Was sollte man nicht in einem Zelt aufbewahren?

Camping ist es wichtig, darüber nachzudenken, was Sie nicht in Ihrem Zelt aufbewahren sollten. Dazu gehören Lebensmittel, Wasser und Kleidung. Habe die falschen Artikel drin Dein Zelt könnte zu Problemen auf Ihrer Reise führen.

Zu vermeidende Vorsichtsmaßnahmen beim Camping in einem Zelt

Wenn Sie diesen Sommer campen möchten, sollten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen. Diese Vorsichtsmaßnahmen helfen Ihnen, die häufigsten Campinggefahren zu vermeiden.

Das erste, was Sie tun sollten, ist sicherzustellen, dass Sie über die notwendige Sicherheitsausrüstung verfügen. Zum Beispiel sollten Sie einen tragbaren Ventilator und zusätzliche Decken mitnehmen. Sie sollten auch die Wetterbedingungen in der Region überprüfen.

Sie sollten auch eine einfache Erste-Hilfe-Ausrüstung dabei haben. Diese sollte sterile Gaze, antibiotische Creme, antiseptische Tücher und Paracetamol enthalten.

Sie sollten auch darauf achten, Ihre Hände mit Seife zu waschen. Vermeiden Sie scharfe Haushaltsreiniger, die Insekten anziehen können.

Eine andere Sache, die Sie tun sollten, ist Ihr Zelt oder a Glamping-Pod bei hohen Temperaturen geschlossen. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Ihre Lebensmittel sicher und abgedeckt gelagert werden. Essensgerüche können Tiere anlocken.

Nahrung von Bären fernhalten

Wenn Sie im Bärenland campen, haben Sie die Verantwortung, Ihre Lebensmittel vor diesen Allesfressern zu schützen. Bären können ziemlich aggressiv sein, wenn sie hungrig sind, und sogar in Ihr Zelt und Auto einbrechen. Sie haben einen unglaublichen Geruchssinn und können von anhaltenden Gerüchen von Müll oder biologisch abbaubaren Produkten angezogen werden.

Die Aufbewahrung Ihrer Lebensmittel in luftdichten Behältern ist eine gute Möglichkeit, den Geruch fernzuhalten. Die Verwendung eines bärensicheren Behälters ist ebenfalls eine gute Idee.

Dein Essen wegzuschließen ist der zuverlässigste Weg, um dein Essen vor Bären zu schützen. Einige Campingplätze haben eingebaute Schließfächer für Lebensmittel. Sie können auch eine Bärenröhre in einem örtlichen Outdoor-Geschäft ausleihen.

Halten Sie Ihren Küchenbereich windabwärts von Ihrem Schlafquartier. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie mit dem Rucksack unterwegs sind.

Gerüche von einem Zelt fernhalten

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Gerüche in Ihrem Zelt auftreten, wenn Sie es benutzen. Dies ist auf Schimmel, Moder oder einfach Feuchtigkeit im Inneren zurückzuführen. Um diese unangenehmen Gerüche zu vermeiden, können Sie einige einfache Schritte befolgen.

Der erste Schritt besteht darin, Ihr Zelt zu lüften. Auf diese Weise beugen Sie der Bildung von Schimmel oder Stockflecken vor.

Ein weiterer Schritt besteht darin, Ihr Zelt zu waschen. Sie können dies mit Seife und Wasser oder einem Enzymreiniger tun.

Achten Sie darauf, das Zelt nach dem Waschen zu lüften. Feuchtigkeit ist der Hauptgrund, warum Ihr Zelt stinkt. Wenn Sie es auslüften, werden Sie feststellen, dass der Geruch nachlässt.

Du kannst auch eine Lösung aus Essig und Zitrone verwenden, um Gerüche zu entfernen. Essig kann für die beste Wirkung mit Wasser gemischt werden. Das Hinzufügen von 20 Tropfen Zitrone hilft ebenfalls. Sobald die Mischung abgespült ist, können Sie das Zelt mit einem nicht scheuernden Schwamm abwischen.

Halten Sie Ihre Kleidung warm

Es ist eine Tatsache, dass das Tragen der richtigen Kleidung Sie warm oder zumindest bequem genug zum Schlafen halten kann. Aber das ist noch nicht alles. Das Wesentliche von Camping erfordert ein wenig Planung und Vorbereitung. Eines der wichtigeren Elemente, die Sie beachten sollten, ist, dass Ihre Körperfeuchtigkeit nicht durch das Zelt sickert. Um dies zu erreichen, sollten Sie die Verwendung eines Packsacks in Betracht ziehen.

Es gibt kein kostenloses Mittagessen, aber es gibt Möglichkeiten, Sie warm und hydratisiert zu halten, ohne die Bank zu sprengen. Vergessen Sie für den Anfang nicht, viel Wasser zu trinken. Eine Studie hat ergeben, dass kältebedingte Todesfälle 20-mal häufiger sind als hitzebedingte Todesfälle. Eine Flasche Wasser immer bei sich zu haben, ist eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie gesund und gut hydriert bleiben, und kann Sie selbst durch die kältesten Nächte bringen.

Blitz verhindern

Wenn Sie während eines Gewitters einen Ausflug zu einem Campingplatz planen, gibt es einige Tipps, die Sie befolgen können, um Blitze in Ihrem Zelt zu vermeiden. Überprüfen Sie zunächst die Wetter-Apps auf Blitzwarnungen und -berichte. Wählen Sie außerdem Ihren Campingplatz sorgfältig aus. Vermeiden Sie exponierte geografische Regionen, hochgelegene Gebiete und offene Felder. Wählen Sie einen Ort mit einem guten Entwässerungssystem.

Blitze treffen normalerweise das höchste Objekt in der Nähe. Dazu gehören Bäume, Berge und Gebäude. Um das Risiko eines direkten Schlags zu vermeiden, versuchen Sie, Ihren Körper so klein wie möglich zu halten. Sie sollten auch vermeiden, Metallgegenstände wie Zeltstangen zu berühren.

Wenn Sie campen, sollten Sie zusätzliche Schichten hinzufügen. Eine Plane oder Isomatte kann Schutz bieten. Vermeiden Sie außerdem, unter hohen Bäumen zu stehen.

Blitze werden oft von starken Winden begleitet. Stellen Sie sich während eines Gewitters nicht unter einen Baum.

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol