Die 15 besten Snowboards (2023) || Bewertung & Einkaufsführer


Oh Mann, hat es uns Spaß gemacht, diese Snowboards zu testen! Wir haben sie alle und noch viel mehr ausprobiert und unsere Gedanken, unser Wissen und unsere Erfahrung verglichen, um diese Zusammenfassung unserer Top-Snowboard-Picks für die Saison 2022/2023 zu erstellen. Bitte werfen Sie einen Blick darauf und entscheiden Sie, welches Ihr Favorit sein wird.

Wenn Sie neu in diesem erstaunlichen Sport sind, können Sie sich gerne die Kaufberatung unter der Rezension ansehen. Es wird Ihnen helfen herauszufinden, auf welche Eigenschaften Sie bei einem Snowboard achten sollten, abhängig von Ihrem Stil und Ihrer Aktivität. Also, ohne Umschweife, lasst die Saison beginnen!


Wahl der Redaktion
Bataleon Evil Twin+
9.9
  • Mittlerer Sturz
  • Twin Outline für einen einfachen Wechsel 
  • 3BT-Sidekick
Verfolger, Zweitplatzierter, Vizemeister
CAPiTA Mega Merc
9.8
  • New-Age-Progressiv
  • Bewährtes technisches Design
  • Resort V2-Profil
Best Buy
Fahr Kink
9.7
  • Quadraktische Sidecut-Mischung
  • Sanfte Reaktion
  • 2 x 4 Einsätze

Top 15 Snowboards für den Winter 2022/2023:


Beste Sturz
Bataleon Evil Twin+

Das beliebteste Bataleon-Board ist jetzt super verbessert. Dieses Board ist für diejenigen, die ihr Parkfahren auf die nächste Stufe bringen wollen. Am besten geeignet für Park. Auch sehr kompatibel mit Groomers und Pow.

Medium Camber mit Twin Outline und 3BT Sidekick.

6/10 Flex-Bewertung / 6.2 Float-Verhältnis.

Medium 3BT Sidebase Nose Uplift | Breite 3BT Centerbase-Breite | Mittlerer 3BT Sidebase Tail Uplift.

9.9von 10

Design9.9
Eigenschaften10.0
Komfort9.9

Die Zeit vergeht und die Dinge ändern sich, aber Bataleons böser Zwilling ist immer da! Dieses Board ist ein absolutes Must-have, wenn du es mit Park-Snowboarden ernst meinst. Wir wurden ein bisschen abenteuerlustig und fuhren nach Jackson Hole, um die Bataleon Evil Twin Plus-Version zu testen.

Es hat uns nicht enttäuscht. Wir haben das Modell absolut geliebt, weil es im Vergleich zum ursprünglichen Evil Twin mehr Snap hat, was bedeutet, dass es besser für große Sprünge geeignet ist.

Vorteile
  • leicht & schnell
  • super reaktionsschnell
  • Triple-Base-Technologie-Konstruktion
Nachteile
  • nichts für totale anfänger

Dieses Snowboard eignet sich nicht nur für den Park, sondern auch für das Resort und den Powder. Es scheint, dass alle Arten von Gelände und Bedingungen gut dazu passen. Das Plus-Modell ist die verbesserte Version von Evil Twin mit mehr Carbon, um es reaktionsschneller zu machen gepflegt um es nicht schwer zu machen. Das Board hat eine schnellere Basis und ist leichter, sodass das Pressen einfacher wird und der Pop unglaublich ist! Denken Sie nicht darüber nach, mit Bataleon können Sie nichts falsch machen.

Klicken Sie auf Für aktuellen Preis


Am vielseitigsten
2. CAPiTA Mega Merc

New Age Progressive, Directional / 0.5" Set Back – dieses Board ist von der Vielseitigkeit der Mercury-Serie auf der Piste inspiriert. Dieses Modell, Mega Merc, ahmt seine bewährten technischen Designlinien nach und bietet gleichzeitig eine kraftvolle Schlagkraft ernsthafter Konstruktions-Upgrades.

Resort V2 Profile - Diese revolutionäre All-Terrain-Form bietet das Beste aus beiden Welten. Es hat eine erhöhte Camber-Plattform und Flat Kick-Spitzen- und Heckbögen.

Fsc 3d Termo Polymer Starship Core - Die Verwendung eines fortschrittlichen elektronischen Sortiersystems ermöglicht es uns, Mega-Premium-Pappel auszuwählen, die durch Wiederaufforstung zertifiziert ist und nach Gewicht und Kornkonsistenz sortiert ist.

 

9.8von 10

Design9.8
Eigenschaften9.9
Komfort9.8

Wenn Sie nicht die Gelegenheit hatten, diesen bösen Jungen zu fahren, dann verstehen Sie nicht die Vielseitigkeit und Geländegängigkeit, die dieses Modell bietet. Es verfügt über das Wah-Pow! Die Flat-Kick-Technologie an Nose und Tail hat einen positiven Camber unter den Füßen und verwendet Einsätze, um die erhöhte Camber-Plattform beizubehalten. Es wird allmählich zu einem umgekehrten Camber, bevor es Nose und Tail erreicht. Dies macht die Übergänge schnell und gibt eine bessere Gesamtkontrolle.

Vorteile
  • stabil und schnell
  • leicht
  • vielseitig
  • viel pop
Nachteile
  • etwas steif
  • nicht die beste Wahl für super tiefen Schnee

Mega Merc ist ideal für All-Mountain-Freeride- und Powder-Snowboarden, eignet sich aber genauso gut für Parkfahrten und mehr als gut für Performance-Fahrten. Es ist ein direktionales, aggressives MTN-Camber-Board, das eher glatt als bissig ist. Die Form macht es perfekt für tieferen Schnee und die Rocker-Ends geben dir den Auftrieb, wenn du es willst.

Das Schnitzen war wirklich einfach, aber ich bevorzugte das kurze Schnitzen. Das Gleiten und die Stabilität dieses Boards machten die Fahrt mühelos. Wenn Sie also ein aggressives, steifes Board wollen, das den Berg hinunterfährt, sollte dies Ihre Wahl sein.

Klicken Sie auf Für aktuellen Preis


Bestes Parkboard
3. Fahr Kink

Dieses Design ist für jedes Modell basierend auf seiner Form und seinem Fahrstil einzigartig formuliert.

Stone Ground Base Hochwertiges gesintertes 4000 Ptex-Basismaterial, das dieses Modell verwendet, ist haltbarer, härter und schneller als extrudiertes Material.

Leistung: Kern Hohe Festigkeit. Aspen wird mit Bambus und leichtem Paulownia-Holz kombiniert, um die perfekte Balance zwischen stark und leicht zu schaffen.

 

9.7von 10

Design9.8
Eigenschaften9.7
Komfort9.7

Jed Andersens Wahl ist Kink, das sollte also viel über dieses Board aussagen, besonders wenn es um Jibs geht. Der Stil dieses Snowboards wird Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weil es so viel Spaß macht, mit coolen Grafiken und vielen Farben. Es ist ein traditionelles Camber-Board, aber Sie werden einige Rocker-Elemente an den Enden bemerken (Nose und Tail sind etwas kurvig).

Mit seinem mittleren Flex eignet es sich sowohl zum Fahren im Park als auch für einige Freestyle-Tricks, ist aber auch gut, wenn du den Berg shredden willst.

Vorteile
  • ideal für Jibs
  • langlebig
  • stabil und vorhersehbar
  • Wölbung unter den Füßen
  • mittelweich
Nachteile
  • nicht ideal zum Schnitzen

Da es einen weicheren Flex hat, lässt es sich leicht pressen, aber gleichzeitig lässt Sie dieses Board poppen, wenn Sie es brauchen. Ollies waren auch recht einfach zu machen, aber bedenke, dass dieser Ride Kink zunehmend steifer wird, je näher du der Mitte des Boards kommst. Den größten Flex bekommst du am Tail und an der Nose und du kannst es bis zu einem gewissen anständigen Level drehen (hat ein bisschen Torsionsflex).

Klicken Sie auf Für aktuellen Preis


Alleskönner
4. Jones Mountain-Zwilling

Neues superbeständiges Material aus ultrahochmolekularem Polyethylen (UHMW-PE) und Kohlenstoff.

Die Basis ist leicht zu reparieren, stark wachsabsorbierend und saugt schnell auf. 

Traction Tech 3.0 verfügt über drei Noppen pro Kante (vordere Bindung, Boardmitte, hintere Bindung). Die mittlere Erhebung ist etwas größer als die äußeren Erhebungen für besseren Halt. 

Ein einzigartiges Rocker/Camber-Flex-Muster, definiert durch gleichmäßig ausbalancierten Nose- und Tail-Rocker und Camber zwischen den Bindungen.

9.5von 10

Design9.5
Eigenschaften9.6
Komfort9.5

Dies ist einfach eines der besten Boards auf dem Markt und verdient es, jetzt und immer auf jeder Snowboard-Rezensionsliste zu stehen. Aufgrund seiner Stabilität und Vielseitigkeit gehört es zu unseren Favoriten. On/Off-Piste, Backcountry, Freestyle, Carving, Pow Days – was auch immer! Dieses Board hält alles aus! Die 3D-Konturierung bedeutet, dass der Unterfuß flach mit dem Löffelstil der Bögen ist, mit einer 4-mm-Löffelschräge in Tail und Nose. Das Design ändert sich am Wippenteil von flach zu löffelförmig.

Vorteile
  • gut bei Landungen
  • leicht zu knallen
  • verstimmte Kanten
  • Solider Auftrieb im Powder
Nachteile
  • nicht für unebenes Schneegelände

Wenn wir über verbesserte Technologie sprechen, sollten wir die Forever Flex-Technologie erwähnen, die dem Flex und dem Rocker ein Leben lang Stabilität verleiht. Außerdem können alle Jones-Snowboards direkt vom Shop in den Powder genommen werden - sowohl Tip als auch Tail sind werkseitig de-tuned.

Die Sprünge sind solide, es knallt ziemlich gut, sein geringes Gewicht beeinträchtigt nicht die Stabilität und es ist wendig. Das Jones Mountain Twin ist das richtige Board für alle Snowboarder, die gerne von jedem Style und Terrain etwas abbekommen und sich auf nur ein Board verlassen.

Klicken Sie auf Für aktuellen Preis


Nachhaltige
5. Lib Tech T.Rice Goldener Schwertwal

Travis nahm seine Orca-Erfahrungen und verschmolz sie mit seinen Hochleistungs-Snowboard-Welt-Freestyle-Tour-Träumen, um diese überragende Orca-Freestyle-Evolution zu entwickeln.

Die lange, schwebende Orca-Nase liebt Pulverschnee. Eine direktionale C2-Kontur reißt das Resort, gräbt harte Carvings und feuert bergige Seitenschläge ab.

Es ist ein direktionales All-Mountain-Board mit Switch-freundlichem Power-Kink-Tail.

Der geliebte Orca verschmilzt mit dem magischen T. Rice Pro und manifestiert sich als goldenes Krafttier. 

 

 

9.3von 10

Design9.4
Eigenschaften9.1
Komfort9.4

Dieser wird zum Klassiker. Auf dieses Board kannst du dich in den meisten Terrains wirklich verlassen und dank seiner Kontur kannst du problemlos Xtreme fahren. Eine großartige Sache zu erwähnen, besonders wenn Sie auf Ökologie stehen (und das sollten wir alle), ist die Umweltfreundlichkeit, die mit LibTech verbunden ist.

Sie sind umweltbewusst, verwenden erneuerbare Öko-Hölzer, Harzsysteme mit niedrigem VOC-Gehalt, Oberschichten aus Biobohnen und keine giftige Lackbeschichtung, um nur einige zu nennen. Sie sind die umweltfreundlichste Plattenfabrik, die es gibt (Mervin Made).

Vorteile
  • glatt und leicht
  • innere Seitenwände aus Birke
  • öko sublimiert bio - bohnen top
  • alle Geländearten
Nachteile
  • Flex könnte weicher sein
  • nicht für Anfänger geeignet

Das makellose T.Rice Orca ist ein Rocker-Camber-Hybrid, der an alle Bedingungen angepasst ist. Es hat einen erstaunlichen Grip auf Eis und ist nicht gesprächig. Du kannst jede Menge Pop ohne Probleme machen und Powder superschnell shredden. Das Board gleitet und gibt viel Geschwindigkeit, ist aber auch sehr stabil und Sie können Parktricks Ihrer Wahl ausprobieren. Es ist etwas steif, daher würden wir es nicht für Anfänger empfehlen, es ist eher mittelschwer und Board ideal für Resort und Backcountry.

Klicken Sie auf Für aktuellen Preis


Beste Kür
6. Nitro T1

Der unangefochtene amtierende Park-Champion hat mehr Auszeichnungen als die meisten anderen gewonnen, weil er von Parkfahrern weltweit entworfen und kontinuierlich verbessert wurde.

Was das T1 zum angesehensten Freestyle-Board auf dem Markt gemacht hat, ist sein komfortables Fahrverhalten, seine großartige Haltbarkeit und seine bewundernswerte Leistung.

In dieser Saison sind wir einen Schritt weiter gegangen und haben mit dem Künstler Fabian Fuchs zusammengearbeitet.

Dieses legendäre Freestyle-Board der Wahl wurde seit 19 Jahren von einigen der besten Parkfahrer weltweit über Jahre technischer Meisterschaft und evolutionären Designs kuratiert.

9.2von 10

Design9.1
Eigenschaften9.3
Komfort9.2

Nitro ist seit fast zwei Jahrzehnten ein bekannter Name in der Snowboard-Community. Ihr T1-Modell ist erkennbar und wir alle wissen, dass es vor allem für Parkfahrten perfekt ist. Sie können es auch im All-Mountain-Stil mit der gleichen Leichtigkeit und dem gleichen Selbstvertrauen fahren.

Es ist ein Cam-out-Camber mit einem radialen Sidecut. Der typische Park-Shape bedeutet, dass es zur Mitte hin steifer wird, weichere Spitzen hat und viel Torsionsflex für bessere Drehungen bietet.

Vorteile
  • langlebig
  • bewundernswerte Leistung
  • große Pop-Power
  • außergewöhnlich für Parkfahrten 
Nachteile
  • zu leicht fürs Hinterland

Dieses Modell ist das Perfektes Snowboard für Männer und sollte genau das Richtige für Sie sein, wenn Sie ein Park-Enthusiast sind. Dies ist ein Twin-Camber-Freestyle-Board mit diesem Cam-Out-Camber-Touch, der bedeutet, dass es in Nose und Tail sanft in den Rocker übergeht. Es ist bissig genug und gibt den nötigen Pop (poppy PowerCore). Es ist großartig, wenn es um Ollies geht, da es so konstruiert ist und eine der besten Optionen zum Halsen ist.

Klicken Sie auf Für aktuellen Preis


Best Design
7. Reite Shadowban

Spezialität: All Mountain, Park, Powder, Groomer - Der Shadowban ist ein völlig neues Modell, das auf Vielseitigkeit ausgelegt ist.

Gesinterte Basis - Hochwertiges gesintertes 4000 Ptex-Basismaterial, das haltbarer, härter und schneller ist als extrudierte.

Leistungskern - Hochfeste Espe wird mit Bambus und leichtem Paulownia-Holz kombiniert, um die perfekte Balance zwischen stark und leicht zu bieten.

9.1von 10

Design9.0
Eigenschaften9.2
Komfort9.2

Der Shadowban, ein Modell, auf das das ganze Team wirklich gespannt war, es auszuprobieren und zu fahren. Dieser Hauch von Nervosität in seinem Stil versprach uns Spaß und ließ uns nicht im Stich. Dieses Brett reißt! In diesem Directional Twin Board steckt viel Verspieltheit und du wirst es lieben. Es ist vielseitig und wendig, was braucht man mehr für eine Fahrt? Einige der Tester sagten, es könnte etwas steifer sein, aber das war kein Problem.

Vorteile
  • tolle Boardkontrolle
  • leicht
  • stabil
  • ideal für alltägliche Fahrten
Nachteile
  • schwerere Fahrer finden es möglicherweise weich 

Dieses Snowboard wurde mit einem Ziel gebaut - Vielseitigkeit. Wenn Sie nach dem einen Board suchen, das alles aushalten kann, könnte dies Ihre Glückswahl sein. Es ist eine gute Wahl für die tägliche Fahrt, das Board hat einen soliden Grip und ist für die Ewigkeit gemacht.

Das Shadowban wurde entwickelt, um überall auf dem Berg oder im Park zuverlässig zu sein, es ist ein Hybrid, der mehr Camber als Rocker ist. Es hat ein Standard-Camber-Profil und Carbon Array 3™, was es leichter und ideal für Pop macht.

Klicken Sie auf Für aktuellen Preis


Bester Stil
8. CAPiTA-Super-DOA

Total Resort Destroyer - Werden Sie Zeuge der technisch überragenden Supercharged-Super-DOA

Herren / Blended Radial / True Twin - Dieses Design der nächsten Generation ermöglicht es Ihnen, den Pop und die Reaktion eines gewölbten Boards mit der gesamten Vorhersagbarkeit und einfachen Kurveneinleitung von Zero-Camber- oder Reverse-Camber-Shapes zu erhalten.

Hyperdrive-Basis - Exklusiv formuliertes, gesintertes Polyethylen mit ultrahohem Molekulargewicht und ultrahoher Dichte, kundenspezifisch mit speziellen Additiven entwickelt.

 

8.9von 10

Design8.8
Eigenschaften9.1
Komfort8.8

Nun, dies ist heutzutage sicherlich eines der besten Boards auf dem Markt, und Sie werden eine gute Wahl treffen, wenn Sie sich für dieses Capita-Modell entscheiden. Es wurde für Performance- und Parkfahrten entwickelt, funktioniert aber auch hervorragend für Urban-, Powder- und All-MTN-Styles. Der Twin-Flex- und Camber-Typ ermöglicht es dir, den Pop zu bekommen, wenn du ihn brauchst, und bietet ein hohes Maß an Vorhersehbarkeit und Reaktion. Unter den Füßen ist positiver Sturz mit Wah-Pow! Flat Kick-Technologie an den Enden (genau wie beim Mega Merc).

Vorteile
  • fantastischer Stil
  • bissig
  • vorhersehbar & stabil
  • super zum schnitzen
  • Scan-Option
Nachteile
  • fühlt sich etwas eingesperrt
  • nicht für tiefen Pulverschnee

Die Option, Ihr Telefon über die Scan-Option mit Ihrem Board zu verbinden, ist eine nette Geste, die Capita Snowboards ihren Modellen hinzugefügt hat. Dank des NFC-Chips, der in die Nase eines Boards eingebettet ist, können Sie jetzt Informationen über Garantie, Snowboardregistrierung, Produktdetails und mehr abrufen. Der Flex ist ziemlich anständig und die Stabilität mehr als solide.

Du kannst dich so richtig bergab stürzen und High-Level-Speed ​​genießen, ohne dir Sorgen um das Board machen zu müssen. Dieses Board glänzt wirklich, wenn es um kurze und mittlere Carves geht. Wenn Sie also Carven lieben, werden Sie dieses Capita-Modell definitiv lieben!

Klicken Sie auf Für aktuellen Preis


Am besten für Butter
9. Laube Shiloh Camber

Dieses Arbor-Snowboard ist ein großartiges Mountain-Twin-Deck, das entwickelt wurde, um Leistung, Wert und All-Terrain-Vielseitigkeit zu bieten.

Künstler, Schöpfer und erfahrener Snowboard-Mediendesigner Aaron James Draplin ist mit seinen schönen, kühnen Linien und seiner Liebe zum Detail beim diesjährigen Shiloh zurück.

Erwarte schnelle Starts und Komfort bei der Landung mit Arbor Shiloh Camber. Erhältlich als System Camber und System Rocker. Das System Camber-Design bietet ein poppiges Fahrgefühl mit knackiger, voll engagierter Leistung.

8.7von 10

Design8.5
Eigenschaften9.0
Komfort8.7

Dies ist ein weiteres Board für alle Arten von Gelände und für Snowboarder, die alles ausprobieren und nur ein Snowboard verwenden möchten. Es hat einen mittleren Flex und bietet ein poppiges Fahrgefühl. Vermarktet als sehr vielseitig für alle Stile, denken wir, dass es vielleicht nicht die beste Option für Parkfahrten ist. Einige unserer Mitglieder fanden es etwas zu steif, sodass dieses Board für Anfänger und Fortgeschrittene möglicherweise schwierig zu handhaben und schwer zu kontrollieren ist.

Vorteile
  • solide in unebenem Gelände
  • genial für Switch fahren
  • gut ausbalanciert
  • ideal zum Schnitzen und Drechseln
Nachteile
  • etwas steif
  • nicht schwimmfähig genug für Powder

Shiloh Camber ist bissig genug, kann damit Sprünge machen und du bekommst die Pops leicht. Das Carven und Gleiten war auch ein Merkmal dieses Boards, man kann wirklich schnelle Fahrten genießen. Wir haben einen Teil des holprigen Geländes bekommen und das war kein Problem, was ein Plus ist. Dieses Board ist vielleicht nicht die beste Wahl für Tage im tiefen Pulverschnee, weil wir festgestellt haben, dass es im tieferen Schnee etwas schwierig ist, das Gleichgewicht zu halten und die Fahrt zu kontrollieren. Das hat mit der Form des Boards zu tun, es fehlen einige Elemente des Rockers, damit es besser schwimmt.

Klicken Sie auf Für aktuellen Preis


Alles MTN Freestyle
10. JA Großartig

Dieses Snowboardmodell von Yes ist ein echtes Twinboard.

Es ist immer noch der erstaunlichste Carving-Twin, an dem Sie jemals eine Kante haben werden. Ein asymmetrischer Zwilling mit asymmetrischem Flex und asymmetrischem MidBite, der zu den gegensätzlichen Side-Cut-Spezifikationen hinzugefügt wurde.

Das Endergebnis ist ein Hochleistungs-Twin, der besseren Kantenhalt und mehr Stabilität bei Landungen bietet und ein dauerhaftes Grinsen auf Ihrem Gesicht hinterlässt.

8.6von 10

Design8.4
Eigenschaften8.7
Komfort8.6

Wenn Sie ein Terrain-Park-Ripper oder Freerider sind, der gerne viel wechselt, könnte dies Ihre perfekte Passform sein. Dieses Modell ist die richtige Option für all jene Snowboarder, die wild über den Berg düsen, aber auch im Park ihr Können und ihre Tricks zeigen wollen. Es ist ein asymmetrisches Twin-Hybrid-Camber-Board; Goofy oder Regular Stance – wählen Sie einfach eine und wechseln Sie schneller als je zuvor. Dieses Snowboardmodell ist ideal für Frauen und Männer.

Vorteile
  • erstaunliche Schnitzerei
  • leichte Spins und Pop
  • ideal für Sprünge (kleine und große)
  • müheloses Umschalten
Nachteile
  • kein Tiefschneemeister

Unserer Meinung nach nicht das ideale Deck für einige Tiefschneebedingungen, funktioniert aber ziemlich solide in etwas flachem Pulver. Es ist nicht allzu schwer zu handhaben und zu kontrollieren, aber wir würden es absoluten Anfängern nicht empfehlen. Es ist nicht das bissigste Modell da draußen, aber es gibt Ihnen genau das, was Sie brauchen. Es hat super Spaß gemacht mit diesem Modell zu carven und das Wenden ging mühelos vonstatten. Ich würde diesem auf jeden Fall 10/10 fürs Carven geben (wenn wir über Mid-Flex-Twinboards sprechen, hat es es absolut verdient).

Klicken Sie auf Für aktuellen Preis


Bestes Splitboard
11. Jones Lösungs-Splitboard

Da der Grip einer der wichtigsten Faktoren für Snowboarder ist, verfügt dieses Split-Snowboard über Traction Tech 3.0, um unübertroffenen Kantengriff und Stabilität auf hartem Schnee und rutschigen Oberflächen zu bieten.

Für eine solide Haltbarkeit hat dieses Snowboard für Erwachsene einen Holzkern mit doppelter Dichte und ist mit Edelstahlplatten in Nose und Tail ausgestattet

Das Solution Snowskateboard ist mit dem kleineren und leichteren Karakoram Ultra Clip 2.0 ausgestattet, einem leicht austauschbaren Clip.

Für zusätzliche Reaktionsfähigkeit ist dieses Freeride-Board mit unserem Premium-Ultra-Kern und Flachs- und Basalt-Power-Stringern zusammen mit einer Oberschicht aus Öko-Kunststoff ausgestattet.

8.5von 10

Design8.0
Eigenschaften8.9
Komfort8.5

Das Jones Split Snowboard ist der Himmel für Backcountry- und Freestyle-Fahrer. Wenn Sie mit Ihrem Deck neben sich in der Wildnis nach unbekannten Terrains suchen, suchen Sie nicht mehr. Dieses direktional geformte Board mit direktionalem Rocker-Profil sorgt für jede Menge Spaß im Schnee und gibt gleichzeitig die nötige Stabilität und das nötige Selbstvertrauen. Es verfügt über eine Torsions-Board-Sperre für zusätzlichen Halt und eine 3D-Konturbasis für mehr Flexibilität.

Vorteile
  • ultra-vielseitig
  • ideal für festen Schnee
  • solider Schwimmer  
  • leicht
Nachteile
  • hoher Preis

Die 3D-Bodenkonturierung ermöglicht die gleichmäßig neu verteilte Balance durch die Gestaltung der Löffelschräge an den Enden. Es gibt 7 mm Löffel am Schwanz und an der Nase, und der Unterfuß ist flach. Das löffelförmige Design wird verwendet, um den Luftwiderstand der Deckspitzen zu reduzieren und die Fahrt viel ruhiger zu machen.

Am besten hat uns die Konstruktion gefallen, denn sie fühlt sich wie ein typisches Brett an, obwohl sie aus zwei miteinander verbundenen Teilen besteht. Das ist wirklich erstaunlich! Wir haben keine verrückten Ausflüge in die Wildnis gemacht, wir haben es wie ein normales Board getestet. Es war großartig für Sprünge, Ollies, Powder und Hochgeschwindigkeitsfahrten die Steilhänge hinunter. Scheint, als ob dieses Board mit allem arbeiten kann, was Sie darauf werfen!

Klicken Sie auf Für aktuellen Preis


Am besten für Sprünge
12. Salomon-Huck-Messer

Von Snowboardern entworfen und von unserem Weltklasse-Team genehmigt, sind Salomon-Produkte so konstruiert, dass jeder Schrägstrich, jeder seitliche Schlag und jeder einzelne Tag auf dem Hügel mehr Spaß macht als der letzte. 

Huck Knife ist ein echtes Parkboard mit einer klassischen stumpfen Form, das geschaffen wurde, um mit allem fertig zu werden, was Sie darauf werfen können.

Egal, ob Sie frischen Powder und geheime Seitenschläge suchen, Ihren Stil im Park zum Ausdruck bringen oder einfach nur auf der Piste cruisen, jedes Salomon Snowboard wurde sorgfältig entworfen und mit den Funktionen und Technologien ausgestattet, um Fortschritt und Vergnügen beim Seitwärtsgleiten zu gewährleisten. 

8.2von 10

Design8.4
Eigenschaften8.3
Komfort8.0

Dies ist ein echtes Twinboard mit mittlerem Flex, das sich am besten für fortgeschrittene und fortgeschrittene Snowboarder eignet (Anfänger können es auch versuchen, aber für Anfänger kann es eine überwältigende Erfahrung sein). Es glänzt im Park beim Freestyle, also können wir sagen, dass dies das echte Parkdeck ist, das sich hervorragend für Übergänge und Rails eignet. Erwarten Sie von diesem Board, dass es bissig ist und leicht platzt (was zusätzlich mit dem Popster Booster verbessert wird). Spielen Sie frei und haben Sie Spaß mit diesem Salomon-Juwel, es ist super vielseitig für Starts und Landungen.

Vorteile
  • ideal für große Sprünge
  • vielseitiger Flex
  • verbesserter Schnappschuss
  • stabil und reaktionsschnell
Nachteile
  • könnte sich zu aggressiv anfühlen

Das Salomon Huck Knife Snowboard ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die ein hochwertiges Board suchen, das mit jedem Terrain zurechtkommt. Mit einem vielseitigen Design und einer langlebigen Konstruktion ist dieses Board auf Langlebigkeit ausgelegt.

Dieses Board wurde mit Blick auf verbesserten Snap und Response entwickelt, was es ideal für diejenigen macht, die mit Leichtigkeit die Pisten hinauf carven möchten. Es hat großartigen Pop, was es perfekt für Fahrer macht, die groß herauskommen wollen. Das Huck-Messer ist außerdem relativ leicht, wodurch es sich in der Luft leicht manövrieren lässt. 

Klicken Sie auf Für aktuellen Preis


Am bissigsten
13. Wahl der Gnu-Fahrer

Freestyle / All Mountain Asym Twin - Vom Design bis zur Leistung Unsere Fahrer hatten eine schwere Hand bei diesem.

C2X Hybrid Camber - Die Banana-Technologie kombiniert sanfte Rocker zwischen deinen Füßen mit unterschiedlichen Vorspannungen an den Kontaktpunkten, um den Kantenkontakt, die Kontrolle und den Halt in einer seitlichen Haltung zu maximieren.

Magne-Traction Edge-Technologie - Strategisch platzierte und dimensionierte Kantenverzahnungen bieten unwirklichen Kantenhalt und Kontrolle unter allen Bedingungen.

8von 10

Design8.0
Eigenschaften8.1
Komfort8.0

Hier haben wir ein weiteres Brett aus der Familie Mervin, das in hohem Maße mit bewussten Entscheidungen in Verbindung gebracht wird, da ihr Umweltbewusstsein bekannt ist. Dies ist ein Hybrid-Deck mit einem Rocker in der Mitte, der in den Camber übergeht. Es ist für All-MTN-Freestyle-Fahrten konzipiert und eher aggressiv. Aus diesem Grund ist dieses GNU Riders Choice-Deck eher für fortgeschrittene und erfahrene Snowboarder geeignet. Es ist eher feucht als geschwätzig und super bissig.

Vorteile
  • super zum drehen
  • zerreißt Side-Hits
  • zeichnet sich durch Schalterübergänge aus
  • viel Pop
Nachteile
  • nicht für Jibs
  • ein bisschen herausfordernd drücken auf

Wir würden es nicht als Meister des Pulverschnees bezeichnen, aber es zeigte einige anständige Fähigkeiten im Umgang mit dem flachen Pulver, an manchen Stellen sogar großartig. Die verbesserte Technologie des Kerns erleichterte das Carven, insbesondere die kurzen Carves. Das Schlagen und Wenden war mühelos, ebenso wie die Fahrt durch Unebenheiten und unebenes Gelände. Dies ist ein Board, das grundsätzlich für jeden Stil und jedes Terrain ok ist, aber nichts Spektakuläres bietet. Es ist durchaus alltagstauglich und muss jedem Snowboarder, der es fährt, etwas bieten.

Klicken Sie auf Für aktuellen Preis


Der schnellste
14. Burton Custom X

Ein Camber-Bend steht für kraftvolle Turns und poppige Präzision und bietet eine bissige Federung mit gleichmäßig über das gesamte Board verteiltem Gewicht für eine reibungslose, kontinuierliche Kantenkontrolle von Tip bis Tail

Der Twin Flex ist von Tip bis Tail perfekt symmetrisch und sorgt für ein ausgewogenes Fahrgefühl, das sowohl als Regular als auch als Switch gleichermaßen vielseitig ist

Der Dragonfly 600G Core mit Multizone Edge verwendet Hirnholz in den Aufprallzonen für ein geringeres Gewicht, das die Stärke nicht beeinträchtigt.

 

7.9von 10

Design7.7
Eigenschaften8.0
Komfort7.9

Burton Custom X ist ein weiteres Modell für Experten und fortgeschrittene Snowboarder. Es glänzt bei All-Mountain-Fahrten, ist solide für Powder und ist nicht optimal für den Park geeignet (aber kann damit umgehen). Obwohl es vielseitig ist und für alle Terrains verwendet werden kann, wählen Sie vielleicht ein anderes, wenn Sie vorhaben, im Park zu bleiben. Dieses Deck ist für die Berge geboren und dort glänzt es.

Die klassische direktionale Form mit einer etwas längeren Front als der Rückseite wurde entwickelt, um den Pop im Tail zu konzentrieren. Gleichzeitig sorgt die längere Nose für viel Auftrieb im Powder. Dieses Deck gibt dir Kontrolle und Flow und kann jede Bedingung oder jedes Terrain zerschlagen.

Vorteile
  • vorhersagbar
  • toller Grip
  • reaktionsschnell, aber dominant
  • wahnsinnig schnell
Nachteile
  • nicht für Tiefschnee
  • Nicht für Anfänger

Dieses Snowboard hat eine dominante und lustige Persönlichkeit, wenn man weiß, wie man es fährt. Es kann verspielt sein, ist aber nicht wirklich zum Cruisen im Resort gebaut. Es hat die Kraft und ist aggressiv, daher ist es nicht für Anfänger oder sogar fortgeschrittene Fahrer geeignet. Snowboarder, die bereit sind, an ihre Grenzen zu gehen, um ein Experte zu werden, sollten über die Anschaffung dieses wertvollen Decks nachdenken. Es ist ein bisschen anspruchsvoll zu fahren, aber es wird eine der schnellsten Fahrten bieten, wenn Sie bereit sind für ernsthaftes Hill Bombing!

Klicken Sie auf Für aktuellen Preis


Pow-Shredder
15. Jones-Hovercraft

Ideal zum Pow Slashing, Crud Busting und Slaloming Trees.

Seine einzigartige, kompakte Form passt zu einem kurzen Tail mit einem langen Sidecut, sodass du Turns jeder Größe rippen kannst. Das Hovercraft ist so konzipiert, dass es kürzer gefahren werden kann als ein durchschnittliches Freeride-Board, da die schlanke Form eine große Oberfläche in einem kleinen Paket vereint.

Für ernsthaften Auftrieb bei allen Schneebedingungen verfügt das Hovercraft über ein direktionales Rocker-Profil und eine 3D Contour Base 3.0, und für zusätzlichen Kantengriff hat es Traction Tech 3.0-Kanten.

7.8von 10

Design7.5
Eigenschaften8.0
Komfort8.0

Hovercraft ist ein echter Powder-Meister. Dieses Snowboard kann fast alles durchpflügen und das mühelos. Es ist für alle Schneebedingungen ausgelegt und etwas kürzer als ein normales Freeride-Deck, um maximalen Auftrieb zu bieten. Die Form dieses Boards ist in der Mitte flach und geht in Richtung Tail und Nose in eine löffelartige Form über. Es hat 3D-Bodenkonturen, die das Gleichgewicht mit der gleichmäßigen Länge der Löffelfasen auf der Vorder- und Rückseite (7 mm) schaffen.

Vorteile
  • hervorragend zum schnitzen
  • ideal für unebenes Gelände
  • gut in Sprüngen
  • stabil und fühlt sich leicht an
Nachteile
  • nicht gut für Schalter und Halsen

Der Name dieses Boards sagt wirklich alles. Sie haben jedes Mal genau das Gefühl, über tiefen Pulverschnee zu gleiten. Der Grip ist fantastisch und großartig für die meisten Bedingungen, unter denen Sie fahren möchten. Die verbesserte Nose und das Tail, die jetzt angehoben sind, machen es einfacher, im Schnee zu drehen, und es ist unglaublich, wie dieses Board schwimmt. Wir haben auch die hohe Geschwindigkeit genossen, die wir mit Hovercraft erreicht haben, und wie es zum Carven geeignet ist. Wenn Sie also möchten, dass Ihr Deck wahnsinnig gut schwimmt und beim Carven superschnell fährt, dann ist dies das richtige Board für Sie.

Klicken Sie auf Für aktuellen Preis


Einkaufsführer: So wählen Sie das richtige Snowboard aus

Snowboarder

Der Winter kommt – sind Sie vorbereitet? Das stimmt, die Saison steht vor der Tür, also ist es Zeit, sich auszurüsten! Es gibt viele Dinge, über die man nachdenken (und kaufen) muss, und es gibt einfach zu viele Produkte auf dem Markt.

Das Einkaufen kann in der Tat überwältigend sein und wir hoffen, dass unsere Bewertung der besten Snowboards Ihnen geholfen hat, das Board zu finden, das zu Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Stil passt.

Es ist super wichtig, die richtige Verbindung zu deinem Snowboard zu finden und diejenige zu finden, die zu der Art von Aktivität passt, die du bevorzugst. So können Sie sicher sein, dass der Pistenspaß nicht zu kurz kommt.

Egal, ob Sie diesen Sport seit Jahren genießen oder gerade erst anfangen, lesen Sie bitte diese Kaufberatung, um die Hauptunterschiede zwischen den Boards herauszufinden und die Produktbeschreibungen zu verstehen. Diese Informationen können eine enorme Hilfe sein, wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden. Also, lasst uns in die Welt der besten Snowboards gleiten!

Snowboard-Typen

Es kann einschüchternd sein, den Laden zu betreten oder das Internet zu durchsuchen, wenn Sie die passende Ausrüstung benötigen. Es gibt so viele Optionen und alle Arten von Modellen und Marken, dass es schwierig ist, eine Wahl zu treffen. Sobald Sie wissen, wonach Sie suchen, wird es so viel einfacher. Gehen wir also Schritt für Schritt vor und sprechen über einige grundlegende Snowboard-Sachen. Zuerst sollten wir uns überlegen, in welchem ​​Gelände Sie fahren möchten. Dies ist auch die wichtigste Art, Boards zu trennen. Es gibt viele Boards, die so konzipiert sind, dass sie in jedem Gelände gut fahren, aber sie werden normalerweise in diese Kategorien eingeteilt:

  • Alle Berge

Egal, ob Sie auf der Piste carven, durch Pulverschnee jagen oder in den Park fahren, ein All-Mountain-Snowboard hilft Ihnen dabei, Ihr Bestes zu geben. Diese Boards sind oft etwas steifer und länger als andere Arten von Snowboards, was sie ideal für aggressives Fahren macht. Wenn Sie nach einem Board suchen, das alles kann, ist ein All-Mountain-Snowboard die richtige Wahl.

  • Freistil

Freestyle-Snowboards sind für Fahrer konzipiert, die Tricks und Sprünge ausführen möchten. Sie sind kürzer und breiter als herkömmliche Snowboards und haben weichere Kanten.

Freestyle-Snowboards sind zudem oft mit Bindungen ausgestattet, die weiter hinten auf dem Board positioniert sind, was dem Fahrer mehr Kontrolle bei Tricks gibt.

  • Park

Park-Snowboards wurden entwickelt, um den Fahrern das bestmögliche Erlebnis beim Shredden des Parks zu bieten. Von Jibs bis zu Sprüngen, diese Boards sind für alles ausgelegt.

Egal, ob Sie gerade erst anfangen oder ein erfahrener Profi sind, Park-Snowboards können Ihnen dabei helfen, Ihr Fahren auf die nächste Stufe zu heben. Wenn Sie also Ihr Parkspiel verbessern möchten, zögern Sie nicht, eines dieser Boards auszuprobieren. Sie sind normalerweise kürzer und haben eine Twintip-Form, was sie ideal für Tricks macht. Parkboards haben oft einen weicheren Flex, was sie fehlerverzeihender macht, wenn du auf Rails oder Boxen landest. Wenn du ins Parkriding einsteigen möchtest, ist ein Parkboard eine gute Wahl. 

Pulver
  • Powder

Powder-Snowboards sind so konzipiert, dass sie auf tiefem Pulverschnee schweben und eine stabile und unterhaltsame Plattform für das Fahren im Backcountry bieten. Diese Boards sind normalerweise breiter als herkömmliche Boards und haben eine kürzere Nose und ein kürzeres Tail.

Pow Boards haben oft eine sich verjüngende Form, mit der breitesten Stelle des Boards in der Nähe der Bindungen, was dazu beiträgt, das Gewicht des Fahrers zentriert zu halten und den Auftrieb zu verbessern.

Powder-Snowboards sind eine großartige Wahl für Fahrer, die das Backcountry erkunden und unverspurte Powder-Verstecke finden möchten.

Dies waren die Hauptkategorien der Snowboard-Familie, aber wir möchten auch ein paar Worte zu den Extras verlieren: Freeride- und Split-Boards.

Werfen wir also einen kurzen Blick auf sie:

1. Freifahrt

    Es gibt eine Vielzahl von Snowboards auf dem Markt, aber Freeride-Snowboards werden immer beliebter. Es gibt eine Menge Verwirrung, wenn man versucht, diesem eine Definition zu geben, also bleibe ich einfach bei dieser: Sie sind eine Mischung aus All-MTN- und Freestyle-Boards. Dieser Typ wird das beste Snowboard für Fahrer sein, die den gesamten Berg erkunden und alle Arten von Gelände fahren möchten. Freeride-Boards sind normalerweise länger und breiter als andere Boardtypen, was sie bei hohen Geschwindigkeiten stabiler macht. Sie haben auch einen steiferen Flex, der ideal zum Carven und Fahren im Powder ist.

    2. Splitboard

      Split-Snowboards sind eine Art von Snowboards, die für die Verwendung mit einem Split-Bindungssystem entwickelt wurden. Dieses System ermöglicht es dem Fahrer, seine Bindung auf eine Weise am Board zu befestigen, die eine natürlichere Haltung ermöglicht und auch leichteres Drehen und Carven ermöglicht.

      Ein Split-Snowboard ist ein Snowboard, das der Länge nach halbiert wurde, sodass es sowohl mit herkömmlichen Snowboardbindungen als auch mit alpinen Skibindungen gefahren werden kann. Split-Boards werden oft von Backcountry-Fahrern verwendet, die die Vielseitigkeit wünschen, sowohl bergauf als auch bergab fahren zu können. Split-Snowboards werden immer beliebter, da sie ein vielseitigeres und komfortableres Fahrgefühl bieten.

      Camber oder Rocker? Directional oder Twin?

      Wenn wir über die Krümmung des Snowboards sprechen, sprechen wir normalerweise über Camber- und Rocker-Typen (und Hybridtypen, die eine Mischung aus diesen beiden sind), und wenn wir an Shape denken, verwenden wir Begriffe wie Directional und Twin.

      Camber-Snowboards

      Diese wurden entwickelt, um ein traditionelleres Gefühl auf dem Schnee zu vermitteln, und werden oft von erfahreneren Fahrern bevorzugt. Das Camber-Design hilft dem Board, den Schnee besser zu greifen, was das Carven von Kurven erleichtert.

      Camber-Boards können im Tiefschnee schwieriger zu kontrollieren sein, aber sie sind oft reaktionsschneller und bieten besseren Kantenhalt auf hartem Schnee.

      Rocker-Snowboards

      Rocker haben eine leichte Krümmung in Nose und Tail, was das Drehen und Manövrieren auf der Piste erleichtert. Diese Boards sind ideal für Anfänger und Fortgeschrittene, die ihre Carving- und Fahrfähigkeiten verbessern möchten. Rocker Boards eignen sich auch hervorragend im Powder, da sie besser aufschwimmen und ein fehlerverzeihenderes Fahrgefühl bieten.

      Directional Snowboards

      Dies sind Boards, die dafür ausgelegt sind, hauptsächlich in eine Richtung gefahren zu werden. Das bedeutet, dass sie typischerweise eine Nose haben, die länger ist als das Tail, und sie sind oft steifer als All-Mountain- oder Freestyle-Boards. Directional Boards eignen sich hervorragend zum Carven von Kurven und zum Cruisen den Berg hinunter, und sie sind die beste Wahl für Fahrer, die hauptsächlich präparierte Pisten fahren möchten.

      Direktionale Twin-Form

      Es gibt keinen offensichtlichen Unterschied zwischen diesem und einem echten Twinboard, aber sie sind nicht gleich. Das Directional Twin Deck hat einen Setback Stance (ca. 20 mm) und die Nose ist etwas länger als das Tail.

      True-Twin-Snowboards

      Diese Twinboards sind ideal für diejenigen, die sowohl im Powder als auch auf der Piste fahren möchten. Mit einem Twintip kannst du Switch (rückwärts) fahren und Sprünge und Tricks leichter landen. Sie können auch mehr Airtime bekommen, wenn Sie einen Sprung treffen. Wenn du lernen willst, wie man im Pulverschnee fährt, ist ein Twinboard eine gute Wahl, weil es dir hilft, auf dem Schnee auf dem Laufenden zu bleiben.

      Was ist Flex bei Snowboards?

      Der Flex eines Snowboards bestimmt, wie sich das Board unter verschiedenen Bedingungen verhält, oder einfach gesagt, wie flexibel das Board ist. Ein Board mit mehr Flex ist spielerischer und verzeihender, während ein Snowboard mit weniger Flex stabiler und reaktionsschneller ist.

      Die Menge an Flex, die Sie in Ihrem Board wünschen, hängt von Ihrem Fahrstil und Ihren Vorlieben ab. Wenn du ein Board suchst, das du überall hin mitnehmen und alles fahren kannst, dann ist ein Snowboard mit mittlerem Flex eine gute Wahl. Wir haben zwei Arten von Flex:

       

      1. Längs – wenn Sie die Informationen zum Snowboard-Flex sehen, handelt es sich normalerweise um diesen (die Ebenen werden normalerweise als beschrieben weich, steif und mittel). Längsflex zeigt das Flexibilitätsmaß von Nose bis Tail.
      2. Torsion – in diesem Fall wird die Flexibilität von Kante zu Kante (der Breite) beobachtet.

      Snowboardgröße

      Bei der Dimensionierung eines Snowboards müssen Sie Ihr Gewicht, Ihre Größe und die Schuhgröße berücksichtigen. Zu Beginn müssen Sie Ihr Gewicht und Ihre Größe messen. Sobald Sie diese Zahlen haben, können Sie eine Snowboard-Größentabelle konsultieren, um die richtige Boardgröße für Sie zu finden.

      Zum Beispiel benötigt eine Person, die 5 Fuß 2 Zoll groß ist und 120 Pfund wiegt, ein Board in einer anderen Größe als eine Person, die 6 Fuß groß ist und 0 Pfund wiegt.

      Neben Gewicht und Körpergröße müssen Sie auch Ihre Schuhgröße berücksichtigen. Ein zu großes Brett kann schwer zu kontrollieren sein, während ein zu kleines Brett Ihre Fähigkeit einschränken kann, bestimmte Tricks auszuführen. Eine gute Faustregel ist, ein Brett zu wählen, das in der Länge zwischen Kinn und Nase liegt. 

      Snowboard-Haltung

      Es gibt zwei Haupttypen von Snowboard-Stances: Regular und Goofy. Bei einer normalen Haltung ist der linke Fuß nach vorne auf dem Brett positioniert, und bei einer Goofy-Haltung ist der rechte Fuß nach vorne positioniert. Einige Leute bevorzugen eine Haltung gegenüber der anderen, während andere in beiden gleich gut fahren können. Es gibt ein paar Dinge, die Sie bei der Wahl Ihrer Haltung beachten sollten.

      Überlegen Sie zuerst, mit welchem ​​Fuß Sie sich am wohlsten fühlen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, probieren Sie beide aus und sehen Sie, was sich besser anfühlt.

      Berücksichtigen Sie zweitens Ihren Fahrstil. Wenn Sie eher ein Freestyle-Fahrer sind, ist eine normale Haltung möglicherweise besser für Sie. Wenn Sie eher ein All-Mountain- oder Freeride-Fahrer sind, ist eine Goofy-Haltung möglicherweise die beste Wahl.

      Schlussfolgerung

      In diesem Guide haben wir dir grundlegendes Wissen vermittelt, das dir helfen wird, das perfekte Board zu finden. Es gibt einige Dinge zu berücksichtigen, die sehr wichtig sind, wie die Art des Geländes, das Sie erkunden möchten, oder Ihre Aktivität. Auf diese Weise wird es einfacher, den richtigen Typ und die richtige Form des Bretts auszuwählen. Achten Sie bei der Auswahl der Größe darauf, dass Sie richtig messen, insbesondere wenn Sie online bestellen. Wenn Sie in die Snowboard-Community einsteigen und ein paar verschiedene Decks ausprobieren, werden Sie feststellen, wie wichtig das Gefühl ist, das Sie mit einem bestimmten Board bekommen. Nicht alle Boards sind für jeden gemacht und obwohl ein bestimmtes Board alle perfekten Spezifikationen hat, funktioniert es vielleicht einfach nicht für dich. Erkunden Sie sich also ein wenig, investieren Sie etwas Zeit in die Suche und sehen Sie sich unsere Bewertung noch einmal an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was Sie wollen.

      Häufig gestellte Fragen (FAQs)

      Mit einer einfachen Technik können Sie auf Ihrem Snowboard wirklich schnell fahren. Der Schlüssel ist, eine gute Balance zu halten, während Sie Ihr Gewicht nach vorne halten. Sie müssen sich auch des Geländes bewusst sein und sicherstellen, dass Sie Ihre Geschwindigkeit unter Kontrolle halten. Wenn Sie zu schnell fahren, können Sie das Gleichgewicht verlieren und stürzen.

      Die Seitenwand spielt eine entscheidende Rolle für die Gesamtleistung des Snowboards, und es ist wichtig, das richtige Material und die richtige Konstruktion für die Art des Fahrens zu wählen, die Sie fahren werden. Es gibt zwei Haupttypen von Seitenwandkonstruktionen: Cap und Sandwich. Bei der Cap-Konstruktion erstreckt sich das Topsheet über die Kante des Boards und die Seitenwand besteht aus einem separaten Stück Material, das an die Kante geklebt oder laminiert wird. Bei der Sandwich-Konstruktion bestehen das Topsheet und die Seitenwand aus einem einzigen Stück Material, wobei die Kante dazwischen liegt.

      Es gibt ein paar verschiedene Materialien, die üblicherweise zur Herstellung von Snowboards verwendet werden. Das beliebteste Material ist Holz, das für die meisten Snowboards auf dem Markt verwendet wird. Andere verwendete Materialien sind Kohlefaser, Aluminium und sogar Kunststoff. Das verwendete Material hängt im Allgemeinen von der Art des hergestellten Snowboards ab. Zum Beispiel werden Freestyle-Snowboards normalerweise aus einem weicheren Material wie Holz hergestellt, während Rennsnowboards aus einem härteren Material wie Kohlefaser hergestellt werden.

      Beim Kauf eines Snowboards ist das Gewicht des Boards ein wichtiger Faktor, den es zu beachten gilt. Schwerere Boards können schwieriger zu manövrieren sein, insbesondere für Anfänger und Fortgeschrittene. Umgekehrt bieten leichtere Boards möglicherweise nicht das gleiche Maß an Stabilität und Kontrolle wie schwerere Boards. Auch das Gewicht des Boards spielt bei Tricks und Sprüngen eine Rolle; Ein schwereres Board ist schwieriger zu drehen und zu flippen.

      Einige der beliebtesten Aktivitäten sind Halfpipe-Fahren, Big-Air-Tricks und Slopestyle-Fahren. Halfpipe-Fahren ist eine beliebte Freestyle-Snowboard-Aktivität. Fahrer führen Tricks und Stunts aus, während sie die Wände einer Halfpipe auf und ab fahren. Diese Tätigkeit erfordert viel Geschick und Übung. Big-Air-Tricks sind eine weitere beliebte Freestyle-Snowboard-Aktivität. Fahrer führen Tricks und Stunts von großen Sprüngen aus. Diese Aktivität ist sehr aufregend und kann sehr gefährlich sein.


      Das beste Snowboard ist …

      Dieses Bataleon-Board stand an erster Stelle auf unserer Liste, weil es über hervorragende Eigenschaften verfügt, die es überlegen machen. Die Bataleon-Familie bringt ständig neue Modelle heraus, mit Details, die das Gesamtbild und das Fahrgefühl des Boards verbessern, und am Ende will man sie einfach alle. Das Evil Twin Plus ist eine perfekte Kombination aus Park- und Jib-Board und wir würden es in erster Linie echten Park-Enthusiasten empfehlen. Insgesamt ist es super praktisch für Tweaks und hat einen unglaublichen Pop, es lässt sich leicht drücken und ist gleichzeitig sehr stabil. Worte reichen nicht aus, um es zu beschreiben, Sie müssen nur darauf steigen und die Piste hinunterfahren, um den Nervenkitzel beim Fahren dieses Boards zu verstehen!

      Unsere Empfehlung Nr. 1
      Bataleon Evil Twin+

      Das beliebteste Bataleon-Board ist jetzt auf Steroiden. Dieses Board ist für diejenigen, die ihr Parkfahren auf die nächste Stufe bringen wollen. Am besten geeignet für Park. Auch sehr kompatibel mit Groomers und Pow.

      Medium Camber mit Twin Outline und 3BT Sidekick.

      6/10 Flex-Bewertung / 6.2 Float-Verhältnis.

      Medium 3BT Sidebase Nose Uplift | Breite 3BT Centerbase-Breite | Mittlerer 3BT Sidebase Tail Uplift.

      9.9von 10

      Design9.9
      Eigenschaften10.0
      Komfort9.9
      Autor - Anna Kos
      ÜBER DEN AUTOR
      Anna Kos          

      Snow Gear Produkt-Guru

      Anna hat den Pulverschnee weltweit von Whistler bis Niseko geschreddert und sogar die Südalpen in Neuseeland erreicht. Sie ist seit über 10 Jahren Snowboarderin und schreibt seit 2017 darüber. Sie ist eine begeisterte Ausrüstungsliebhaberin, immer auf der Suche nach neuem Equipment zum Testen und Ausprobieren, egal ob Snowboard- oder Skiausrüstung. Anna teilt ihr Wissen als einer unserer Top-Gear-Gurus.

      Suche

      Gerade in den Warenkorb gelegt:
      Menge:
      Gesamt:
      Zwischensumme:
      Exkl. Porto 
      Warenkorb
      Füge deine Wunschliste hinzu:
      Exkl. Porto 
      Meine Wunschliste
      Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
      Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol