungsprozess können Sie Imprägnierspray auftragen Handschuhe wasserdicht.

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol