Wie wähle ich die richtige Snowboardbindung für meinen Fahrstil aus?

Es gibt eine Reihe verschiedener Snowboardbindungen, und wenn Sie wie die meisten Menschen sind, haben Sie einige Vorlieben, wenn es darum geht, was Sie von Ihrer Ausrüstung erwarten. Suchen Sie zum Beispiel eine Snowboardbindung, die im Schnee gut abschneidet, aber auch ein wenig zusätzlichen Halt bietet? Oder tust du brauchen eine Bindung für Ihren speziellen Fahrstil?

Step-on (-in) Bindungen

Wenn es um Snowboardausrüstung geht, werden Sie feststellen, dass es viele verschiedene Arten gibt. Eine der beliebtesten ist die Step-on- oder -in-Bindung. Diese sind ein bisschen wie ein Gimmick, aber sie sind viel praktischer als herkömmliche Bindungen.

Im Allgemeinen ist eine Step-On- oder -In-Bindung eine großartige Möglichkeit, um das An- und Ausziehen Ihrer Stiefel zum Kinderspiel zu machen. Die besten Step-On-Bindungen sind einfach zu bedienen und ermöglichen es Ihnen, Ihre Ski oder Ihr Board schnell und einfach an- und abzusteigen. Es ist auch wichtig, daran zu denken, dass Sie einen bestimmten Bootvorgang für das -in- oder step-on-System benötigen.

Step-on- (oder -in-) Bindungen sind für die Verwendung mit Schuhen konzipiert, die mindestens eine Breite von 8 haben, und einige sind sogar mit Schuhen der Größe 12 kompatibel. Sie sind möglicherweise auch weniger für schwerere, Freestyle-orientierte Stiefel geeignet. Wenn Sie jedoch der Typ sind, der nur ein oder zwei verwendet Arten von Stiefeln, stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie beim Binden mehr Kilometer aus einem Schritt herausholen.

Strap-in-Bindungen

Die beliebteste Snowboard-Bindungsart ist die Strap-In-Bindung. Diese sind in verschiedenen Formen und Größen erhältlich und bieten verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten. Wenn Sie erwägen, ein neues Paar zu kaufen, ist es eine gute Idee, mehr über sie zu erfahren.

Es gibt zwei Haupttypen von Strap-In-Bindungen. Der Klassiker, der einen Knöchel- und Zehenriemen verwendet, und der Speedy, der ein Schnellriemensystem verwendet. Beide haben ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Die beste Option für Sie hängt von Ihrem Fahrstil und Ihrem Budget ab. Wenn Sie ein Anfänger oder fortgeschrittener Snowboarder sind, sollten Sie eine Quick-Strap-Option in Betracht ziehen. Sie benötigen jedoch spezielle Stiefel, um es zu verwenden.

Eine weitere Alternative ist das Kanalsystem von Burton. Dies ermöglicht Ihnen den Winkel anpassen Ihrer Bindung schnell. Es ist nicht so bequem wie ein Riemen, aber es ist sicherlich eine Neuheit.

Ein Highback ist ein weiteres wichtiges Merkmal einer Strap-In-Bindung. Es ist ein Teil des Chassis, das sich bis zur unteren Wade erhebt und Ihnen helfen kann, Ihren Schuh beim Skifahren fest an Ort und Stelle zu halten. Der Highback sorgt nicht nur für Struktur, sondern trägt auch dazu bei, Druckpunkte an der Wade zu reduzieren.

All-Mountain-Bindung mit mittlerem Flex

All-Mountain-Snowboardbindungen sind eine gute Wahl für Fahrer aller Leistungsstufen. Ihre Flexibilität ermöglicht es Ihnen, zwischen All-Terrain-Fahren und Carven zu wechseln. Sie können auf einer Vielzahl von Terrains verwendet werden, von steil bis weich.

Bei der Wahl einer All-Mountain-Snowboardbindung solltest du zuerst deinen Fahrstil berücksichtigen. Ein Anfänger oder ein fortgeschrittener Fahrer würde wahrscheinlich einen weicheren Flex bevorzugen, während ein fortgeschrittener Fahrer einen steiferen Flex bevorzugen könnte.

Wenn Sie ein All-Mountain-Snowboarder sind, der nach einem leistungsstarken, zuverlässigen und flexiblen Setup sucht, sind Sie bei einem Paar Burton Malavita-Bindungen genau richtig. Diese Bindungen verfügen über einen mittleren Flex für maximalen Komfort und Kontrolle und sind für alle gängigen Montagesysteme geeignet.

Die Burton Malavita Baseplate sorgt für noch mehr Reaktionsfähigkeit und Komfort und macht es einfach, den ganzen Berg zu fahren. Außerdem richtet das Fußbett AutoCant Ihre Gelenke in einer möglichst natürlichen Position aus. Du fühlst dich beim Fahren besser mit dem Board verbunden und hast mehr Kraft, Geschwindigkeit und Kontrolle beim Carven von Kurven.

Frauenspezifische Bindungen

Damenspezifische Snowboardbindungen bieten die ideale Balance aus Komfort und Funktionalität. Diese Bindungen sind in der Lage, mit allen Bedingungen fertig zu werden und lassen Sie Ihr Fahren auf ein neues Niveau bringen. Sie halten Sie auch sicher und geschützt, während Sie Ihre Schneeabenteuer genießen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Snowboardbindungen haben frauenspezifische Modelle spezielle Highbacks, Fußbetten und andere Komponenten, die darauf ausgelegt sind, Frauen ein Rundum-Erlebnis zu bieten. Ihr leichtes Design macht sie ideal für Anfänger. Einige der Top-Modelle sind der K2 Meridian, der Union Rosa, der Rossignol Gala und der Burton Cartel X EST.

Die K2 Meridian Damenbindungen sind eine großartige Wahl für Anfänger und Freestyle-Fahrer, die eine leichtere, anpassungsfähigere Fahrt wünschen. Sie verfügen über eine innovative werkzeuglose Vorwärtsneigungseinstellung und einen gepolsterten Knöchelriemen, der Ihren Fuß sicher hält.

Eine weitere Option, der Ride CL-6, bietet Frauen ein All-Mountain-Spiel mit einem lebhaften Gefühl und einem butterweichen Lauf. Es kombiniert eine Fersenschale aus einer Legierung mit einer glasfaserverstärkten Nylon-Grundplatte, um Widerstandsfähigkeit und Unterstützung dort zu bieten, wo Sie sie brauchen.

Suche

Gerade in den Warenkorb gelegt:
Menge:
Gesamt:
Zwischensumme:
Exkl. Porto 
Warenkorb
Füge deine Wunschliste hinzu:
Exkl. Porto 
Meine Wunschliste
Bitte kontaktieren Sie uns unter info@cheapsnowgear.com oder chatten Sie live mit uns am unteren Bildschirmrand!
Drehe um zu gewinnen Spinner-Symbol