Sollten Snowboarder Handgelenkschützer tragen?

Beim Snowboarden steht die eigene Sicherheit auf der Piste im Vordergrund. Während das Tragen von Sicherheitsausrüstung wie Helmen und Knieschützern für jeden, der an diesem Sport teilnimmt, von entscheidender Bedeutung ist, sollten Snowboarder dies auch tun erwägen Sie das Tragen von Handgelenkschützern? In diesem Beitrag werden die Vor- und Nachteile der Verwendung von Handgelenkschützern beim Snowboarden untersucht, bevor abschließend argumentiert wird, dass jeder, der fährt, sie tragen sollte.

Warum sollten Sie Handgelenkschützer tragen?

Handgelenkschützer sind schützend Ausrüstung zur Vorbeugung von Handgelenksverletzungen. Übliche Materialien für diese Handgelenkschützer sind Kunststoffschalen mit Schaumstoffpolsterung und Kunststoffschienen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass sie zwar dazu beitragen können, die Schwere von Handgelenksverletzungen zu minimieren, Sie jedoch nicht vor allen Arten von Unfällen oder Stürzen schützen können.

Handgelenkschützer sind in einer Vielzahl von Stilen und Materialien erhältlich, um den Anforderungen jeder Sport- oder Outdoor-Aktivität gerecht zu werden. Die meisten Handgelenkschützer sind weiche Bandagen, die sich um das Handgelenk wickeln und eine Polsterung gegen Schläge bieten.

Die Orthese hilft, die Bänder des Handgelenks zu stabilisieren, die Bewegung einzuschränken und Beschwerden durch Kompression zu lindern. Wenn Sie diese Art von Rüstung tragen, sind Sie besser vor Verletzungen wie Verstauchungen, Zerrungen und Knochenbrüchen geschützt, die durch eine schnelle oder unerwartete Bewegung entstehen können.

Eine harte Orthese ist eine weitere Form des Schutzes, die zum Schutz vor Stürzen verwendet wird und mehr Halt bietet als eine weiche Orthese. Dieser Schutz absorbiert Stöße, hilft bei der Vermeidung schwerer Verletzungen und hilft bei der Aufrechterhaltung einer stabilen Funktion des Handgelenks.

Handgelenkschützer sind nicht nur nützlich, um Verletzungen durch Stürze und Kollisionen vorzubeugen; Sie können auch die Belastung der Nerven im Handgelenk lindern, die zum Karpaltunnelsyndrom führen kann. Die Einschränkung der Beweglichkeit am Handgelenk mit einem Schutz kann dazu beitragen, Verletzungen durch Überbeanspruchung zu vermeiden. Skater und Rollerblader müssen darauf besonders achten, da ihre Sportarten viele sich wiederholende Aktionen beinhalten.

Snowboarder mit Handgelenkschutz

Nicht zuletzt können Handgelenkschützer verwendet werden, um die Genesung von bereits bestehenden Verletzungen zu unterstützen. Ein bei körperlicher Aktivität getragener Schutz kann einer verletzten Person zusätzliche Unterstützung bieten, das Risiko weiterer Verletzungen verringern und ihr dennoch die Teilnahme ermöglichen.

Egal, ob Sie ein Profisportler sind oder einfach nur zusätzlichen Schutz beim Spielen wünschen, es gibt eine große Auswahl an Handgelenkschützern, die Ihren Anforderungen gerecht werden und Ihnen Sicherheit geben.

Nützliche Aspekte des Handgelenkschutzes

Ein zusätzlicher Handgelenkschutz im Falle eines Sturzes oder Sturzes ist der Hauptvorteil des Tragens von Handgelenkschützern beim Snowboarden. Handgelenkschützer können die Schwere einer Verletzung verringern und Folgeschäden verhindern, indem sie zusätzliche Unterstützung und Stabilität bieten. Dies ist eine fantastische präventive Maßnahme zum Schutz des eigenen Wohlbefindens auf der Piste. Durch das Tragen von Handgelenkschonern fühlen sich Snowboarder sicherer, weil sie wissen, dass sie geschützt sind.

Nachteile der Verwendung von Handgelenkschützern

Erstens tragen einige Snowboarder nicht gerne Handgelenkschoner, weil sie zu groß oder unangenehm sind. Darüber hinaus glauben manche Menschen, dass sie ihre Snowboard-Fähigkeit verringern, da sie die Bewegung des Handgelenks einschränken. Darüber hinaus können einige Personen aufgrund des häufigen Reibens auf der Haut Unbehagen oder Scheuern verspüren, nachdem sie den Schutz über einen längeren Zeitraum verwendet haben.

Verschiedene Arten von Handgelenkschützern

Die Verwendung von Handgelenkschützern hat in einer Vielzahl von Kontexten, vom Sport bis zum normalen Leben, zugenommen. Sie schützen das Handgelenk vor Verletzungen und stärken gleichzeitig die natürliche Bewegungsfreiheit des Gelenks. Skaten, Skifahren, Snowboarden und Hockey sind nur einige Beispiele für Sportarten, die von Handgelenkstützen profitieren, aber sie können auch zum Tippen, zur Gartenarbeit und für andere tägliche Hobbys getragen werden.

Der Hartschalenschutz ist mit Abstand die beliebteste Variante von Handgelenkschützern. Die robuste Kunststoffkonstruktion dieses Schutzes macht ihn ideal, um Stöße zu absorbieren und das Handgelenk vor Schlägen zu schützen. Der Schalenschutz kann eng um das Handgelenk getragen werden, bietet ein hohes Maß an Halt und Stabilität und verringert so das Verletzungsrisiko des Spielers.

Softshell-Handgelenkschützer hingegen sind durch die Verwendung von Materialien wie Neopren oder Baumwolle bequemer und flexibler. Die Softshell bietet nicht den gleichen Schutz vor Stößen wie die Hardshell, ist aber leichter zu tragen und ermöglicht einen besseren Luftstrom.

Handgelenkstützen sind eine weitere Form des Handgelenkschutzes, die immer beliebter wird. Handgelenkschützer wie dieser können sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung kleinerer Verletzungen nützlich sein. Diese Orthese ist ideal für diejenigen, deren Handgelenke schwach oder beschädigt sind, da sie sie immobilisiert und stabil hält.

Die fingerlosen Handschuhe sind schützend und flexibel, sodass Sie Ihre Finger beim Tragen frei bewegen können. Menschen, die häufig mit eisigen Oberflächen arbeiten oder beim Sport oder anderen Aktivitäten einen festen Halt benötigen, profitieren von fingerlosen Handschuhen.


Warum sollten Snowboarder Handgelenkschoner tragen?

Snowboarden ist eine aufregende und aufregende Winteraktivität, die jedes Jahr von einer großen Anzahl von Menschen genossen wird. Während der Nervenkitzel des Risikos sicherlich einen großen Teil dessen ausmacht, was Snowboarden so attraktiv macht, ist es wichtig zu erkennen, dass der Sport echte Risiken birgt. Insbesondere Snowboarder sollten ihre Handgelenke schützen, indem sie immer Schutzschienen tragen.

Einige der häufigsten Verletzungen, die Snowboarder sehen, sind Verstauchungen und Zerrungen sowie Brüche und Frakturen des Handgelenks. Handgelenksverletzungen sind bei Snowboardern häufig, insbesondere durch Stürze nach Landetricks oder Sprüngen. Im Falle eines Sturzes würden Snowboarder natürlich und automatisch ihre Hände ausstrecken, um zu versuchen, ihren Sturz abzufangen. Dadurch werden die Handgelenke stark belastet und das Verletzungsrisiko erhöht. Beim Tragen dämpfen Handgelenkschützer den Aufprall eines Sturzes und verringern die auf die Handgelenke ausgeübte Belastung.

Es gibt ein paar zusätzliche Vorteile der Verwendung von Snowboard-Handgelenkschützern beim Snowboarden. Wenn du Tricks wie Spins und Flips machen möchtest, helfen sie dir dabei, beim Drehen und Flippen stabil zu bleiben. Darüber hinaus können sie das Risiko von Verletzungen durch wiederholte Belastung der Handgelenke verringern, die bei langen Läufen aufgrund des ständigen Drehens und Zuckens der Handgelenke auftreten können.

Snowboarder profitieren Sie von Handgelenkschützern weil sie ihnen mehr Selbstvertrauen beim Ausprobieren neuer, potenziell gefährlicher Techniken geben, wie z. B. das Ausführen komplexer Tricks oder das Springen von hohen Klippen. Insgesamt leisten Handgelenkschützer eine großartige Arbeit für Snowboarder, die erhebliche Schäden verhindern kann.

Aus diesem Grund wird allen Snowboardern dringend empfohlen, immer schützende Handgelenkschützer zu tragen. Obwohl das Tragen eines Handgelenkschutzes auf den ersten Blick umständlich erscheinen mag, sind die Vorteile der erhöhten Sicherheit und des Seelenfriedens, die sie mit sich bringen, den kleinen Ärger, den sie verursachen, bei weitem wert. Es gibt absolut keinen Grund, sie nicht beim Snowboarden zu tragen, mit der großen Vielfalt an Stilen und Mustern, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

Beste Arten von Handgelenkschützern für Snowboarder

Der beste Schutz gegen das Umknicken des Handgelenks nach einem Sturz in eine unbequeme Haltung ist ein Handgelenkschutz. Handgelenkschützer für Snowboarder sind in einer Vielzahl von Größen und Formen erhältlich, und es liegt an jedem, herauszufinden, welcher den besten Schutz bietet.

Die beliebteste Art des Handgelenkschutzes besteht aus einer Hartschale und soll die Kraft eines Aufpralls absorbieren.

Ihre robuste Bauweise soll Stöße aufnehmen und im gesamten Handgelenkschutz verteilen, um den Träger vor Schaden zu schützen.

Sie bieten größtmögliche Sicherheit für sturzgefährdete Snowboarder, sind aber nicht für jede Fahrumgebung ideal.

Handgelenkschützer auf Schaumstoffbasis sind, obwohl sie schwerer sind, aufgrund ihrer zusätzlichen Polsterung und ihres zusätzlichen Schutzes die bessere Wahl für erfahrene Fahrer.

Hergestellt aus flexiblen, weichen Stoffen, die sich dem Handgelenk des Trägers anpassen, bieten sie ausreichend Schutz, ohne auf Genuss zu verzichten.

Sie bieten nicht nur einen besseren Schutz vor Kollisionen, sondern ermöglichen auch mehr Beweglichkeit und Bewegungsfreiheit, sollten aber nicht bei jedem Schnee verwendet werden.

Die dritte Art von Handgelenkschützern ist ein Hybriddesign, das die besten Eigenschaften von Hartschalen- und Schaumstoffschützern vereint.

Sowohl Anfänger als auch erfahrene Fahrer können von ihrem hohen Maß an Schutz und Mobilität profitieren.

Verschleiß von Handgelenkschützern im Laufe der Zeit

Auch die härtesten Handgelenkschützer zum Snowboarden verschleißen nach wiederholtem Gebrauch, da sie die Kraft von Drehungen und Stürzen absorbieren sollen. Sie können erkennen, wann Ihre Schutzvorrichtungen ausgetauscht werden müssen, indem Sie regelmäßig auf Verschleißerscheinungen achten.

Schrammen und Kratzer auf der schützenden Oberfläche der Schutzvorrichtung sind typisch und können leicht mit einem trockenen Tuch oder einer milden Reinigungslösung entfernt werden. Im Laufe der Zeit können sich die Gurte lockern oder dehnen, was eine ständige Neueinstellung erforderlich macht, um einen sicheren Sitz zu gewährleisten. Die Haltbarkeit Ihres Handgelenkschutzes kann auch verringert werden, wenn er über einen längeren Zeitraum Feuchtigkeit ausgesetzt ist. Im schlimmsten Fall stellen Sie möglicherweise fest, dass Teile der Außenfläche Ihres Schutzgitters abgebrochen sind oder sich vollständig lösen; In diesem Fall sollten Sie sie sofort entfernen, da sie keinen Schutz vor Stürzen oder anderen Arten von Stößen bieten.

Identifizieren Sie die richtige Größe für Ihre Handgelenke

Sie sollten neben der Größe und Form Ihrer Handgelenke auch an Ihre Snowboarderfahrung und Ihr Können denken, wenn Sie die richtige Passform für Ihre Handgelenke auswählen. Wenn Sie gerade erst anfangen, ist es am besten, ein Paar Handgelenkschützer zu kaufen, die eng anliegen, anstatt eines, das zu groß oder zu klein ist. Erfahrene Fahrer können von einer lockereren Passform und breiteren Trägern profitieren, da sie mehr Bewegungsfreiheit ermöglichen und dennoch ausreichend Schutz im Falle eines Unfalls bieten.

Unabhängig von Ihrem Erfahrungsniveau ist es entscheidend, dass Sie ein Paar wählen, das eng und dennoch bequem an Ihren Handgelenken sitzt; Jegliche Lücken zwischen dem Schutz und Ihrer Haut sollten, falls vorhanden, minimiert werden, da dies die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung im Falle eines Sturzes erhöht. Wenn Sie sicher sein möchten, dass Ihre neuen Handgelenkschützer unabhängig vom Gelände oder Tempo, in dem Sie sich bewegen, sitzen bleiben, wird empfohlen, dass Sie verschiedene Paare anprobieren, bevor Sie sich für die ideale Passform entscheiden.

Snowboarder mit Handgelenkschutz

Wichtige Sicherheitsmerkmale, auf die Sie achten sollten

Handgelenkschützer sollen die Kraft eines Sturzes, eines Schlags oder eines anderen Stoßes absorbieren, damit die Handgelenke des Trägers nicht verletzt werden. Es ist eine große Auswahl an Handgelenkschutzarten erhältlich, von starren bis zu flexiblen Schalen. Bei der Auswahl des besten Handgelenkschutzes sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen.

Die Schützer sollten eng genug sitzen, um während der Aktivität an Ort und Stelle zu bleiben, aber nicht so eng, dass sie Unbehagen verursachen oder den Blutfluss unterbrechen. Entscheidend ist auch, dass der Handgelenkschutz die Beweglichkeit des Trägers nicht einschränkt und die Handgelenke vollständig abdeckt. Handgelenkschützer können Ihre Handgelenke vor Verletzungen schützen, aber bestimmte Modelle können zu groß sein, um für bestimmte Aktivitäten praktisch zu sein.

Als nächstes sollten Sie sich nach Handgelenkschützern umsehen, die ausreichend Sicherheit bei Stürzen und Kollisionen bieten. Der Umfang der Sicherheitsmaßnahmen wird der Art der jeweiligen Aufgabe angepasst. Hartschalen-Handgelenkschützer werden im Allgemeinen für anspruchsvollere Sportarten wie Skateboarden und Skifahren empfohlen, da sie weniger anfällig dafür sind, beim Aufprall zu zerbrechen. Handgelenkschützer mit flexibler Schale bieten jedoch ausreichend Schutz mit weniger Volumen und Gewicht für weniger intensive Aktivitäten wie Radfahren oder Inline-Skating.

Auch die Qualität des Materials, aus dem ein Handgelenkschutz besteht, ist entscheidend. Leichtere Stoffe mögen angenehmer zu tragen sein, aber schwerere bieten tendenziell besseren Schutz. Versuchen Sie, solche zu wählen, die aus natürlichen Materialien wie Baumwolle oder Neopren bestehen, damit die Luft zirkulieren kann. Als zusätzlichen Komfort haben einige Handgelenkschützer bewegliche Riemen oder Verschlüsse für eine individuelle Passform.

Denken Sie schließlich darüber nach, wie zugänglich oder offensichtlich der Handgelenkschutz ist. Wählen Sie solche, die bei schwachem Licht oder nachts auffallen, indem Sie eine reflektierende Oberfläche oder einen hellen Farbton verwenden. Suchen Sie beim Kauf von Handgelenkschützern nach solchen, die keine Hilfe beim An- und Ausziehen benötigen.

Wenn Sie den besten Handgelenkschutz für Ihre Bedürfnisse erhalten möchten, sollten Sie vor dem Kauf über all diese Aspekte nachdenken.

Vorteile von Handgelenkschützern für Snowboarder aller Leistungsstufen

Es wird empfohlen, dass Snowboarder aller Könnerstufen als vorbeugende Maßnahme Handgelenkschützer verwenden. Handgelenksverletzungen beim Snowboarden kannst du vorbeugen, indem du Handgelenkschoner verwendest. Sie dämpfen Stürze, halten Sie ruhig und geben Ihnen Halt, wenn es hart auf hart kommt.

Handgelenkschützer sind eine unverzichtbare Sicherheitsausrüstung für Anfänger, die die Grundlagen des Snowboardens erlernen. Da Ihr Körper noch lernt, auf die Bewegungen des Sports zu reagieren, sind Sie möglicherweise anfälliger für Verletzungen als ein erfahrener Boarder. Beim Erlernen neuer Tricks, Sprünge oder Slides sollten sich Anfänger immer mit Handgelenkschonern vor Verletzungen schützen.

Snowboarder mit Handgelenkschützern an einem kalten Tag

Die Handgelenke eines Snowboarders brauchen mehr Unterstützung und Schutz, wenn sie anspruchsvolleres Gelände oder Tricks versuchen, und Handgelenkschützer können dies bieten.

Aufgrund der zusätzlichen Sicherheit, die der Handgelenkschutz bietet, können Fahrer Tricks mit weniger Angst vor Verletzungen ausführen.

Auch beim Spaß-Snowboarden auf einem Tube oder Schlitten ist es eine gute Idee, die Handgelenke zu schützen.

Wenn Sie mit hohen Geschwindigkeiten bergab fahren, können Sie die Kontrolle über Ihr Board oder Ihren Schlitten verlieren, was zu einem unkontrollierten Sturz führen kann, der zu einem Handgelenksbruch oder einer Luxation führen kann.

Eine schwerkraftbedingte Verletzung des Handgelenks kann durch das Tragen eines Handgelenkschutzes verhindert werden. Der Einsatz eines Handgelenkschutzes kann zu mehr Wärme und Komfort beim Fahren führen, was besonders bei Winteraktivitäten wichtig ist, wenn die Kälte die Handgelenke sehr strapazieren kann. Handgelenkschützer sind eine zusätzliche Verteidigungslinie gegen Erfrierungen und andere durch Kälte verursachte Zustände, die Hände und Handgelenke betreffen. Das Tragen eines Handgelenkschutzes ermöglicht es Snowboardern, die Wintersaison zu genießen, ohne sich Gedanken über frierende Hände machen zu müssen.

Wie gewöhne ich mich an das Tragen von Handgelenkschützern?

Die Gewöhnung an das Tragen von Handgelenkschonern ist ein Prozess. Einen Handgelenkschutz zu finden, der gut zu Ihnen passt, ist der wichtigste Faktor. Befolgen Sie diese Richtlinien, um sich an das Tragen von Handgelenkschützern zu gewöhnen:

  • Machen Sie kleine Schritte. Auch wenn Handgelenkschützer in voller Länge cool erscheinen, werden die meisten Menschen mehr davon profitieren, wenn sie mit kürzeren beginnen, die an der Basis der Handfläche enden.
  • Eine häufigere Verwendung wird Sie mit dem Sitz und der Bewegung des Handgelenkschutzes auf Ihrer Haut vertraut machen. Sie werden sich schneller daran gewöhnen, wenn Sie dies tun.
  • Überprüfen Sie, ob sie gut zusammenpassen. Handgelenkschützer, die entweder zu locker oder zu eng sitzen, bieten nicht viel Schutz, daher ist es wichtig, eine gute Balance zwischen Schutz und Beweglichkeit zu finden.
  • Nehmen Sie langsame, aber sichere Änderungen vor. Das erstmalige Tragen von Handgelenkschützern kann sich seltsam anfühlen, also beginnen Sie mit kürzeren Sitzungen (ein oder zwei Stunden) und arbeiten Sie sich zu längeren hoch, wenn Sie sich an die zusätzliche Unterstützung gewöhnt haben.

Tipps zur Pflege und Aufbewahrung

Jede sportliche und aktive Person muss einen Handgelenkschutz haben, um ihre Handgelenke zu schützen. Wenn Sie Ihren Handgelenkschutz in gutem Zustand halten, wird er Ihnen so lange wie möglich gute Dienste leisten. Hier sind einige Vorschläge, die Ihnen dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Wartung

  • Halten Sie Ihren Handgelenkschutz in Topform, indem Sie ihn regelmäßig reinigen. Verwenden Sie ein Desinfektionstuch oder waschen Sie es von Hand mit Seife und warmem Wasser. Dies verhindert die Ansammlung von Schweiß, Schmutz und Keimen, die die Nutzungsdauer verkürzen können.
  • Achten Sie regelmäßig auf Verschleißerscheinungen wie z. B. ausgefranste Kanten oder gebrochene Riemen.
  • Lassen Sie Ihren Handgelenkschutz nach jedem Gebrauch an der Luft trocknen. Wenn Sie es so lange wie möglich in makellosem Zustand halten, erhöht sich seine Lebensdauer.

Lagerung

Wenn Sie Ihren Handgelenkschutz vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, kann er länger halten und verhindern, dass er spröde und abgenutzt wird. Wenn Sie seine Lebensdauer verlängern möchten, lassen Sie es nicht in der Nähe eines Fensters oder einer anderen natürlichen Lichtquelle liegen, wenn es nicht verwendet wird.

  • Zweitens halten Sie es von Feuchtigkeit fern; dies könnte zu Schimmelbildung oder Stockfleckenbildung führen, die schließlich Ihren Handgelenkschutz schwächen und ruinieren wird. Wenn Sie es lagern müssen, stellen Sie sicher, dass es an einem trockenen Ort ist, idealerweise in einem versiegelten Beutel oder Behälter.
  • Halten Sie es im Winter und Sommer von direkter Sonneneinstrahlung und heißen Autos sowie kalten, exponierten Stellen fern. Es kann das Material spröde und weniger effektiv machen.
  • Bei Sport oder anderen Aktivitäten, die Handgelenke und Hände belasten können, sind Handgelenkschützer eine hervorragende Sicherheitsmaßnahme. Sie benötigen jedoch eine angemessene Wartung, um über einen langen Zeitraum funktionsfähig und langlebig zu bleiben. Um das Beste aus Ihrem Handgelenkschutz herauszuholen und sicherzustellen, dass er Ihnen so lange wie möglich Schutz bietet, befolgen Sie unbedingt die nachstehenden Pflege- und Aufbewahrungshinweise.

Zusammenfassung

Sie sollten eine gut durchdachte Wahl treffen, die auf Sicherheitsbedenken basiert, und niemals die Sicherheit zugunsten der Bequemlichkeit opfern. Fazit: Snowboarder sollten ihre Handgelenke auf der Piste immer mit einem Handgelenkschutz schützen.

Mann mit Handgelenkschützern an einem verschneiten Tag

FAQ

Sind Handgelenkschoner notwendig?

Handgelenkschützer sind beim Snowboarden nicht immer notwendig, da viele Sportler darauf verzichten.

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Handgelenkschützer dazu beitragen können, die Handgelenke vor Verletzungen zu schützen.

Für diejenigen, die neu im Snowboarden sind oder anfälliger für Stürze sind, können Handgelenkschützer eine kluge Wahl sein.

Das Material des Schutzes hilft dabei, Stöße zu absorbieren und die Energie eines Sturzes von den Handgelenken und anderen Körperteilen wegzuleiten. Sie bieten auch Halt und Stabilität und tragen dazu bei, das Risiko von Überanstrengungen und/oder Verletzungen zu minimieren.

Wie kann man Handgelenksschmerzen beim Snowboarden minimieren?

Handgelenksschmerzen beim Snowboarden werden oft durch Überbeanspruchung verursacht und können durch Ruhe und richtiges Dehnen gelindert werden. Es ist wichtig, beim Snowboarden Pausen einzulegen, und sich regelmäßige Pausen zu gönnen, hilft, die Belastung der Handgelenke zu verringern. Darüber hinaus können einige Handgelenkschützer mit einer zusätzlichen Polsterung ausgestattet sein, die dazu beitragen kann, die Belastung der Handgelenke beim Snowboarden zu verringern. Schließlich kann das Aufwärmen vor dem Snowboarden und die allmähliche Steigerung der Aktivitätsintensität dazu beitragen, plötzliche Stöße auf Ihre Handgelenke zu vermeiden, wenn Sie einen Hügel hinunterfahren.

Sind Handgelenkschützer wirksam?

Handgelenkschützer können eine effektive Möglichkeit sein, die Handgelenke beim Snowboarden zu schützen, insbesondere für diejenigen, die neu in den Sport einsteigen oder ein höheres Sturzrisiko haben. Die in Handgelenkschützern verwendeten Materialien tragen dazu bei, Stöße bei Stürzen zu absorbieren und Energie von den Handgelenken weg zu verteilen. Solange sie bequem und sicher sitzen, können Handgelenkschützer eine effektive Möglichkeit sein, Ihre Handgelenke zu schützen, während Sie Ihre Zeit auf der Piste genießen.

Autor - Aleksandra Djurdjevic
ÜBER DEN AUTOR
Aleksandra Djurdjević          

Senior Content Creator

Aleksandra Djurdjevic ist eine leitende Autorin und Redakteurin, die über Snowboarden, Skifahren und Trends bei Outdoor-Winteraktivitäten berichtet. Sie hat zuvor als ESL-Lehrerin für Englisch Tochka gearbeitet. Aleksandra ist Absolventin der Abteilung für vergleichende Literaturwissenschaft an der Fakultät für Philosophie in Serbien. Aleksandras Liebe zu den Bergen, Saison für Saison mit ihrem Board in den Schnee zu gehen und wilde Schneeabenteuer auf der ganzen Welt zu suchen, hilft ihr, weiterhin eine Top-Expertin bei CSG zu sein.

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol