Was sollte ich als Baselayer beim Cold Skiing tragen?

Wenn es darum geht, eine Basis zu tragen Schicht für kaltes Skifahren, gibt es einiges zu beachten. Beispielsweise müssen Sie berücksichtigen, welche Art von Material Sie verwenden und ob es wasserdicht ist. Sie sollten auch die Art des Stoffes berücksichtigen, der isolierend und atmungsaktiv ist.

Merino

Bei der Auswahl eines Baselayers solltest du auf ein Material achten, das eine Kombination aus Wärme und Atmungsaktivität bietet. Oft bedeutet dies, sich für einen Stoff aus Polyester oder Merinowolle zu entscheiden.

Merinowolle ist eine Naturfaser, die bis zu 30 % ihres Gewichts an Feuchtigkeit aufnehmen kann. Dies ist ein Vorteil für aktive Skifahrer. Es hält auch Ihre Haut trocken und geruchsfrei.

Das Merino-Gewebe ist hoch atmungsaktiv und geruchsabweisend, wodurch es ideal für langfristiges Tragen ist. Es verhindert auch das Wachstum von Bakterien.

Wenn Sie einen mehrtägigen Skiausflug planen, kann Sie ein Funktionsunterhemd aus Merinowolle warm halten. Merino ist so konzipiert, dass es eng anliegt. Ihre Körpertemperatur bleibt stabil und Sie können Ihren Sport genießen, ohne zu riechen.

Polyester

Polyester ist eine großartige Alternative zu Wolle für kaltes Skifahren. Es ist leicht, feuchtigkeitstransportierend und kostengünstig. Allerdings funktioniert es nicht so gut mit der Temperaturregulierung wie Wolle.

Die besten Basisschichten kombinieren Feuchtigkeitstransport, Wärmeisolierung und Feuchtigkeitsbeständigkeit, um Sie bequem und warm zu halten. Diese Teile sind so konzipiert, dass sie sich eng an Ihre Haut anschmiegen und verhindern, dass Feuchtigkeit schnell verdunstet.

Merinowolle ist der am häufigsten verwendete Stoff für diese Stücke. Es ist eine natürliche Faser, die hilft, die Körpertemperatur zu regulieren, indem sie Wärme von Ihrem Körper wegzieht. Du solltest jedoch keine Baumwolle tragen, da sie unbequem sein kann und ewig zum Trocknen braucht.

Natürliche

Es gibt verschiedene Arten von Basisschichten, und die beste für Ihre Bedürfnisse hängt davon ab, was Sie tun. Aber egal, ob Sie wandern, snowboarden oder Ski fahren, es ist wichtig, eine Basisschicht zu wählen, die Sie warm und trocken hält. Hier ist ein Blick auf einige der beliebtesten Optionen.

Merinowolle ist eine Naturfaser, die helfen kann, Ihre Körpertemperatur auch bei heißem Wetter zu regulieren. Es ist auch geruchsabweisend und hilft, Feuchtigkeit vom Körper wegzuleiten.

Polyester ist eine weitere beliebte Wahl. Es ist leicht und atmungsaktiv und kann Sie bei einer Vielzahl von Bedingungen trocken halten.

Isolierschichten

Beim Skifahren bei kaltem Wetter schon wichtig, Schichten für kaltes Skifahren zu tragen. Es gibt verschiedene Arten von Isolierschichten, von Daunenjacken bis zu Fleece. Sie sollten einen warm und bequem wählen. Je effektiver es ist, Ihre Körperwärme zu speichern, desto besser.

Daune bietet beispielsweise ein angenehmes Wärme-Gewichts-Verhältnis. Daunen sind außerdem sehr leicht, was das Packen erleichtert. Daunen können jedoch überhitzen, wenn sie während einer intensiven Aktivität verwendet werden. An milderen Tagen sind synthetische Isolierungen eine gute Wahl. Synthetik ist weniger voluminös und weniger feuchtigkeitsempfindlich.

Eine weitere isolierende Schicht ist die Mittelschicht. Mittelschichten sind so konzipiert, dass sie deinen Körper warm halten, ohne deine Beweglichkeit einzuschränken. Sie können eng oder locker sein.

Abdichtung

Wenn Sie einen Ausflug in die Berge zum Skifahren oder Snowboarden planen, ist die richtige Ausrüstung wichtig. Einer der wichtigsten Teile des Prozesses ist die Auswahl der richtigen Basisschicht.

Die beste Basisschicht ist die aus einem Material, das dich warm hält, Feuchtigkeit ableitet und dabei noch gut aussieht. Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten.

Merinowolle ist eine ausgezeichnete Wahl. Es ist von Natur aus weich und atmungsaktiv und somit ideal für aktive Skifahrer und Snowboarder. Ebenso ist Seide ein feuchtigkeitstransportierender Stoff. Obwohl es oft teurer ist, ist es auch leicht und geruchshemmend.

Polyester ist die andere beliebte Wahl. Synthetische Stoffe sind außerdem leichter, atmungsaktiver und bequemer.

Atmungsaktivität

Wenn Sie bei kaltem Wetter Ski fahren, müssen Sie in der Lage sein, trocken und bequem zu bleiben. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von Materialien zur Auswahl. Sie sollten eine auswählen, die Ihren persönlichen Bedürfnissen entspricht.

Die meisten Basisschichten bestehen aus synthetischen Stoffen, einschließlich Polyester. Polyester ist ein feuchtigkeitstransportierendes Material, das hilft, Feuchtigkeit vom Körper abzuleiten. Je atmungsaktiver das Material, desto besser.

Suchen Sie für eine optimale Atmungsaktivität nach einer Basisschicht, die leicht ist und schnell trocknet. Idealerweise verfügt Ihre Jacke über Belüftungseinsätze, um die allgemeine Atmungsaktivität des Kleidungsstücks zu verbessern.

Basisschichten können von einfachen Oberteilen mit Rundhalsausschnitt bis hin zu Halbreißverschlüssen mit Kapuze und Brusttaschen reichen. Einige blockieren auch die Sonne.

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol