Snowboardschuhe kaufen

Wenn Sie ein Snowboard kaufen, müssen Sie einen Schuh auswählen, der richtig passt. Die Kosten für Snowboardschuhe variieren. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die Sie bei Ihrer Kaufentscheidung berücksichtigen sollten, darunter die Größe Ihrer Füße, das Größensystem und die Art der Laufsohle, die Sie wählen. Glücklicherweise gibt es viele Informationen, die Ihnen helfen können, die beste Wahl für Ihre Füße und Ihren Fahrstil zu treffen.

Richtig sitzende Snowboardboots

Richtig sitzende Snowboardboots sind beim Snowboarden unerlässlich. Idealerweise sollte ein Snowboardboot eng an den Zehen anliegen, ohne sich einzurollen. Um sicherzustellen, dass Ihr Schuh gut sitzt, üben Sie das Gehen darin, bevor Sie auf die Piste gehen. Dies hilft Ihren Stiefeln beim Einlaufen und stärkt Ihre Fußmuskulatur.

Es ist unerlässlich, einen Schuh zu wählen, der richtig passt, um Blasen und andere unangenehme Zustände zu vermeiden. Es gibt viele Arten von Snowboardschuhen auf dem Markt, aber wenn Sie Ihre Fußgröße kennen, können Sie ein Paar kaufen, das eng anliegt. Neben der Größe steht der Komfort des Schuhs an erster Stelle. Glücklicherweise folgen die meisten Hersteller von Snowboardschuhen den US-Standardgrößen, aber die Größen sind nicht immer einheitlich.

Auswahl der richtigen Größe

Die Wahl der richtigen Größe von Snowboardschuhen ist aus Komfort- und Sicherheitsgründen wichtig. Der Stiefel sollte am ganzen Fuß eng anliegen und nicht locker sein. Dies ist ähnlich wie bei Straßenschuhen, ist aber beim Snowboarden noch wichtiger. Wenn Ihre Stiefel zu eng sind, halten sie Ihre Ferse nicht und neigen dazu, sich zu verschieben.

Snowboardboots sollten durchgehend eng anliegen, einschließlich Zehenbox, Rist und Ferse. Es dauert bis zu zwei Wochen, bis neue Snowboardboots eingelaufen sind. Danach packen sie aus und fühlen sich nicht mehr wohl.

Schnürsysteme

Es gibt eine Vielzahl von Schnürsystemen bei Snowboardschuhen. Dazu gehören Boa-, Quick-Pull- und traditionelle Schnürsenkel. Jedes System hat seine Vorteile. Schnellzug- und Boa-Systeme sorgen für mehr Flexibilität und Sicherheit. Herkömmliche Schnürsenkel können unbequem sein, aber Schnürsysteme an Snowboardschuhen können Ihnen helfen, die perfekte Passform zu finden.

Quick-Pull-Schnürsysteme ermöglichen es Ihnen, Zonen mit einem Zug statt mit mehreren zu straffen. Dadurch lassen sie sich viel einfacher anpassen und sind oft schneller als herkömmliche Schnürsenkel. Sie haben auch ein Verriegelungssystem, das verhindert, dass sie sich leicht lösen.

Online kaufen

Der Online-Kauf von Snowboardschuhen ist eine großartige Möglichkeit, einen günstigen Preis zu erzielen. Vor dem Kauf ist es jedoch wichtig, mehrere Paare anzuprobieren. Sie müssen sicherstellen, dass sie gut passen und Ihre Finger und Zehen ausreichend Bewegungsfreiheit haben. Außerdem ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Stiefel bequem sind. Sie können auch ein Geschäft besuchen und nach Bootfitting-Tipps fragen.

Sobald Sie die Größe und den Stil bestimmt haben, die Sie benötigen, können Sie verschiedene Modelle vergleichen. Sie werden feststellen, dass verschiedene Marken unterschiedliche Flexibilität und Passform haben. Einige haben eine steifere Sohle als andere, während andere weicher sind. Außerdem müssen Sie herausfinden, welche Eigenschaften Sie in Ihren Stiefeln benötigen. Achten Sie darauf, dass Sie so viele Paare wie möglich anprobieren und achten Sie darauf, die Schachtel jedes Paares sorgfältig zu öffnen, bevor Sie sie kaufen. Wenn Sie mit der Passform nicht zufrieden sind, können Sie sie jederzeit gegen eine Rückerstattung oder eine andere Größe zurücksenden.

Leasingmodell bestellen

Für Leute, die gerade erst anfangen, das Snowboarden zu lernen, ist das Mieten von Snowboardschuhen eine großartige Option. Sie erhalten zwar nicht die gleiche Qualität von Stiefeln, die Sie kaufen würden, aber das Mieten ist eine großartige Möglichkeit, sie auszuprobieren und herauszufinden, ob sie bequem passen. Die meisten Skigebiete haben Schuhverleihprogramme, die keine Vorreservierung erfordern. Wenn Sie sich mit Ihren Stiefeln wohler fühlen, kann das Mieten kostengünstiger sein als der Kauf.

Bevor Sie Stiefel mieten, achten Sie darauf, die richtige Größe und das richtige Material zu tragen. Sie sollten auch ein Paar gut sitzende Socken mitbringen. Diese Socken sollten dünn und aus feuchtigkeitsbeständigem Material sein. Baumwollsocken sind nicht zu empfehlen, da sie dazu neigen, Feuchtigkeit aufzunehmen und Ihre Füße kalt werden lassen.

Gebraucht kaufen

Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, kann der Kauf gebrauchter Snowboardschuhe eine gute Option sein. Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihre Stiefel sorgfältig auswählen. Stiefel sollten rundum eng anliegen, besonders am Rist und im Zehenbereich. Normalerweise dauert es ein bis zwei Wochen, bis ein neues Paar Stiefel eingelaufen ist. Nach dieser Zeit packen sie aus.

Überprüfen Sie zuerst die Größe. Während Snowboardboots in der Größe nicht sehr unterschiedlich sind, tun es Snowboardboards. Unterhalb von Größe 26 sinkt der Preis exponentiell. Wenn Sie ein kleinerer Skifahrer sind oder jemand, der ein gebrauchtes Paar Snowboardschuhe zum Carven kaufen möchte, ist eBay eine großartige Option. Der Kauf gebrauchter Snowboardschuhe ist eine großartige Möglichkeit, um tolle Angebote für neue Ausrüstung zu erhalten, aber denken Sie daran, dass sie wahrscheinlich nicht perfekt zu Ihren Füßen passen.

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol