Bauch- und Rückentraining

Dies ist eine Übung, bei der Ihre Bauchmuskeln verwendet werden, um an der Rückseite Ihres Körpers zu arbeiten. Beginnen Sie damit, die gestreckten Arme vom Boden zu halten, und heben Sie dann Ihren Oberkörper an, um Ihre Knie zu treffen. Sobald Sie die Spitze der Bewegung erreicht haben, beugen Sie Ihre Knie und senken Sie sie kontrolliert ab. Diese Übung trainiert Ihre gesamte Bauchregion, von der Unterseite Ihres Bauches bis zu Ihren Gesäßmuskeln und Kniesehnen.

Gewichtete Sit-Ups

Gewichtete Sit-Ups sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Kernkraft zu verbessern. Diese Übung trainiert viele Muskelgruppen und kann Ihre Körperhaltung und Rückenschmerzen verbessern. Sie können Ihre Sit-Ups auch schwerer machen, um sie schwieriger zu machen. Es ist jedoch wichtig, während der Ausführung auf die richtige Form zu achten, da Sie sich sonst den Rücken verletzen können.

Sit-Ups sind eine sehr technische Übung, die ein perfektes Körperbewusstsein und eine gute Muskelkontrolle erfordert. Anfänger können bei der Ausführung häufige Fehler machen. Hier sind einige Tipps, um diese Fehler zu vermeiden und die Vorteile dieser Übungen zu maximieren. Für optimale Ergebnisse sollten Sie mindestens einen Tag zwischen den Trainingseinheiten lassen.

Gewichtete Sit-Ups zielen auf die Bauchmuskeln ab, wie den geraden Bauchmuskel, den quer verlaufenden Bauchmuskel und den inneren schrägen Bauchmuskel. Sie beanspruchen auch die Hüftbeuger, einschließlich des Iliopsoas, Sartorius und Rectus femoris.

Gewichtete Sit-Ups verbessern die Kernstabilität, die für alltägliche Aktivitäten wichtig ist und Rücken- und Nackenschmerzen vermeidet. Ein stabiler Kern kann helfen, Schmerzen vorzubeugen und das Energieniveau und die Atmungsfunktionen zu verbessern. Es kann auch helfen, einen Sturz zu verhindern, wenn Sie ausrutschen. Darüber hinaus hilft es Ihnen, alltägliche Aufgaben mit Leichtigkeit zu bewältigen.

Wenn Sie gewichtete Sit-Ups verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie sie mit einem bequemen Griff halten. Wählen Sie das Gewicht, das für Sie am besten geeignet ist. Wenn Sie das Gewicht zu schwer finden, reduzieren Sie es, damit Sie die Situps mit weniger Belastung für Rücken und Kern ausführen können.

Sit-Ups sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Kern zu stärken und Ihre Taille zu kürzen. Sie stärken auch die Muskeln in Ihrem Bauch, die Ihrem Darm helfen, richtig zu funktionieren. Sit-Ups sind eine großartige Ergänzung für jedes Fitnessprogramm. Sie können sie zu Hause mit Ihrem eigenen Körpergewicht durchführen oder Gewichte verwenden, wenn Sie eine schwerere Übung bevorzugen.

Um gewichtete Sit-ups zu machen, legen Sie sich auf den Rücken und halten Sie eine gewichtete Platte. Drehen Sie das Gewicht vorsichtig über Ihren Kopf und den unteren Rücken, während Sie Ihren Oberkörper langsam absenken. Führen Sie die Übung einige Sekunden lang durch und kehren Sie dann in die ursprüngliche Position zurück.

Gewichtete Bretter

Gewichtete Planken sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Bauch- und Rückenmuskulatur zu stärken. Bei dieser Übung müssen Sie darauf achten, dass Ihre Arme parallel zu Ihrem Körper sind und Sie Ihre Ellbogen nicht beugen oder mit Ihren Armen nach vorne greifen. Wenn Sie Ihre Arme nach vorne strecken, während Sie die Planke machen, wird es Ihnen leichter fallen, aber die Vorteile der Übung werden zunichte gemacht. Denken Sie auch daran, bei dieser Übung richtig zu atmen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, den Atem anzuhalten, können Sie am Ende Ihren Körper verletzen.

Um eine gewichtete Planke auszuführen, legen Sie sich flach auf den Bauch und lassen Sie einen Partner Ihren unteren Rücken oder Po belasten. Das Gewicht wird es Ihnen erschweren, Ihre Position zu halten, aber das Gewicht hilft Ihnen, verschiedene Muskelgruppen zu stärken. Wenn Sie einen Partner haben, versuchen Sie, die Positionen mit Ihrem Partner zu wechseln.

Um sicherzustellen, dass deine Form korrekt ist, während du Planks ausführst, solltest du sie 30 Sekunden lang halten. Wenn Sie sie nicht so lange halten können, sollten Sie zu einer größeren Variation der Übung übergehen. Sie können diese Übung auch alleine ausprobieren, wenn Sie keinen Partner haben.

Eine alternative Ausführung einer Planke ist die Plattentransferbohle. Diese Übung unterscheidet sich von einem traditionellen Plank dadurch, dass sie die Stützbasis wegnimmt und erfordert, dass Sie Ihre Bauchmuskeln anspannen, um sie ruhig zu halten. Diese Übung ist besonders herausfordernd für Ihre schrägen Bauchmuskeln und kann in Bauch- oder Rückenlage durchgeführt werden.

Gewichtete Planken sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Bauch- und Rückenmuskulatur zu stärken. Gewichtete Planken eignen sich hervorragend zur Fettverbrennung an Oberschenkeln, Hüften und Taille. Sie trainieren auch Ihre schrägen Bauchmuskeln und helfen bei der Kraft und Körperhaltung Ihres Rückens.

Ein weiterer großer Vorteil von gewichteten Planken ist ihre Fähigkeit, die Zeit, die Sie mit einem Training verbringen, zu reduzieren. Indem Sie die Zeit, die Sie im Fitnessstudio verbringen, reduzieren, können Sie in kürzerer Zeit effektivere Workouts durchführen.

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol