Was ist der beste Monat zum Skifahren in Japan?

Wenn Sie in Japan mit dem Skifahren beginnen möchten, müssen Sie genau wissen, wann die beste Zeit dafür ist. Es gibt viele verschiedene Skigebiete in Japan und alle unterscheiden sich in ihren Jahreszeiten. Einige der beliebtesten sind Furano, Niigata und Gifu. Das sind alles großartige Orte und Sie werden es nicht bereuen, einen von ihnen besucht zu haben.

Hokkaido

Hokkaido ist die Heimat von über 1,300 Gipfeln. Es ist ein großartiges Skigebiet in Japan. Der Schnee dort ist oft trocken und flauschig.

Aus diesem Grund sollten Sie eine Mütze, Thermik und mehrere Schichten tragen. Sie möchten auch Ihre Füße pflegen. Wenn Sie in Hokkaido Ski fahren, ist die beste Jahreszeit dafür im Januar oder Februar.

Im März kommt es zu heftigen Schneefällen. Dies ist nicht so häufig wie an den Pulverschneetagen zu Beginn der Saison.

Die durchschnittliche Höchsttemperatur für Hokkaido liegt bei etwa 25 Grad Celsius. Die Nachttemperaturen können jedoch unter 0 Grad fallen. Obwohl Hokkaido normalerweise nicht von Regen betroffen ist, kommt es doch zu Seeböen.

Eine beliebte Winteraktivität ist das Sapporo Snow Festival. Viele Skigebiete haben auch Festivals während der Saison. Auf der Seite Besondere Veranstaltungen und Erlebnisse finden Sie eine Liste der bevorstehenden Veranstaltungen.

Furano

Furano liegt in Hokkaido und ist das ganze Jahr über ein wunderschönes Reiseziel. Es gibt viele großartige Aktivitäten für Besucher, darunter Schneerafting, Rodeln und Baumskifahren. Es ist auch ein idealer Ausgangspunkt, um den Rest der Insel zu erkunden.

Anfang März ist das Wetter noch recht winterlich. Die Temperaturen in Furano können bis auf -10 Grad Celsius sinken. Die kühlen Temperaturen werden tagsüber am besten geschätzt, obwohl die Abende etwas kälter sein können.

Furano bietet Weltklasse-Skifahren. Obwohl es nicht so viele Off-Piste-Gebiete wie andere japanische Skigebiete gibt, gibt es einige beeindruckende Abfahrten.

Eines der aufregenderen Merkmale von Furano ist der „freie Flug“. Airboarden ist eine Aktivität, bei der Sie mit dem Gesicht im Schnee die Piste hinunter schweben. Dies ist eines der einzigartigsten Erlebnisse der Welt, und es ist den Preis wert.

Niigata

Niigata ist eine japanische Präfektur an der Nordwestküste der Insel Honshu. Es ist Teil der Region Chubu / Zentraljapan. Dieses Gebiet ist für seine abwechslungsreiche Landschaft bekannt und eignet sich perfekt für Outdoor-Aktivitäten.

Die beste Zeit zum Skifahren in Japan ist normalerweise der Winter. Das Wetter kann jedoch unvorhersehbar sein und Niigata hat das Potenzial, Regen- und Schneeperioden zu erleben. Daher ist es wichtig, angemessene Kaltwetterkleidung zu tragen und sich warm zu halten.

Es gibt mehrere hochkarätige Skigebiete in der Region, darunter das Niigata Ski Resort und das Muikamachi Hakkaisan Ski Resort. Beide Orte bieten hervorragende Möglichkeiten zum Skifahren und Snowboarden.

Der beste Monat zum Skifahren in Japan ist im Allgemeinen zwischen Dezember und Februar. Dies ist die Hochsaison für das japanische Skifahren, daher werden Sie mehr Personal und Einrichtungen vorfinden. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, von tollen Angeboten zu profitieren.

Tengendai Kogen

Wenn Sie nach einem ruhigen Skierlebnis in Japan suchen, ist Tengendai Kogen möglicherweise der richtige Ort. Dieses Skigebiet ist nicht so beliebt wie andere beliebte japanische Ferienorte, aber es ist ein ausgezeichneter Ort für einen ruhigen Tag.

Tengendai liegt in der Präfektur Yamagata und bietet eine wunderschöne Aussicht auf die umliegende Bergkette. Es liegt nahe der Grenze zur Präfektur Fukushima und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Abgesehen von der tollen Aussicht bietet es viele Aktivitäten für diejenigen, die den Winter in den Alpen genießen möchten.

Wenn Sie gerne Ski fahren, können Sie im Appi Plaza Ski und Snowboards mieten. Das Resort bietet auch Gruppenunterricht in Englisch an.

Die Straße, die zum Skigebiet führt, ist windig und hügelig, stellen Sie also sicher, dass Sie ein Auto mit Winterreifen haben. Außerdem wird die Straße im Winter wegen starkem Schneefall gesperrt sein. Sie können das Skigebiet jedoch bequem mit dem Bus erreichen.

Gifu

Wenn Sie auf der Suche nach einer großartigen Zeit beim Skifahren in Japan sind, dann ist Gifu der richtige Ort für Sie. Diese Gegend des Landes ist berühmt für ihr Hinterland und steiles Gelände. Es verfügt auch über eine reiche Geschichte und schöne japanische Architektur.

Die Präfektur Gifu liegt in der Chubu-Region von Honshu, im Zentrum Japans. Sie grenzt an die Präfekturen Shiga und Fukui und grenzt an die Präfekturen Toyama, Aichi und Nagano.

Das Klima ist im Winter kalt, aber im Frühling ist es mild. Die Wintertemperaturen liegen im Durchschnitt bei etwa 58 Grad Fahrenheit. Im Frühling sind die Temperaturen viel wärmer und es ist eine großartige Zeit für einen Besuch.

Gifu ist bekannt für seine wunderschöne Landschaft und eine Vielzahl von Kunsthandwerk. Tatsächlich ist Gifu die Heimat eines UNESCO-Weltkulturerbes. In der Präfektur gibt es viele jahrhundertealte Häuser und Gebäude.

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol