Wie oft sollte man einen Pullover tragen?

Die meisten Pullover sollten erst nach zwei bis fünf Tragen gereinigt werden. Allerdings sollten strapazierfähigere Fasern im Vergleich dazu seltener gereinigt werden Hoodies waschen. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, Ihren Lieblingspullover frisch aussehen zu lassen. Eine Methode besteht darin, Flecken punktuell zu behandeln. Einfach eine kleine Menge Fleckentferner auf ein Tuch tupfen und gründlich einreiben. Vermeiden Sie die Verwendung einer Bürste, da dies die Faser beschädigen kann. Zweimal gründlich ausspülen.

Vermeiden Sie den Trockner

Beim Waschen von Pullovern sollten Sie immer einen Schon- oder Schonwaschgang verwenden. Du kannst deinen Pullover auch flach auslegen, um ihn an der Luft zu trocknen. Die Verwendung eines niedrigen Wärmezyklus verhindert, dass sich die Fasern dehnen und Pillen bilden. Sie sollten auch die Anweisungen des Herstellers für Ihren speziellen Pullovertyp befolgen.

Woll-, Kaschmir- und Seidenpullover sollten nicht im Wäschetrockner getrocknet werden. Die Hitze des Trockners kann dazu führen, dass diese Materialien schrumpfen oder Pillen bilden. Es kann sogar dazu führen, dass Ihre Pullover ihre Form verlieren. Um dies zu verhindern, können Sie Ihren Pullover auf links drehen, bevor Sie ihn in den Trockner geben. Auch nach dem Waschen sollten Sie es nochmals kontrollieren.

Das Waschen eines Pullovers ist einfach, aber Sie müssen daran denken, bestimmte Schritte zu befolgen, um ihn zu schützen. Verwenden Sie zuerst kaltes Wasser, um Ihren Pullover zu waschen. Verwenden Sie niemals heißes Wasser für Ihre Pullover. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wäschesack mit großem Netz verwenden, um Pilling zu vermeiden. Verwenden Sie dann ein Feinwaschmittel oder eine Wollwäsche, wie auf dem Etikett angegeben. Es ist wichtig, dass Sie das Waschmittel nicht überdosieren, da dies dazu führt, dass Ihr Pullover steif und kratzig wird. Außerdem dehnt das Auswringen die Fasern und verursacht Pilling.

Vermeiden Sie es, einen Pullover vor dem Waschen auszuwringen

Beim Waschen von Wollpullovern ist darauf zu achten, dass sie nicht ausgewrungen werden. Dies kann den Stoff beschädigen und den Pullover ruinieren. Wenn Sie das Wringen nicht vermeiden können, verwenden Sie eine sanfte Seife. Sie können es auch vorsichtig auswringen, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Sobald Sie das Wasser entfernt haben, legen Sie es zum Trocknen flach hin.

Wenn Sie einen Pullover nicht in kaltem Wasser einweichen möchten, verwenden Sie einen weichen Schwamm oder ein Handtuch, um überschüssiges Wasser aufzusaugen. Nachdem der Schwamm das Wasser aufgesogen hat, lege den Pullover flach auf ein sauberes Handtuch. Wenn es zu groß ist, rollen Sie es zu einer Kugel auf. Sie können es auch flach auf einen Pulloverständer legen. Es dauert ein paar Tage, bis der Pullover vollständig getrocknet ist.

Wollpullover neigen zum Verfilzen, daher solltest du sie vor dem Waschen nicht auswringen. Wollpullover neigen dazu, nach dem Auswringen ihre Form zu verlieren, und die erhöhte Hitze erhöht die Verfilzung.

Vermeiden Sie das erneute Tragen von Pullovern

Sie sollten es immer vermeiden, Pullover vor dem Waschen erneut zu tragen, da sich die Garne in diesen Kleidungsstücken dehnen und beschädigt werden können, wenn sie zu oft gewaschen werden. Zur Reinigung Ihres Pullovers sollten Sie ein mildes Reinigungsmittel, wie z. B. Flüssigseife, verwenden, um die Fasern nicht zu beschädigen. Sie sollten auch vermeiden, den Pullover in Wasser einzuweichen, da dies zu Pilling führen kann. Wenn Sie den Pullover in der Waschmaschine waschen müssen, verwenden Sie den Schonwaschgang und einen schützenden Netzwaschbeutel.

Wollpullover können Flecken durch Schweiß und Körperöle entwickeln, was das Garn mit der Zeit beschädigen kann. Darüber hinaus können anhaltende Körpergerüche wollliebende Insekten, neugierige Haustiere und unerwünschte Menschen anziehen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Pullover so schnell wie möglich reinigen.

Vermeiden Sie das erneute Tragen von Kaschmirpullovern

Es ist eine gute Praxis, Kaschmirpullover vor dem Waschen nicht erneut zu tragen. Idealerweise sollten Kaschmirpullover etwa viermal im Jahr gewaschen werden. Einige Leute stellen jedoch fest, dass sie ihre Kaschmirstücke nur ein- oder zweimal pro Saison waschen müssen. In solchen Fällen können sie die Zeit zwischen den Reinigungssitzungen verlängern, indem sie Camis und Unterhemden tragen. Das Waschen von Kaschmirteilen ist wichtig, um zu verhindern, dass sich Flecken und Gerüche festsetzen Art, Hoodies zu waschen oder wenn Sie brauchen Hoodie zu waschen, wenn Sie es bekommen, lies uns weiter.

Kaschmirpullover können durch Schmutz und Schmutz extrem verschmutzt werden. Es kann leicht gedehnt und verformt werden, weshalb es wichtig ist, sie vor dem Waschen nicht mehrmals zu tragen. Um dies zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie einen für Wolle geeigneten Fleckenentferner verwenden, bevor Sie sie waschen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Waschbecken sauber genug ist, um den gesamten Pullover unterzutauchen.

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol